ich bin arbeitslos suche ausbildung richtung einzelhandelnkaufmann

4 Antworten

Dass du Rechtschreibfehler hast, ist denke ich dein größtes Problem. Eine Bewerbung muss vollkommen fehlerfrei von Rechtschreibfehlern sein, so ist das nun mal. Ich würde dir empfehlen, einen Deutschkurs zu machen, geh zum Arbeitsamt, du bekommst ja sicher Hartz IV oder Arbeitslosengeld. Dort in der Arbeitsagentur gibt es für Arbeitslose Menschen sogenannte Leistungskurse, in Mathematik, Deutsch und eben was du so alltäglich brauchst.

Deutsch und Mathe 4 seh ich kein Problem. Außerdem war das 2007 2008. Jetzt haben wir 2014.

Oder du machst Abendschule, wenn du schon arbeitslos bist. Das geht 1-2 Jahre und du kannst auch vom Quali zum Abi dich meistern.

Geh zur Arbeitsagentur und lass dich beraten ob du auch Bewerbungstrainings mitmachen kannst und so, die bieten alles an.

Dann solltest Du erst einmal die deutsche Rechtschreibung erlernen.

Das sind Kompetenzen, die mit spätestens 11 Jahren sitzen müssen.

Ohne diese Kernkompetenzen (Mathematik ist für kaufmännische Berufe auch extrem wichtig) hast Du keine Chance.

Also PC, Handy, Daddelkisten und Fernseher AUS schalten und üben.

Jede Bewerbung mit Rechtschreibfehlern wird ungelesen aussortiert.

Ich habe mit mal Deine hunderte anderen Fragen angesehen. Du hast absolut keine Rechtschreibkompetenzen - da ist der schulische Stand ungefähr bei der 3 Klasse (Grundschule).

Sachen wie "Frauen kennen lernen" oder "Spiele" solltest Du sofort vergessen.

Du brauchst eine individuelle Förderung für lernschwache Kinder.

Die Agentur für Arbeit sollte der Ansprechpartner sein - Du musst Dich aber SELBST auch bemühen.

Mit Deinen jetzigen Kenntnissen wirst Du nicht einmal einen Hilfsarbeiterjob bekommen.

Du MUSST die deutsche Sprache erlernen - ohne Wenn und Aber.

Du kannst hier auch noch hundrerte gleiche Fragen stellen - das ändert nichts an der situation.

DU musst Dich selbst bemühen - ggfs. ist eine Behinderteneinrichtung für Dich das Richtige.

Die Agentur für Arbeit wird Dich beraten.

Dein jetziger Bildungsstand ist ungefähr entsprechend einem 10-Jährigen.

Was möchtest Du wissen?