Ich bin am verzweifeln, was ist mit meinem Körper?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sobald du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrauchst, bist du in einem Kaloriendefizit. Dann muss dein Körper an die Reserven. Es gibt drei Reserven, auf die er zurückgreifen kann:

  1. Magen-Darm-Trakt (also, alles, was du akut zu dir genommen hast)
  2. Muskel - Muskeln sind hervorragende Energiespeicher. Sie abzubauen ist die zweite Option
  3. Fett Reserven - Wenn weder Nahrung im Magen und auch keine Muskeln da sind, dann gehts an die Fettreserven!

Aus diesem Grund ist es ratsam nach dem täglichen Sport 30 bist 60 Minuten mit der Mahlzeit zu warten. Denn in dieser Zeit geht der Körper an die Fettreserven!

Durch tägliche Bewegung wird auf diese Weise die Fettverbrennung des Körper Tag und Nacht am laufen gehalten! Nochmal zum Mitschreiben: Nachts verbrennst du ebenfalls Kalorien!

Was persönliches: Ich habe 47Kg in 10 Monaten abgenommen. Wie habe ich das geschafft?

  • Disziplin
  • Ernährung
  • Sport

Diese drei dinge gehen Hand in Hand. Disziplin alleine bringt nichts. Sport und dabei sich die Wampe zufuttern auch nicht. Ausschließlich auf ungesundes zu verzichten und sich kaum oder gar nicht zu bewegen ebenfalls nicht.

Das kann man alles mit dem gesunden Menschenverstand nachvollziehen. Meine Devise: Wer mal 2 Wochen am Stück ernsthaft täglich Bewegung in sein Leben bringt, bekommt einen Mehrwert an Lebensqualität. Diese möchte er danach nicht wieder hergeben.

Viel Erfolg


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FraeuleinAmelie
05.05.2016, 12:04

Vielen Dank für dieses konstruktive Kommentar! Ich werde mir jetzt vornehmen mehr  Sport zu betreiben und gleichzeitig meine Disziplin und die gesunde Ernährung beizubehalten! 

1

Du nimmst ab wenn du im Kalorien Defizit bist. Wenn du einen Überschuss hast, nimmst du zu. Also achte drauf dass du drunter bleibst. Iss weiter so, aber mach mehr Sport. :) und abends brauchst du keinen Eiweissshake der voll mit Kalorien ist. Sondern iss fisch, fleisch, eier, quark. Sowas halt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder nimmst du zu viele Kalorien zu dir, hast vorher durch extremes Hungern deinen Stoffwechsel in den Notzeitmodus katapultiert oder du hast eine Schilddrüsenunterfunktion.  Die äußert sich zB daran, dass du schnell frierst und dass du einen schlechten Stoffwechsel hast. Dadurch nimmst du automatisch zu. Also lasse mal dein Blut und die Schilddrüse checken. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abnehmen tut man, indem man mehr Kalorien verbrennt, als man zu sich nimmt. Wenn du zwar wenig isst, aber auch nicht so oft Sport machst, dann verbrauchst du wohl zu wenig. Also hilft da nur ein längeres Workout :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FraeuleinAmelie
05.05.2016, 11:44

Dann nehme ich mir mal in Zukunft ein längeres Workout vor! :D

0

Vielleicht verrätst du uns erst mal dein Alter, deine Größe und dein Gewicht? Anhand dieser Fakten lässt sich deine Frage besser beurteilen und auch sinnvoller beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Größe, Alter, Gewicht? Ist deine Schilddrüse okay?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FraeuleinAmelie
05.05.2016, 12:06

Ich bin 19, 165cm klein und bin stark Übergewichtigkeit mit 84 Kilo.

0
Kommentar von user023948
05.05.2016, 12:07

Und deine Schilddrüse? die sollte man sich bei Übergewicht checken lassen! Dann funktioniert abnehmen nur in Verbindung mit speziellen Tabletten, die deine Schilddrüse normalisieren!

1

Schau dir mal die Zutaten beim Eiweißshake an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?