Ich bin am 01.08.15 aus meinem Eigentum geflohen! Meine noch Frau lebt weiterhin, umsonst in meinem Objekt! Kann ich ab 01.04.16 Miete verlangen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn Du erstens Alleinbesitzer bist und zweitens Deine Frau leistungsfähig ist(relativ und nach Gesetz) und Du einen Mietvertrag mit Ihr machst,oder die Räumungsklage anstrengst....wird wohl nix zum April.Sei froh wenns zum Sommer klappt.Geh mal gleich zum Anwalt.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das bislang Euer gemeinsames Haus war und Ihr beide beim Grundbuchamt eingeschrieben seid, kannst Du schlecht Miete vor ihr verlangen.

Da ich die näheren Umstände nicht kenne und nicht weiß, was schriftlich vorliegt, solltest Du Dir evtl. einen Anwalt nehmen und Dich beraten lassen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koracks1
17.03.2016, 09:01

Es ist mein alleiniges Objekt und ich stehe alleine im Grundbuch !!!Es bestehen keine schriftlichen Vereinbarungen !!!

0

Geh zum Anwalt.

Hier währen mehrere Möglichkeiten.

Aber zuerst muss die Unterhaltsfrage geklärt werden und das Aufenthaltsrecht. 

Habt ihr Kinder wird sie warscheinlich drinn bleiben dürfen gegen Miete.

Ansonsten kommt tatsächlich eine Räumungsklage in Frage.

Setz ihr eine Frist bis wann sie Auszuziehen hat oder ab dem Moment Miete zu zahlen hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verlangen kannst, aber ob du was bekommst? 

Was heisst mein? Wer steht im Grundbuch? Sind Kinder da? Du bist Unterhaltspflichtig. In bestimmten Situationen sogar für die Frau

viel zu wenig infos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koracks1
17.03.2016, 08:42

Ich bin alleiniger Eigentümer !!! Ich zahle alle Raten !!! Wir haben keine gemeinsamen Kinder !!! Wir waren 5 J. verheiratet und in dieser Zeit hat Sie immer nur Kranken-, Arbeitslosengeld beigesteuert oder auch mal 400,- euro Jobs gemacht !!

1

Verlangen kann man viel. Das kommt auf den Willen an, ob deine Frau das auch zahlen will. Das sollte von einem Gericht entschieden werden, dann hast du eine rechtliche Grundlage. Aber nur so eine mündliche Vereinbarung wird nicht viel bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BiggerMama
17.03.2016, 08:36

Um einen Anwalt wirst Du nicht drumrum kommen.

1

Du kannst Miete verlangen, wenn es dazu einen Mietvertrag gibt, denn die Miete ist die einseitige Erfüllung eines solchen. Da du von "geflohen" schreibst: Entweder übertreibst du unsachlich oder oder es fehlen sehr viele Informationen. Wohin bist du "geflohen"? Gab es einen wirklichen Grund dafür? Vieleicht sind die entstehenden Kosten von deiner Frau einforderbar? Wieso findest du keinen Anwalt in deiner Gegend, der dich ernstnimmt? Für eine zwischenmenschliche Lösung seid ihr wohl nicht mehr geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verlässt DEIN Eigentum und lässt deine Frau drin wohnen? Eigentlich müsste das doch umgekehrt sein: Du schmeißt deine Frau raus und wohnst selber dort. Ich glaube, da hast du irgend etwas falsch gemacht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miramar1234
17.03.2016, 10:23

Kann sein ,muß net sein,kommt auf die Umstände,Wert des Objektes,Verdienst und den Ansprüchen der Frau an,sowie der Möglichkeit weiter auf St.Klasse drei zu arbeiten.Ich denke er ist plietscher wie es auf den 1.Blick scheint.)

0

"Geflohen", sehr melodramatisch, denkst du nicht? Wenn es wirklich allein dein Haus ist, dann mach mit ihr einen Mietvertrag aus, ansonsten würde ich sagen, schmeiß sie raus, aber ich weiß nicht, wie das Eheverhältnis darauf einwirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koracks1
17.03.2016, 08:37

Ich bin vor Haus, Frau und Schwiegermutter " Geflohen " !!! Melodramatisch aber Wahr !!!

0

hast du denn einen mietvertrag mit ihr? ansonsten ist das nicht so einfach.

es wäre doch sinnvoller wenn du in deinem eigentum wohnst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum fliehst du aus deinem Eigenheim?

Da hät ich mal die Frau vor die Tür gesetzt. Miete kannste verlangen, wenn ein Mietvertrag besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid noch verheiratet und sie hat keinen Mietvertrag unterschrieben.

Da wird es schwer Miete zu verlangen.

Gehe am Besten mit diesem Problem zu einem Anwalt und lass dich da beraten.

Wenn es dir alleine gehört, wird sie nur über einen Anwalt dann auch zur Miete gezwungen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?