Ich bin alleinerziehend und möchte zum Elternabend (am Gymnasium) den Patenonkel meiner Tochter mitnehmen. Ist das erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich ist das erlaubt! Nur wenn es um die Abstimmung zur Elternvertretung oder so was geht, kann der Patenonkel halt nicht mit abstimmen, da er ja nicht erziehungsberechtigt ist. Aber ansonsten kannst du da mitnehmen, wen du willst! ;-))

klar ist das erlaubt. ich war auch schon des Öfteren mit, ich war auch schon allein da, dies musste allerdings die mutter vorher ankündigen

Kann mir nicht vorstellen, dass jemand was dagegen hat. Aber ein Anruf vorher bei Klassenlehrer/in könnte nicht schaden, um Missverständnisse zu vermeiden.

Bei mir auf der Schule war es für Alleinerziehende Mütter erlaubt, wenn der Partenonkel auch so ein Vater ersatzt ist.

Was möchtest Du wissen?