Ich bin absolut verzweifelt und weiß nicht mehr weiter...wer kann mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wow, soll ich dir mal was sagen ? Mit 14 hatte ich auch schlcehte Noten im Gymnasium, ich wurde gedemütigt und all der scheiß... Meine Eltern waren beim Arbeiten, nach den Ferien bekam ich wieder mal schlechte Noten raus... ich hatte keine Lust mehr auf den Anschiss wegen den Noten und auf das dauernde Vorwürfe machen wegen Noten...

Ich stand mit dem Messer da und wollte es tun, aber ich habs mich nicht getraut... Jetzt bin ich 18 und wenn ich gerade daran denke wie ich nur so behindert sein konnte auch nur an sowas zu denken !!!! Vergiss den Selbstmordgedanken !!!! Das ist so ein Schwachsinn...aber umbedingt hilfe von außen brauchst du nicht !!

Ich habe für mich erkannt das Schule der abartigste Scheißhaufen ist den es gibt...zumindest ab Klasse 8 Da lernst du Sachen die du im Leben wirklich brauchst, aber was bitte willst du mit der Buchinterpretation von Kafka anfangen? Mit Integralrechnung ?

Wenn du weißt du willst mal Studieren dann musst du wohl da durch, ich habe für mich erkannt: Falls man diesen Rotz den man da eingetrichert bekommt für ein glückliches Leben braucht will ich ihn nicht haben !!! Ich will es auch so schaffen, ich will nicht Mitläufer in einer Gesellschaft sein die immer höher hinaus will, von den Menschen immer mehr verlangt wird. Mein Bruder muss in der 6. Klasse schon Sachen machen die wir im Gymmi in der 8. gelernt haben.... Wo soll das hinführen ???

Mach deinen Eltern klar dass du ihr Kind bist, mit oder ohne gute Noten... !!! Ich bin für Fragen deinerseits offen und würde dir gerne helfen ; )

danke ; )

0

Hier geht es nur um die Schule. Auch wenn es immer anders heißt, aber es ist nicht das Wichtigste im Leben.

Wenn du das Abi nicht schaffst, solltest du dir eine Alternative überlegen, was dich glücklicher machen könnte. Vielleicht eine Ausbildung oder erstmal ein Jahr Freiwilligendienst um dich selbst zu finden.

Tritt mal einen Schritt zurück und betrachte dein Leben und überlege, was dir nicht gefällt und wie du es ändern kannst!

Das Abi kannst du auch später noch machen, wenn du den Willen dazu findest!

Danke für den Rat, es ist schön sowas zu hören. Ich wünschte nur meine Eltern würden das auch so sehen wie sie...

0
@Jeekmay

Eltern lassen sich auf jeden Fall besser überzeugen, wenn du aktiv bist und ihnen sagen kannst, was du statt dessen machen willst.

0

Hallo Jeekmay, ich vermute, dass du schwere seelische Probleme mit dir herum trägst. Es ist dann ganz logisch, dass deine Leistungen in der Schule so abgenommen haben.

Das wahre Problem kennst du mit Sicherheit selbst, und es scheint eine grosse Last zu sein die du mit dir trägst. Wenn du mit deinen Eltern nicht darüber sprechen kannst, dann wende dich zuerst mal an deinen Hausarzt, er wird dir mit Sicherheit den richtigen Rat geben, ob evtl. ein Gesprächstherapie für dich in Frage kommt, was sehr wahrscheinlich ist.

Du bist 18 Jahre alt, und für dein Leben selbst verantwortlich.Denn nur du bist die EINZIGE die etwas daraus machen kann.

Ich wünsche für dein weiteres, und hoffentlich wieder schönes Leben alles erdenklich Gute.

Ich finde es wirklich toll, dass sie Verständnis für mich zeigen können und werde versuchen besser mit meiner Situation umzugehen. Was ich daraus machen kann wird sich noch zeigen. Ich wünsche ihnen auch alles Gute und bedanke mich für diesen freundlichen Rat.

0
@Jeekmay

Hallo Jeekmay, danke für dein Feedback, aber du musst dir Hilfe von Aussen holen, was für dich so ein schweres Problem ist, sieht ein Facharzt mit ganz anderen Augen. Bitte warte nicht all zu lange. Liebe Grüsse Christa

0

...deine Eltern haben die Erwartungshaltung, dass du unbedingt das Abi schaffen musst.....

dass du unbedingt das Abi schaffen musst.....

dass du unbedingt das Abi schaffen musst.....

löse dich davon. Punkt.

Bleib dabei freundlich aber bestimmt.

Mehr zu lernen wäre sicher die bessere Alternartive,als an Selbstmord zu denken. Lernt man nichts daraus,wenn man schon einmal sitzen geblieben ist ?? Mein Mitleid hält sich in überschaubaren Grenzen. Statt dich aus deiner Verantwortung schlechen zu wollen ,fange an die Zeit ,lieber in Lernen zu investieren . Wünsch dir einen schönen Tag

Natürlich lernt man daraus, aber so ein Ereignis muss sich nicht allein so auswirken, dass sich der Ehrgeiz dadurch steigert. Es kann auch dazu führen, dass dadurch das Selbstbewusstsein stark beeinträchtigt wird und man jeglichen Glauben an sich selbst verliert. In diese Kategorie würde ich mich einordnen, weil ich danach deutlich weniger "Spaß an der Schule" hatte. Ich war schließlich nicht immer eine schlechte Schülerin, sondern bin in der zehnten Klasse wegen zwei Fächern sitzen geblieben in denen ich meine Schwächen habe und wegen anderer Ereignisse. Ich verlange auch kein Mitleid von ihnen, sondern einen Rat, denn ich bin höchstwahrscheinlich nicht die einzige Schülerin, die in so einer Zeit solche Gedanken bekommt...

0
@Jeekmay

Wenn du doch das Potenzial hast ,eine gute Schülerin zu sein ,dann besteht erst recht kein Grund zu verzweifeln. Selbst wenn du noch ein 2.Mal repetieren müßtest,geht die Welt nicht unter. Was meinst du ,wird es an wirklich großen Herausforderungen in deinem Leben noch geben ? Ich sag es dir .Es kommen noch etliche. auf dich zu . Dann wirst du lächelnd auf dieses,vielleicht verlorene Schuljahr zurückblicken . Aber es bleibt uns allen nichts anderes übrig,als sich ihnen zu stellen und sie zu bewältigen . Diese Erfahrung hast du noch nicht gemacht,aber du könntest sie von mir annehmen.

0
@garteln

Da haben sie sicherlich Recht...ich werde sehen, wie es für mich weiter gehen wird. Danke nochmal, dass sie sich die Zeit genommen haben.

0

semester auf nem gymnasium? bei mir gabs da nur stufen. oder meinst du halbjahre? oder wat laaaaaaberschtn duuuu?

bei uns werden halbjahre als semester bezeichnet und es gibt 4 davon. im letzten semester werden die abiprüfungen geschrieben

0
@Jeekmay

@jeekmay . Also bei mir hat ein Jahr 2 Semester nicht 4 .Oder verstehe ich da etwas falsch <??

0
@garteln

es sind zwei jahre die aus vier semestern (halbjahren) bestehen.

0

Was möchtest Du wissen?