Ich bin 65 Jahre alt und seit 2 Tage geht es mir schwindelig was könnte die Uhrsache dafür sein und warum habe ich das Problem?

9 Antworten

Es könnten sehr viele Gründe dafür geben, zu wenig trinken, viel Koffein, zu schnell immer aufstehen, schlechte Ernährung, chronische Kränkung die überlastet ist, gehn sie zum Arzt eine Untersuchung wäre fällig immerhin sind es schon 2tage das Gefühl? Da stimmt was nicht.

Gute Besserung und alles gute.

Dafür kann es ganz verschiedene Ursachen geben. Dein Arzt kann es herausfinden und passend zur Diagnose behandeln.

dieses geschmatze macht mich krank

Ich habe ein Problem und zwar werde ich richtig aggressiv, wenn jemand neben mir schmatzt. Ob es essen ist oder Kaugummi oder irgendetwas ähnliches. ICH KÖNNTE AUSRASTEN!!! Meine Eltern sind 71 jahre alt und sie können dafür nichts. ABER ICH KANN AUCH nichts dafür. Wenn ich dann schnell esse und aufstehe wissen sie warum und sind dann traurig. Ich arbeite nebenbei noch im Wettbüro und wenn da mal einer kommt und die ganze zeit laut Kaugummi kaut werde ich so aggressiv, dass ich anfange zu fluchen. Mir wird schwindelig, weil ich da auch nicht weg kann. So die frage ist .. Kann mir jemand etwas raten?? gibt es dagegen etwas, was ich tun kann. Therapie oder ähnliches ???

...zur Frage

Starke Kopfschmerzen nach dem Essen ?

Guten Tag, ( Frau 65 Jahre alt) habe seit 15 Jahren das Problem das ich nichts essen kann, weil ich danach starke Kopfschmerzen kriege. Die sind dann so schlimm das es bis Erbrechen geht. Die Ärzte finden nichts heraus. Vielleicht kann mir jemand helfen, wo es das ähnliche Problem hat.

...zur Frage

Ich bin 14 Jahre alt, 180 groß und wiege 65 aber habe trotzdem so einen dicken Bauch warum?

Ich hoffe mir kann jemand eine Erklärung geben warum ich immer noch so einen dicken Bauch habe und wie ich ihn weg bekomme.

...zur Frage

angst um oma- herzschrittmacher

meine oma hat schon sehr lange einen herzschrittmacher, sie ist jetzt 83 und eigentlich top fitt für ihr alter, sie lebt auch noch in ihrerm eigenem haus und macht alles selbständig, fährt auch noch auto und redet gerne ist im urlaub etc,.. natürlich merkt man das sie alt ist aber trotzdem ist sie halt fitt. ihr 1.herzschrittmacher hielt 8 jahre. der 2. den sie jetzt momentan gerade hat, hat sie schon seit 7 jahren. jetzt meinte der artzt zu ihr, lässt die batterie langsam nach und im nächsten herbst müsste sie einen neuen schrittmacher bekommen. ich stelle mir das alles total schlimm vor, heißt das denn, sie muss sterben? oder kann sie einfach einen neuen schrittmacher bekommen, obwohl sie schon 83 jahre alt ist? und wenn sie keinen mehr bekommen kann, stirbt sie dann einfach so? der artzt hat nur gesat die batterie wird bei ihrem schrittmacher den sie momentan hat langsam langsamer und sie benötigt einen neuen schrittmacher da sie ihren schon über 7 jahre hat.

...zur Frage

benzingeruch im motoröl

bei meinem bmw e65 735i riecht das motoröl nach benzin was könnte die uhrsache dafür sein

...zur Frage

Warum ist mir dabei schwindelig?

Hallo! Ich bin 15 Jahre alt und Rauche heimlich... Aber immer wenn ich 2-3 züge inhaliere dann wird mir so sehr schwindelig und kippe fast um? Ich spüre dann meine Beine fast nicht bzw werden die schwach? Was kann das sein? Ist das der Kreislauf oder vertrage ich das einfach nicht? Danke im vorraus!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?