Ich bin 6 Wochen nach Radiojodtherapie schwanger was soll ich jetzt nur tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Danke fürn Stern :)

0
@Seebruck

Silas ist da er ist zum Glück gesund und munter.er wurde am 13.06.2012 geborren um 19.59 Uhr.Er war 49cm groß und wog 3380 gramm und der Kopfumfang war 36cm.Wir sind ssoooooooooooooooo glücklich

0

Hallo! Ich habe leider persöhnlich keine Erfahrung mit Radiojodtherapie und Schwangerschaft, aber ich kann Dir noch ein paar Worte zu dem dazugeben, was Deine Gynäkologin gesagt hat.... Am Anfang der Schwangerschaft gilt die "alles oder nichts Regel". Das bedeutet.... viele Frauen machen solange sie noch nichts von der Schwangerschaft wissen Dinge, die man eigentlich nicht machen sollte (trinken, rauchen, Medikamente, Kontakt mit Strahlung). Übirgens, ich kenne eine Frau die beruflich bis in die späte Schwangerschaft mit Strahlung Kontakt hatte (als Radiologin) in einem Ausmaß bei dem man auch von Schwangerschaft abraten würde und sie hat ein gesundes Kind.

Wenn so eine Gefährdung am Anfang der Schwangerschaft passiert (vor der 10.Woche) besteht das Kind erst aus einigen Zellen. Wenn von diesen eine, oder einige geschädigt werden ist der Embryo nicht lebensfähig und stirbt von selbst ab. Deswegen gibt es auch so viele Fehlgeburten vor der 12. Schwangerschaftswoche. Wenn es jedoch bis über die 12 Woche besteht dann ist es mit großer Wahrscheinlichkeit nicht geschädigt.

Du solltest den Prof. noch fragen, wie lange die Radionukleide in Deinem Körper sind, aber ich glaube die werden schnell wieder agbebaut und welche Schäden am Kind zu erwarten wären. Aber denk dran, er ist Radiologe und nicht Gynäkologe und für ihn ist es einfach und risikofrei Dir zu raten eine Ausschabung machen zu lassen und es gibt keine Studien und kaum Erfahrungswerte zu diesem Thema.

Zusammengefasst.... Niemand kann dir 100% sagen, dass das Kind gesund ist Falls es jetzt schon geschädigt wurde geht es normalerweise von selbst ab Falls es bleibt kannst Du später in der Schwangerschaft Untersuchungen machen lassen (allerdings vorsicht bei Plazentazotenbiopsie und Fruchtwasserentnahme, die sind nicht ungefährlich). Ab der 23. Woche kann man das Kind mit Ultraschall komplett durchuntersuchen. Ab da kannst Du Gewissheit haben, dass alles gut ist. Es gibt gesunde Frauen ohne Risikofaktoren, die kranke oder behinderte Kinder bekommen und es gibt kranke Frauen mit Risikofaktoren, die gesunde, glückliche Kinder haben. Sprich mit Deinem Partner und überlegt Euch, ob ihr das Kind wollt. Ob ihr damit umgehen könntet, wenn es behindert wäre. Ob Abtreibung überhaupt eine Option für Euch ist (falls ihr es z.B. aus religiösen Gründen, Gewissensgründen oder weil ihr Sorge habt später kein Kind mehr bekommen zu können sowieso ablehnt, müsst ihr euch darüber keine Gedanken machen). Und letztendlich...leg die Hände auf deinen Bauch. Eine oben für dein Bauchgefühl, eine unten für das Kind, horche in Dich hinein, hör auf dein Gefühl und mach das, was DU willst.

Ich wünsche Euch viel Kraft und alles Gute! Hourriyah

Schade, Stern schon weg. Krieg ich ein Kompliment?! ;)

0

Wow Danke,was für eine NAchricht,das hat mir eben echt geholfen das zu lesen.Vielen lieben Dank,ICh denke du hast Recht.Außerdem man hat in keiner Schwangerschaft die Gewissheit ein gesundes Kind zur Welt zu bringen.

0

Ich glaub die Gynaekologin hat mehr Ahnung als der Professor. :)

Ich hab zwar keine RJT gehabt, nichts ansatzweise sowas schlimmes, oh gott oh gott.

Ich hatte aber anfangs der Schwangerschaft auch echt viele Medikamente 'SCHAEDLICH FUER MEINE PRINZESSIN' weil ich bis zur 7 o. 10 woche, ich weiß es nicht mehr, nichts von ihr wusste. Mein FA meinte 'Jasmin, mach dir doch keine Sorgen, wenn dein Kind schaden genommen haette, waers jetzt nicht da, wir koennen es trotz allem regelmaeßig Kontrollieren , so ist das bei allem was eine Schwangerschaft schaedigen kann' .. Das einzige was passiert ist, das ich mich wohl bei meiner Periode verrechnet hab und mein Kind spaeter bekomm als ich dachte. In 6 Wochen & 6 Tagen ist endlich der heißersehnte Stichtag. Meine Vollnarkose und alles was dann kam hat meiner kleinen nicht geschadet, sie ist gesund & munter und sie tritt fleißig ! :) Sprich nochmal mit deiner Aerztin wenn du zu Große Angst hast, ansonsten hoer auf dein Bauchgefuehl & hoer auf das, was du willst. Lass dich von nichts beeinflussen. :o Es ist ganz alleine deine ENtscheidung, vergiss das nicht.

Klar, wenn das Baby in deinem Bauch wirklich einen Schaden genommen hat, dann wirst d u immer gebraucht, mehr als sonst. Aber an sowas sollte man eh nciht denken ! Alles Alles Gute Jaez, 33 SSW

Danke ich denke ich werde mich noch viel am nachdenken in dieser Sache üben müssen,aber es stimmt es ist ganz allein unsere Entscheidung was wir daraus machen.Naja jetzt mal den Termin am 27.10 abwarten,mal sehen ws dann da raus kommt.Danke

0

Wie lange dauert es bis Besserung nach Radiojodtherapie eintrifft

Hallo cih hatte vor ca. 1,5 Jahren eine Radiojodtherapie wegen der Krankheit Morbus BAsedow.Bisheute ist keinerlei Besserung vorhanden.Mein Schilddrüsenwerte schwanken die fahren auf gut deutsch Achterbahn.Meine werte sind so wie vor der Radiojodtherapie.Selbst meine Radiologin die mich regelmäßig in kurzen Abständen untersucht weiß keinen RAt und der Professor in der KLinik an der ich die Therapie machte weiß auch keien Rat mehr.

Wie lange hat das so bei euch gedauert?Den das Ziel dieser Therapie ist es ja da ich in ene Unterfunktion komme.Doch da bin ich Meilenweit davon entfernt.

...zur Frage

Traumeel Tabletten statt Antibiotikum bei Halsschmerzen?

Hallo, meine HNO hat mir Traumeel Tabletten aufgeschrieben, da ich Hals- und Kopfschmerzen und ne Lymphknotenschwellung rechts habe und sie meinte, das sei viral, sie wolle mir aber kein Antibiotikum geben. Hat jemand damit positive Erfahrungen gemacht ? Das andere Problem ist, dass Echinacin darin enthalten ist, da ich Morbus Basedow habe und es bei Autoimmunerkrankungen nicht genommen werden soll. Allerdings ist wohl noch nie ein Fall aufgetreten, bei dem durch Traumeel ein Schub ausgelöst wurde (Auskunft der Fa. Heel). Es sei aber nicht gerade das Mittel der Wahl, meinte die Dame am Telefon. Da die Symptome nur mit Tonsipret Tabletten und Lutschtabletten (Neo-Angin) nicht besser werden, würde ich gerne noch mehr tun. Bin mir aber sehr unschlüssig, ob ich die Traumeel Tabletten nehmen soll (die HNO meinte auf tel. Rückfrage, ich könne sie trotz Morbus Basedow nehmen). Bin für Erfahrungen und Meinungen sehr dankbar ! Viele Grüße Susanne

...zur Frage

Schilddrüsen Tabletten um 11 nehmen?

Hallo! Ich bin 15 j.a und mir wurde ungefähr im November meine Schilddrüse entfernt! Vor der OP musste ich noch 7 Tabletten immer zu mir nehmen (ich hatte morbus basedow) und jetzt da ich meine Schilddrüse nicht mehr hab muss ich 125g euthryox nehmen (der Arzt meinte in der Früh vor der Frühstück) aber ich stehe meistens um 11 aus kann ich die dann auch nehmen? Oder muss ich um 8 aufstehen am besten?

...zur Frage

Kann man sich aus Angst einbilden schwanger zu sein?

Hallo, ich war am Samstag bei meinem Freund und abends hat er mich gefingert. Es kann eigentlich gar nichts passiert sein, er hatte auch die ganze Zeit seine Jeans an und meinte auch, dass er seine Hände nur bei mir hatte, nie bei sich. Es war so ziemlich das erste Mal für mich und irgendwie habe ich Panik, dass ich doch schwanger geworden bin (wie auch immer..). Je mehr ich google, desto schlimmer wird es, weil so viele schreiben, dass bloß ein paar Spermien an der Hand sein müssen und schon ist man schwanger..das macht mich alles ein bisschen verrückt und seit dem bilde ich mir ein, dass mein Bauch grummelt und sowas..kann es sein, dass ich mir das einfach aus Angst einbilde? Oder meint ihr, dass doch was passiert ist? Liebe Grüße, Liena

...zur Frage

Ab wann Schwangerschaft (Ss) erkennbar?

Hi, hatte vorhin mit nh Freundin so eine Diskussion, ab wann man eine Schwangerschaft bemerkt bzw erkennbar ist. Also ab wann ca. kann man so zb Schmerzen im Unterleib spüren oder ab wann setzen Heißhungerattacken ein? Meine Freundin hat Angst dass sie schwanger ist, da sie am 1. Tag ihrer Regelblutung ein gerissenes Kondom hatte, jedoch ohne dass ihr Freund gekommen war und obwohl sie direkt die Pille danach genommen hat. Ihre Periode lief dann ganz normal weiter, nur 2 Tage länger als sonst. Ich meinte, sie ist denke ich sehr wahrscheinlich NICHT schwanger, oder? Sie dreht jetzt noch mehr am Rad, weil sie seit ein paar Tagen nuuuur Hunger hat. Aber der Vorfall mit dem kaputten Kondom ist 3 Wochen her. Freue mich bezüglivh der Fragen auf Antworten, mit denen ich sie beruhigem oder helfen kann. Sie wird noch ganz verrückt. Liebe Grüße

...zur Frage

stechender Schmerz im Unterleib... in der 9.Woche schwanger.

Hab seit etwa 1 Std. einen leicht stechenden Schmerz im Unterleib... bin in der 9.Woche schwanger.

Der Arzt (liege momentan im Krankenhaus) meinte das ich liegen bleiben soll und er könne nichts machen.

Hab jetzt Angst, dass es Anzeichen für eine Fehlgeburt ist oder ist das vielleicht normal und ich mache mir umsonst gerade verrückt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?