Ich bin 20 und schwanger, auf andere hören, oder auf mein Herz?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

tue das was du für richtig hälst. Wenn du es nicht willst und behälst, kannst du es später bereuen und niemand wird nicht glücklich. Wenn du es nicht behälst, kannst dein Lebenslang auch bereuen.

Schreibe alles pros und kontras, entscheide und agiere dementschprechend. Es ist deine Entscheidung und du muss die "Konsequenzen" tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herz natürlich.

Es ist dein Leben und wenn du mit einer Abtreibung/Adoption (hört sich etwas so an) nicht klar kommst, dann nagst du daran dein ganzes Leben und das wäre wirklich ziemlich unschön für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dich hören und dein Herz 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierige Sache !

Du hast dein ganzes Leben ja noch quasi vor dir. Du hast bestimmt noch mehr Probleme und Stress mit Schule oder Arbeit. In zusammenarbeit mit dem Vater wäre das machbar aber du musst manchmal eben egoistisch sein und an dich denken ! Zudem verlierst du die Nähe zu deinem Kind wenn du nur arbeitest ( um für das Kind sorgen zu können ). Da man aber keine genaueren Informationen über die Sache hat ist es schwierig darüber ein Fazit zu ziehen. Ich finde du solltest erst einmal einen festen Arbeitsplatz mit Vertrag usw. haben um auch in Zukunft evt. mit einem Kind glücklich zu werden. Lass dir aber von niemanden deine Entscheidung ausreden. Jeder ist seines glückes Schmied. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf Dein Herz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausschließlich auf dich selbst. Den Erzeuger mit einbeziehen wäre aber durchaus nicht falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte man mal ein par mehr Infos bekommen, damit man weiß worum es geht?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herz immerhin geht es ja um DICH und nicht um die anderen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Baby bekommen, wenn du es willst. Es gibt immer einen Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich auf Dich. Andere kommen und gehen, Du aber bleibst immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inwiefern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du schon so fragst, geh´ich davon aus, dass Dein ♥ was Anderes sagt als die sogenannten selbsternannten Ratgeber, stimmt´s?  Und spielt der Erzeuger nicht auch eine Rolle? Er hat auch ein Mitspracherecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?