Ich bin 20 und habe seit 4 Monaten einen Freund mit dem ich mein Leben verbringen will, wie gehe ich mit meiner Vergangenheit mit vielen anderen Männern um?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich kann dich als Mann schon verstehen. Aber du wirst deine Vergangenheit nicht rückgängig machen können. Stehe dazu, dass jeder Mensch Dinge tut oder getan hat, die er später aufgrund seiner Erfahrungen und Erkenntnisse nicht mehr machen würde. Wenn du Angst hast, dass dein Freund von Anderen etwas über deine Vergangenheit erfahren könnte, solltest du dich schon damit beschäftigen, was auf dich zukommen könnte. Du hast vollkommen Recht: Es ist besser, wenn dein Verlobter rechtzeitig von Dir erfährt, dass du früher dein Glück bei anderen Männern gesucht - aber nicht gefunden hast. Wenn er deswegen die Verlobung rückgängig machen will, ist es für dich immer noch besser, als wenn deswegen später mal eine Scheidung folgen sollte. Du brauchst und solltest nicht Details über dein früheres Leben erzählen, aber er darf ruhig wissen, dass du als "Mädchen" auf der Suche nach einem Partner warst. Wichtig ist, dass du nur noch mit jemandem intim bist, mit dem du dein künftiges Leben verbringen willst. Sonst läufst du Gefahr, dass du von Männern "benutzt" wirst, und dies ist nicht gut für dein Selbstwertgefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibaum2
01.03.2017, 13:04

Vielen Dank für deine Antwort.

Er weiss, dass ich vor ihm schon andere Männer hatte, jedoch weiss er einfach keine Details und keine Anzahl. Mehr weiss ich von ihm auch nicht aus seiner Vergangenheit wie er von meiner..

0

Hallo Gummibaum,

Du bist nicht verpflichtet, Deinem Freund Deine Vergangenheit schonungslos offen zu legen. 

Wenn Du aus einer früheren Beziehung ein Kind hast oder Dich mit HIV infiziert hast, bist Du zu Offenheit verpflichtet, ansonsten geht Deinen Freund Dein Vorleben nichts an.

Du hast Dich ausgetobt und wirst sicher nicht das Bedürfnis verspüren, diese neue und für Dich so wichtige Beziehung durch eine Affäre aufs Spiel zu setzen. 

Und Dein Freund kann von Deinen bisherigen Erfahrungen nur profitieren.

Also laß die Vergangenheit ruhen.

Alles Gute für Euch beide,

Giwalato 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibaum2
01.03.2017, 09:58

Hallo Giwalato

Vielen Dank für deine Antwort.

Wir reden von verloben und kennen von beiden die Familien und führen eine perfekte Beziehung, jedoch habe ich irgendwie ein inneres Gefühl welches mir sagt, dass ich ihm von meinem Vorleben bescheid sagen sollte.

 

Ich weiss jedoch auch, dass dies einen kleinen Riss in die Beziehung geben würde und er darüber nachdenken würde.

Ich war mit ein paar Männern im Bett hatte jedoch immer etwas mit ihnen es war NIE ein One-Night Stand und betrogen habe ich auch nie jemanden. Ich weiss mein Freund war auch mit anderen Frauen im Bett wie viele weiss ich jedoch nicht, wir haben NONIE über die Vergangenheit oder vergangene Partner gesprochen. Deshalb denke ich auch ihn interessiert es nicht so, sonst hätte er mich doch schon über meine Vergangenheit Sachen gefragt oder etwa nicht?

 

 

0

Damit abschließen wäre mal eine Maßnahme. Vorher sollte man sich gar nicht auf etwas neues einlassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibaum2
01.03.2017, 10:26

Ich habe damit abgeschlossen hatte auch nach dieser Zeit eine 2 jährige Beziehung. Mich beschäftigt es erst jetzt seit drei Tagen in dieser sehr ernsten Beziehung.

0

Ist doch egal was vorher war , warum ist das wichtig für dich ? Geht niemanden was an was du vorher gemacht hast ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibaum2
01.03.2017, 09:15

Weil ich mich dafür schäme. Ich weiss, dass wenn ich es meinem Freund erzähle er wütend wird und mich eventuell sogar verlassen wird. Jeder hat Geheimnisse doch ich habe angst, dass er es irgendwann erfahren wird wie auch immer....

0

Ist Vergangenheit, was soll damit jetzt sein? Man sollte im Hier und Jetzt leben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibaum2
01.03.2017, 09:24

Ich weiss jedoch habe ich angst, dass mich meine Vergangenheit einholt und meine Zukunft dadurch zerstört...

0

Indem du versuchst sie ab zu haken, ändern kannst du sie eh nicht mehr!

Hattest du viele Beziehungen, oder wie war das gemeint?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibaum2
01.03.2017, 09:12

Ich hatte von 13 bis 16 eine Phase in der ich viele 'kurze' Beziehungen hatte und naiv war und mich schnell auf etwas eingelassen habe.

0

Warst du eine Prostituierte wenn du meinst mit anderen vielen Männern wenn ja sag es ihm einfach offen und ehrlich wenn nicht jeder hat Beziehungen manche weniger manche mehr aus der Vergangenheit was zählt ist die Gegenwart

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gummibaum2
01.03.2017, 09:16

Nein ich hatte eine Phase in der ich mich zu schnell und naiv auf 'kurze' Beziehungen und leider auch Sex eingelassen habe...

0

Wieso? Bist´denen noch was schuldig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

.. am besten gar nicht mehr ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?