Ich bin 18 Jahre alt, wachse ich noch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die körperliche und geistige Entwicklung während der Pubertät folgt keinem festen Zeitplan und keiner festen Reihenfolge und ist daher bei jedem anders. Hinsichtlich des körperlichen Wachstums gilt, dass mit etwa 16 die Wachstumsschübe, d. h. die Phasen stärkeren Wachstums, abgeschlossen sind und bis etwa 21 noch Wachstum möglich ist. Davon unabhängig ist das äußere Erscheinungsbild, hierbei gibt es Menschen, die ihr ganzes Leben jünger aussehen, als sie tatsächlich sind, und welche, die älter aussehen.

Objektiv feststellbar, wieviel Wachstum noch möglich ist, kann nur ein Arzt, der durch eine Analyse der Wachstumsfugen erkennen kann, ob und wie weit noch Wachstum drin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Asperger hat absolut nichts damit zu tun, ob du noch wächst oder nicht mehr.

Zudem ist damit in erster Linie die psychische (seelische) Entwicklung gemeint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

da du als Männlein noch 3 Jahre Zeit (Bis 21) hast, besteht noch die Möglichkeit das du noch wachsen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt ja Größe der Eltern +6cm als Junge.

Wenn deine Eltern als Kinder noch die Hungerjahre nach dem Krieg mit gemacht haben, dann stimmt das. Heute ist das nicht mehr so.

Mit 18 bist du so gut wie ausgewachsen, da kommt nicht mehr viel..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaiLung
16.07.2017, 06:36

Man wächst bis 21 eigentlich und da ich eine Entwicklungsstörung/Unterbrechung habe, dürfte ich erst mit 24 voll ausgewachsen sein...

18 ist völliger quatsch. Das gilt für Mädchen bestenfalls.

0

Was möchtest Du wissen?