Ich bin 18 jahre alt und ich möchte auf ein Gymnasium gehen. Ist das möglich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf die Oberstufe eines normalen Gymnasiums kannst Du nur bis 18 Jahre gehen. Am besten gehst Du mit Deinen Unterlagen zu einem Gymnasium und erkundigst Dich, ob das mit Deiner Vorbildung möglich ist.

Sonst kannst Du es auf einem Abendgymnasium versuchen. Dort gibt es keine Altersbeschränkung, aber Du musst eine abgeschlossene Berufsausbildung haben oder mindestens zwei Jahre gearbeitet haben. Auch da könntest Du mal vorsprechen.

http://www.abendgymnasium-schwerin.de/vor.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich bin mir nicht 100%sicher ob das geht .Es kommt darauf an was du vorher für einen Abschluss hattest .Sonst müsstest du es an einer Abendschule probieren und dort dein abi machen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mondmayer
20.04.2016, 19:12

Ließ mal genauer. Da steht nur, dass sich der Fragesteller fürs Gymnasium anmelden möchte, aber nicht welche Klasse

0

Welche umliegenden Schulen gibt es denn?

Ich glaube nämlich, das kommt ganz auf deinen Abschluss an und ob da überhaupt Plätze frei sind etc.

Du kannst dir ja mal einen Text zurechtlegen (oder eine email schreiben) und fragen, ob die an der Schule noch Leute aufnehmen :)

Viel Glück & LG kuchenschachtel :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich mit deinen bisherigen schulischen Unterlagen an die Schulleitung deines Wunschgymnasiums und besprich mit denen ob es möglich ist und auf welche Klasse man dich einstuft. Wahrscheinlich wirst du ein Gutachten benötigen, welches deine schulischen Leistungen einstuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehm das hat mit Alter nicht viel zu tun, du musst einen Realschlussabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss (anerkannten) vorlegen, dann läuft das :=)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?