Ich bin 17 und hab Migräne, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das muss nicht dein ganzes Leben so bleiben. Ich hab auch mit der Pubertät Migräne bekommen. Die war dann aber jahrelang völlig verschwunden und ich hab erst später wieder ein paar Anfälle bekommen. Und war dann wieder jahrelang migränefrei.

Sanogo 15.10.2010, 16:28

Ich hatte auch schon mal solche Phasen, Da hatte ich ganz viel Migräne und dann 1 Monat gar keine, dann wieder sehr viel. Dann war ich beim Zahnarzt, weil was mit meinen Zähnen nicht stimme (Zahnweh) und der hat dann halt, den Zahn heile gemacht. Seitdem hatte ich nicht einmal Migräne, nun hab ich komischerweise, wieder zahnschmerzen und meine Migräne ist wieder da, ich werd' bald zum zahnarzt gehen, kann sowas zusammenhängen?

0
evaness 16.10.2010, 21:34
@evaness

Das Wichtigste ist die Vermeidung des Geschmacksverstärkers Glutamat!!!

Glutamat ist eine neurologisch wirksame Substanz und der stärkste Trigger

zur Auslösung von Migräne!

0

Leider bleiben unter Migräne leidende auch ihr Leben lang Migräne Patienten - was aber nicht bedeuten muss, das du sie in der gleichen Häufigkeit behälst! Versuche es mit Entspannungsübungen und ganz wichtig, führe ein Tagebuch und versuche herauszufinden was deine Auslöser sind, so kannst du Anfällen aus dem Weg gehen und für den Notfall lässt du Dir ein Medikament verschreiben (Triptane) die du sofort bei Aurabeginn einnimmst!

Ich hatte auch migräne über jahre ,richig schlimm mit stundenlangem übergeben , aura, etc. Dann war ich 2 mal zur akupunktur und es war WEG ! es kam nie wieder , ich würds wagen denn ich weiß wie schlimm das ist.

gute besserung :)

das geht von alleine weg ich hatte migräne von 15 bis 18 der neurologe konnte auch nicht viel dran ändern. geh ja nicht zum heilmasseur die machen es nur noch schlimmer

Ja, sieht so aus. Aber vielleicht finden sie ja was in den nächsten Jahren dagegen.

Sie muss ja auch nicht immer ausbrechen, aber heilbar ist sie bisher nicht.

...und irgentwelche Medikamente die Du einnehmen sollst? Ansonsten Zimmer Dunkel machen und Ruhen und ein Eisbeutel auf dem Kopf zur Linderung.

Sanogo 15.10.2010, 16:20

Der Arzt hat mir Ibuflam verschrieben. :o Oder Ibuprofen, wie auch immer. ^^

0
snoopy154 15.10.2010, 16:22
@Sanogo

Ja einnehmen und hinlegen und Ruhe und zimmer Dunkel machen

0

Hm,es kann sein das es irgendwann verschwindet. (war bei meiner Mutter so) du kannst aufjedenfall was tun damit die Migräne Attacken nicht so häufig kommen und so stark sind.

Was möchtest Du wissen?