Ich bin 17 und hab' mich in ein 20 jährigem Mädchen verliebt...?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@ Lucy6957

Mach es nicht so kompliziert. Rede nächstes Mal mit ihr und frage ob du sie mal ainladen darfst auf einen Kaffee oder wenn das Wetter schön ist, auf ein Eis.

Du hast sie jünger eingeschätzt und sie hat "ziemlich ängstlich" 20 gesagt.

Du hast herumgestottert dass du ein Jahr älter bist, also passt doch (grins).

Wenn sie zu deiner Einladung ja sagt, dann kannst du ihr ja am Ende verraten, wie alt du bist und dass du sie jünger eingeschätzt hast und deshalb etwas geflunkert hast.

Würde ich aber erst am Schluß sagen, lernt euch erst mal ein bisschen kennen und vielleicht stimmt ja die Chemie bei euch und es kommt darauf an, ob bei euch beiden auch die Reife stimmt, dann macht der Alterunterschied nichts..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist das Problem? Sie ist 20, du bist 18 - mein Gott 2 Jahre sind doch keine Welt. Die Eltern eines Bekannten von mir sind 5 Jahre auseinander (Sie ist inzwischen 77, er 72, dieses Jahr feiern sie goldene Hochzeit!).

Also: Ihr versteht euch gut und seid euch sympathisch. Worauf noch warten? Ran an den Speck!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist daran das Problem? Etwa das sie 2 Jahre älter ist als du?

Das Alter ist doch kein Problem oder Hinderniss wenn man sich versteht :) Sprich sie einfach das nächste Mal wieder an wenn du sie sehst und lernt euch ein wenig kennen. Wenn ihr beide Interesse habt kannst du sie ja auch mal Fragen ob ihr gemeinsam etwas unternehmen wollt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?