Ich bin 17 Jahre alt und habe mein Abi abgebrochen und weiß nicht was ich werden soll ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hast du dich schonmal über ein freiwilliges soziales oder ökologisches jahr schlau gemacht? wäre z.b. eine möglichkeit beschäftigung zu haben und trotzdem noch etwas zeit um dir gedanken zu machen wo du mal hin willst...

alternativ kannst du dir auch einfach irgend eine ausbildung suchen die dir halbwegs spaß macht. nach den 3 jahren hast du dann was in der hand, und könntest auch eventuell dein abitur an einer abendschule nachmachen, falls du es dann doch noch benötigst oder studieren willst.

du hast also noch alle möglichkeiten.. mach praktika um in verschiedene bereiche reinzuschnuppern, aber mach nicht nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sk8anddestroy99
25.04.2016, 21:01

Ich habe zurzeit diverse Praktika ( noch nicht begonnen bzw wird in 2 Wochen begonnen )

Von einem FSJ raten mir meine Freunde ab, da man an der Kasse mehr verdient und ich ungefähr gleich viel Zeit habe um mich zu inspirieren bzw zu informieren.

Ich habe bald ein Termin bei der Berufsberatung aber bin mir noch nicht einmal im Klaren in welchen Bereich ich meine Karriere ersteinmal auslegen will.

Studieren will schon 

Ich weiß auch nicht wie man herausfindet was man werden will,hast du da ein paar Tipps für mich ?

Danke für deine Hilfe 

0

Mit dem Abbruch des Abis hast du dir einiges versaut.

Allerdings kannst du ja eine Lehre anfangen, entweder was Technisches oder was Soziales.

Und später (als Geselle) machst du deinen Meister und wirst Lehrausbilder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?