ich bin 1.60 groß und wiege 57kg ist das zu viel. Ich fühle mich damit auch total unwohl

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

du liegst im normalen bereich.es gibt bmi tabellen wo man ausrechnen kann ob man zu dünn,normal oder zu dich ist.geh zu deinem arzt der wird dir das sagen können.und jetzt ist abnehmen leicht gibt doch jede menge obst.es gibt auch eiweißdrinks in der apotheke.yokebe zum beispiel.damit kannst du das abendessen ersetzen.und gesund ist es auch.wobei ich immer noch finde daß du von der grôße her im normalbereich liegst.lg labri

so wirklich übergewichtig bist du ja nicht... was nicht heißt, daß nicht ein paar pfündlein weniger eine gute idee wären.

am besten solltest du sie mit bewegung (braucht kein hochleistungssport sein, aber regelmäßige bewegung, 3-4 x pro woche mind. 40/45 min.), z.b. laufen, radeln, schwimmen oder ähnl.... und einer ernährungsveränderung und ganz langsam reduzieren.

dann brauchst du dir auch nicht den druck geben, bis dort und dort hin so und so viel abgenommen zu haben.

3 prund in 2 wochen gehen meist von alleine, und dann passt das auch. wenn es etwas weniger ist, auch nicht schlimm, mehr sollte es nicht unbedingt werden, das könnte dann dein stoffwechselsystem überfordern oder ein zeichen dafür sein, daß du zu wenig ißt!

ernährung umstellen bedeutet vor allem, zucker und süssigkeiten zu vermeiden, milch & fleischprodukte auf ein minimum senken (und darauf achten, WAS es ist und WOHER es stammt), fertignahrungsmittel (also alles, was bereits vorbereitet zu uns nach hause kommt) ebenfalls zu reduzieren, dafür den anteil frische lebensmittel wie gemüse, obst, getreide usw. zu erhöhen.

abnehmen bedeutet nicht kalorien zählen (die werden ohnehin von jedem anders benötigt, was auch davon abhängt WAS er ißt), da die angaben immer nur richtlinien sein können, sondern das RICHTIGE zu essen.

wenn du 3 hauptmahlzeiten am tag zu dir nimmst (im wachstum sollten und dürfen es noch 2 -3 zwischenmahlzeiten sein), dann sollte bei JEDEM essen frische, ungekochte dinge dabei sein. möglichst DAVOR; also als 'Vorspeise'. rohkost, obst. und langsam kauen.

zwischen den mahlzeiten (nicht dazu und auch nicht gleich danach) wasser als hauptgetränk (alles andere, ausser ungesüsstem tee sind keine getränke sondern flüssige nahrungsmittel) ausreichend trinken, dann kommen auch keine hungerattacken.

das war es im groben.

wenn du mehr wissen möchtest, einige ausführlich(er)e antworten hierüber habe ich schon auf ähnliche fragen geschrieben. ich möchte das auch nicht immer wiederholen :))

du kannst mich auber auch gerne direkt anschreiben (für weitere & direkte tipps, pläne etc.).

GLG

ich würde sagen die 7 kg sind zu viel bin 165 cm und 50 kg wenn ich 60 wäre würde ich schon ziemlich fett aussehen also da sollte man aufpassen

dein gewicht ist normal. abnehmen solltest du höchstens so 3 kg. das schaffst du mit sport, laufen oder schwimmen

Zu viel ist das auf keinen fall. Fühlst du dich schon eine zeit lang unwohl oder nur heute? Manchmal hat man solche tage da schaut man in den spiegel und möchte den ganzen tag am liebsten nur in seinem haus/zimmer verbringen weil man sich total unwohl in seinem körper fühlt. Sowas geht aber relativ schnell vorbei. Und wenn du dich besser fühlen willst kannst du zum beispiel sport machen. Macht glücklich weil glückshormone ausgeschüttet werden und man hat ein gutes gewissen etwas für die figur getan zu haben :)

schon eine längere zeit was für sport zum beispiel?

0

ICh würde sagen, dass ist noch Normalgewicht, aber wenn du dich unwohl fühlst solltest du abnehmen, wenn es dir hilft.

Lg FollowillFan :)

und wie kann ich am leichtesten abnehmen?

0
@SarahPici

weniger kalorien essen, mehr kalorien verbrauchen (sport), dann nimmst du auch ab ;) (dann nimmt jeder ab!) ... probiere mal lowcarb gerichte (google!)

0
@subsonic76

Abends vorallem weniger Kohlenhydrate und generell nicht so viel Fett. Vor den Mahlzeiten ein Glas Wasser trinken :)

0

Mhm geht so, normal wäre so 47 kg.

Das kommt auf dein Alter an.

Was möchtest Du wissen?