Ich bin 16 und wurde alkoholisiert von Sicherheitsleuten abgepasst um halb 2 nachts was wird passier

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Außer Ärger mit deiner Mutter bzw, deinen Eltern hast du keine Konsequenzen zu erwarten. Betrunkensein ist keine Straftat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey WKDK,

rechtlich hat bzw. kann es keine Konsequenzen für dich haben ( da Alkoholkonsum nicht strafbar ist, außer du fährst ein Auto / Mopped o.ä. ) , sofern es tatsächlich nur Sicherheitsleute waren, die haben nämlich keinerlei strafprozessuale oder gefahrenabwehrenden Befugnisse ( außer des "Jedermannfestnahmerechts", dass aber tatsächlich jeder Person zur Verfügung steht ).

Den Alkotest hättest du aber genau so wenig machen müssen, wie deine Personalien angeben. Als private Personen haben die Sicherheitsleute auch dazu kein Recht, es sei denn du machst freiwillig mit.
Securities spielen sich sehr oft als Polizisten oder andere Staatsdiener auf, in der Tat sind sie aber nur das: Securties. Mehr nicht. Ihre Aufgaben beschränken sich daher auf das ( Privat - ) Gelände ihrer Auftraggeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

konsequenzen in richtung erziehungsrichtliche maßnahmen auf jeden fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke mal das deine Mutter die ne Predigt halten kann, mehr nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von welcher Seite? Wenn es deine Mutter noch nicht weiß dann nicht und wenn sie es weiß wirst du am besten selber wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?