Ich bin 16 und will die Schule verlassen, kann ich ingerdwie Arbeit finden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Auch wenn das jetzt extrem schwer erscheint, solltest du diesen Schritt noch mal bringen überlegen, weil du dir mit einer solchen Entscheidung für die Zukunft ein Bein stellen wirst.

Ohne schulischen Abschluss wird es extrem schwer, eine vernünftige Ausbildungsstelle zu finden, die dir auch für die Zukunft Spaß bereitet. Und ich gehe mal davon aus, dass du auch vernünftig Geld verdienen willst, und ohne Abschluss in einem nicht sonderlich anspruchsvollen Job wirst du das nicht erreichen können.

Auch ich bin der Meinung, das du es dir noch einmal überlegen solltest, die Schule zu verlassen.
Bedenke:
- du bist bis zur Vollendung des 18.Lebensjahr Schulpflichtig;
- da du noch unter dem Jugendschutzgesetz fällst, ist es sehr schwer einen Arbeitsplatz zu finden;
- du wirst immer der erste sein, der gekündigt wird;

Beiße dich durch und mache einen Schulabschluss, dann wird es leicht sein, einen Ausbildungsplatz zu bekommen

Und will die Schule verlassen

In den meisten Bundesländern ist man bis 18 schulpflichtig. Und - ohne dir zu nahe treten zu wollen - wenn ich mir deine Rechtschreibung anschaue, ist das bei dir auch dringend nötig...

wenn ich die verlasse kann ich ingerdwie Arbeit finden? P.s.ich hab gar kein Abschuss .

Ohne einen Abschluss eine Ausbildung bzw. als Ungelernte(r) Arbeit zu finden ist extrem schwierig. Wenn du einen Job finden willst, der dir zumindest etwas Spaß macht und mit dem du auch noch ordentlich Geld verdienen willst, solltest du dir diesen Schritt wirklich sehr genau überlegen.

Ohne Schulabschluss findest du überwiegend nur Jobs im Schaustellergewerbe, Hilfsarbeiten auf dem Bau und im Handwerk oder im Aboverkauf.

Unter den Bewerbern wirst du immer zweite Wahl sein. Denn dein zukünftiger Arbeitgeber wird argwöhnen: Wenn du schon die Schule nicht gepackt hast, wie willst du dann im harten Berufsalltag bestehen?

Und wenn du es dann durch Fleiß und Zuverlässigkeit geschafft hast, in einem Unternehmen dauerhaft Fuß zu fassen, wirst du dennoch immer (oder zumindest auf sehr, sehr lange Zeit) weniger verdienen, als die anderen mit vergleichbarer Arbeit. Immer mit der vorgeschobenen Begründung, dass du keinen Abschluss hast.

Beiß die Zähne zusammen und mach einen mittelmäßigen Hauptschulabschluss. Mach eine solide Lehre im Bau oder Handwerk.

Bleib so lange wie es geht in der Schule! 

Du wirst noch mindestens 50 Jahre arbeiten müssen.

Im sozialen Netz wirst Du nicht lange leben können - da gibt bald noch mehr Bedingungen/Nachweise, die für eine "Stütze" notwendig sind. Und in Deinem Alter kannst Du die Zukunft noch locker beeinflussen. Lass Dich nicht klein kriegen, bleib in der Schule!

Ohne Abschluss wirst du über Hilfsarbeiterjobs nicht rauskommen.

Aber ob du die nächsten 40-50 Jahre am Band arbeiten willst, bezweifele ich.

Alternative: "Möchten Sie den Burger einzeln oder als Menü?"

Richard1962 17.01.2017, 14:10

40-50? Eher 50 bis 60 ;-)

0

Du bist schulpflichtig (12 Jahre) und wirst dir dann eine Ausbildung suchen müssen. Ohne Abschluss allerdings sicher nicht einfach. Die Schule kannst du also keinesfalls verlassen.


TheDooR666 17.01.2017, 12:09

man muss nur 10 Jahre in die Schule

0
BohemianLife 17.01.2017, 12:11

Die Länge der Schulpflicht ist abhängig vom Bundesland.

0
Pucky99 17.01.2017, 12:12
@BohemianLife

und beträgt zwischen 9 Jahre (plus 3 Jahre Berufsschulpflicht) z.B. im Saarland  und 12 jahren z.B. in Bremen

1
TheDooR666 17.01.2017, 12:16

In Berlin muss man nur 10 Jahre, 3 Jahre, wenn man Abitur macht.

0
Pucky99 17.01.2017, 12:17
@TheDooR666

Tatsächlich, das Bundesland hatte ich doch tatsächlich übersehen. Für die anderen gilt aber mind. bis 18 zur Schule.

0
DarthMario72 17.01.2017, 12:19

Du bist schulpflichtig (12 Jahre)

Woher weißt du, in welchem Bundesland die Fragestellerin lebt?

Die Schulpflicht ist in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich geregelt. In Berlin sind es bspw. 10 Jahre, in Bremen 12 Jahre, in Schleswig Holstein gilt 9 Jahre Vollzeitschulpflicht + Berufsschulpflicht bis zum 18. Lebensjahr.

0
Pucky99 17.01.2017, 12:19
@DarthMario72

Ja korrekt, ich hatte Berlin vergessen. Schande auf mein Haupt. Für die meisten Schüler in Deutschland gilt aber mind. bis zum Ende des
Schuljahres in dem man 18 wird. Was gleichbeteutend mit 12 jahren ist.

0
Pucky99 17.01.2017, 12:24
@DarthMario72

In Berlin gibt es allerdings auch eine Berufsschulpflicht, die an die 10 jahre anschließen. Allerdings gilt die tatsächlich nur fürAuszubildende.

0

Ohne Abschluss kein Anschluss

Mach doch erstmal ein paar Praktika oder gehe auf ein Berfuskollegium!

Was möchtest Du wissen?