Ich bin 16 Jahre alt und mache seit 1 Monat Kraftsport. Ich mache 4 Sätze , 10 wdh. 50kg bankdrücken. Meine Frage , ist das gut?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gut in welcher Hinsicht? :D Überdurchschnittlich stark kann das schon sein. Ob du gut trainiert hast, lässt sich nur ermitteln, wenn man betrachtet, wie stark du vor Beginn des Trainigs warst und wenn man deine Veranlagungen berücksichtigt. Ich selber bin 17, trainiere schon seit ein paar Jahren mit zunehmender Regelmäßigkeit und schaffe weit weniger, soweit ich weiß (trainiere kein Bankdrücken). Ich weiß aber auch, dass ich von Natur aus dünn und schwach bin und damit verglichen schon einiges erreicht und mich deutlich gesteigert habe. Es gibt halt verschiedene Typen, die einen sind von Natur aus stark und bauen schnell Muskeln auf, andere dagegen brauchen länger, können aber dafür andere Vorteile haben. Ich kann zum Beispiel in mich reinstopfen, so viel ich will, ohne zuzunehmen, weil mein Körper einfach kein Fett anlegt. :D

Sei dein eigener Maßstab und setze dir absolute Ziele, keine relativen. :) Z. B. 30 Wiederholungen mit 50kg oder so lange trainieren, bis du dich wirklich gut fit fühlst und zufrieden mit dir bist, statt beispielsweise zu sagen "Ich will der Stärkste im Fitnessstudio sein.". So erkennst du deine Fortschritte besser und konzentrierst dich besser auf das Wesentliche: Dich selbst und deine Fitness

Schonmal Danke für deine ausführliche Antwort! Naja ich bin vom Körperbau durchschnittlich , bin 1,80 und wiege 67 Kg. Habe beim Bankdrücken mit 37,5 angefangen , dich War es zu leicht und habe dann 45KG genommen. Es War schwer doch ist es mir immer leichter gefallen , daher bin ich jetzt bei 50 Kg.

Will ja nicht der stärkste sein , nur wie du sagst, selber zufrieden :)

0

Also als gut kann ich es schlecht bezeichnen, weil die persönliche Leistung liegt ja auch im Auge des Betrachters oder?

Jeder setzt sich schließlich andere Ziele und manche erreichen diese schneller und manche eben weniger schnell.  Aber die Hauptsache ist es doch seinem Ziel ein Stück näher zu kommen.

Ja , dachte halt man kann sich ein Bild davon machen und mir dann ca. sagen ob es gut ist:) Danke übrigens für deine Antwort :)

0

Ich finde das ist auf jeden Fall ein Erfolg und trotzdem solltest du dich nicht immer irgendwo vergleichen wollen sondern auch dein eigenes Ding entwickeln das ist in diesem Sport sehr wichtig...😉😉

0
@noctem77

Vergleiche mich auch eher selten, aber finde das Vergleichen gehört manchmal dazu. Denn wenn ich mich vergleiche , strebt es mich an besser als diese Person zu werden , wodurch ich einen sehr großen Ehrgeiz entwickel! :)

1

O. k. das kann ich auch verstehen dann wünsche ich dir auf jeden Fall viel Erfolg😊👍

1

Hallo! Das ist schon gut. Aber bitte mit 16 noch nicht übertreiben und vielseitig trainieren - nicht nur oder vorwiegend Bankdrücken. Es entstehen sonst Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). Nur ein komplexes Training ist ein gutes Training. 

Und nicht, wie viele Kraftsportler, die Beine vergessen, sonst siehst Du später aus wie Spongebob, Karton auf Stelzen.

Der Oberschenkel hat große Muskeln, die sind für den ganzen Körper wichtig – Kniebeugen trainieren effektiv und komplex.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Danke für deine Antwort! Ja ich trainiere nebenbei auch sehr viel Beine , da ich auch Fußball spiele , Beine sind ein muss für mich! :-)

1

Was? Ermsthaft :D wie das? Keiner baut so viel Brustmuskulatur im Alltag ,vor dem Training, auf!

Es stimmt aber wirklich, War mir nur nicht bewusst , ob es wirklich gut ist für den Anfang. Mache nebenbei noch Kickboxen, liegt es daran?

0

Ich gehe seit 3 monaten 3mal in der woche ins gym und drück nicht ansatzweise soviel (25 kg) und bin auch 16 allerdings mit 4×15er Sätzen

Kenne mich nicht so gut aus, aber ist keine Lüge stimmt wirklich.

0

Freigewicht oder an der Multipresse?

Normales Bankdrücken, mache es Zuhause ,habe die Sachen dafür:)

0

Was möchtest Du wissen?