Ich bin 15 und will von meinen Pflegeeltern wegziehen in ein anderes Bundesland. Am besten in ein betreutes wohnen oder so. Darf ich das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das musst du das Jugendamt fragen, das dich in dieser Pflegefamilie untergebracht hat.

Gut begründen können solltest du dein Anliegen aber schon, denn sicherlich ist dir auch bekannt, dass die Unterbringung in einer Pflegefamilie um ein Vielfaches preiswerter ist als eine Heimunterbringung oder betreutes Wohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darfst du nicht. Du bist erst 15.

Wenn du Probleme mit deinen Pflegeeltern hast musst du das nicht hinnehmen sondern kannst dich ans Jugendamt wenden, die entscheiden dann wie es weitergeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht von dir aus, aber du kannst dir Hilfe vom Jugendamt holen. Wenn du deinen Wunsch gut begründen kannst, kann das Jugendamt verfügen, dass du umziehst.

Einfacher wäre es, wenn deine Pflegeeltern zustimmten, dann könnten sie alles Nötige in die Wege leiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ohne Erlaubnis deiner Pflegeeltern darst du das nicht.

Wenn diese nicht einverstanden sind, dann musst du dich ans Jugendamt wenden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es probleme mit deinen pflegeeltern gibt, musst du dich zuerst ans jugendamt wenden, ansonsten hast du mehr probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mariefragtgf 24.05.2016, 17:32

Ich werde mich noch als Jugendamt melden. Aber meine Frage war eher ob ich in ein anderes Bundesland darf. 😬

0
noname68 24.05.2016, 17:33
@Mariefragtgf

wenn das amt zustimmt wirst du eine neue pflegefamilie bekommen, denn du bist immer noch minderjährig. aber du kannst ggf. über den ort und das bundesland mitreden.

0

Erstmal nein da Du erst 15 also Minderjährig bist

Daher solltest Du das Jugendamt hinzuziehen die wissen besseren Rat darin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?