Ich bin 15 und möchte zu meinem Onkel nach Canada ziehen

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das ist doch super!

Versuche mit deinen Eltern einen Kompromiss zu machen. Erzähle ihnen doch einmal was von einem Auslandsaufenthalt. Sowas kostet sonst in die 10.000,00€ und du könntest es viiiiiiiiiiiiel günstiger bekommen.

Du würdest dein Englisch, Französich um einiges verbessern würdest neue DInge sehen und lernen. Dadurch wirst du viel reifer. Und nach dem Jahr kommst du dann nach Deutschland, hast deine Familie/Freunde wieder und machst hier dann deinen Abschluss.

(Der sicher in Englisch und Französisch gut sein wird)

Und dann kannst du ja noch immer dahin ziehen und dort vielleicht studieren oder eine Ausbildung anfangen.

celinemarcelina 02.09.2012, 19:43

stimmt ich werde heute abend mal so richtig lieb sein essen machen und nochmal darüber reden dankeschön :)

0

Wie lang möchtest du dort leben? ? Nur ein paar jahre oder wirklich für immer? Überleg dir gut ob du mit dem heimweh klar kommen wirst ohne Eltern und deine Freunde lässt du auch zurück! Und dort nur hin zu wollen um cheerleader zu werden ist der falsche grund du musst dort ja auch noch zur schule und andere aufgaben beweltingen trotzdem wär das alles eine tolle erfahrung und deine Englisch kentnisse werden auch besser doch denk auch an die negativen dinge! !

Mach erst Urlaub und schau, ob dir das wirklich so gut gefällt. Du kannst dann ja ein Auslandjahr dort verbringen (sofern deine Schule das akzeptiert und du den ganzen Papierkram auf dich nehmen willst). Wenn du 18 bist, kannst du dann immer noch für den Rest deines Lebens nach Kanada ziehen.

Du musst dich dabei nach dem Willen deiner Eltern richten. Die haben die Personensorge und dürfen noch entscheiden, wo du wohnst. Mit 18 kannst du dann hin, wo immer du willst. Davon ab, vielleicht hat dein Onkel auch gar keinen Bock, sich um noch einen Teenager zu kümmern.

celinemarcelina 02.09.2012, 19:42

Doch mein Onkel möchte mich auch zurück in Canada haben ich lebte als ich bis ich 8 war dort und möchte jetzt wieder zurück und er hat zu mir gesagt celine wenn es wirklich dein wunsch ist werde ich mit deinen eltern sprechen :)) aber ich weiß nicht ob das klappt :/

0

was spricht da gegen zu warten bis du 18 bist? wenn du unbedingt hier zur schule gehen willst, wie waere es mit einem 3 monatigem schul austausch program?? oder nach der schule zur uni hier?? es gibt auch das WWOOF program wenn du volljaehrig bist, damit koenntest du viel mehr kennen lernen als nur die stadt. geduld, geduld, du wirst deinen weg finden!!

das kannst du entscheiden, wenn du 18 bist und bis dahin vergeht noch viel zeit. wahrscheinlich willst du dann auch gar nicht mehr und wunderst dich über deine pubertären ideen.

Du hast grad ne Fernweh-Phase... Kaum bist du 2 Wochen da, willst du wieder nach Hause. Also chill. Mach das besser mal nach der Schule oder halt wirklich in den Ferien! :)

hi, leider musst du dafür erst 18 sein. Sonst wäre ich schon längst in denn USA ^^

Ich an deiner stelle würde erst einmal für etwa ein Monat oder so dort hin und schauen wie es läuft.

Wenns gut geht solltest du deine eltern überreden =D

Ich will dich ja nicht deprimieren, aber deine Eltern haben schon recht. Versetz dich mal in ihre Lage...

wenn deine eltern nein sagen. dann kannst du nichts daran ändern

Da kannst du nichts machen. Aber hier in Deutschland kann man auch Cheerleading machen oder Singen...

Was möchtest Du wissen?