Ich bin 15 und meine Schwester ist 22. Müsste ich dann ins Heim gehen weil meine Eltern Mir schlechtes tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um diese Frage zu beantworten, musst du wirklich mehr Infos geben.

Grundsätzlich gilt, dass Kinder nicht ohne guten Grund aus der elterlichen Familie genommen werden. Wenn du zu deiner Schwester ziehen möchtest, müsst ihr dazu die Einwilligung deiner Eltern haben oder beim Gericht einen entsprechenden Beschluss erwirken.

Der erste Schritt dabei ist immer der Gang zum Jugendamt - das kannst du selbst machen, besser noch mit der Schwester. Hier kennen sich die Leute mit solchen Problemen aus und können wirklich helfen.

Musst du sofort weg, wende dich direkt an den Jugendnotdienst, welcher für deine Gegend zuständig ist. Hier kannst du im Zweifelsfall ein paar Tage bleiben, bis eine Lösung gefunden ist.

Inzwischen sind die Heime in Deutschland oft gar nicht so schlecht!

Nur keine Angst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eule65
19.06.2016, 14:39

Ob sie das verstanden hat?

0

Wenn unter anderem nachgewiesen ist, dass deine Schwester mental und finanziell in der Lage ist, sich um dich zu kümmern, dann evtl nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn deine schwester sich zu sich nehmen will muss sie es beantragen und den muss das gericht entscheiden das ist nicht so einfacht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was tun sie denn?

So einfach ist das nicht zu beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?