Ich bin 15 Jahre alt, männlich und finde kleine Kinder/Babys nervig oô

14 Antworten

Steh einfach dazu und verlange,daß derjenige der sich Kinder anschafft ohne dich zu fragen,sie dir dann auch von der Jacke hällt.

nicht jeder mag babys du wirst das baby deiner schwester akzeptieren müssen und wenn du onkel wirst dann wirst du sicher auch ein bisschen auf da skleine sein und es sicher auch ein bisschen süß finden aber ansonsten musst du ja noch keine babys mögen in dienem alter nichts ungewöhnliches

Ich finde es ganz normal, dass Du Babygeschrei und -gesabber im Moment nervig findest. Das ändert sich spätestens, wenn Du selbst Kinder hast. Weil es dann so viel Schönes am Vatersein gibt, dass man von dem Nervigen vieles nicht sieht oder zumindest besser verkraftet als bei fremden Babys.

Vielleicht entwickelst Du gegenüber Deinem Neffen/Deiner Nichte ganz schnell freundliche Gefühle, wenn Du siehst, wie niedlich das Baby eben auch ist und wie liebevoll die Eltern und Großeltern mit dem Kind umgehen.

Falls nicht, kann Dir immerhin Dein Verstand helfen, freundlich und lieb mit dem Kleinen umzugehen. Du musst nicht in Babysprache mit dem Kind reden, sei einfach der nette Mensch, der Du immer bist.

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?