Ich bin 15 Jahre alt, männlich und finde kleine Kinder/Babys nervig oô

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich bin 20 und könnte Babys den ganzes Tag zu schauen, klar können Sie sehr nervig sein, aber das kann auch jeder Erwachsene^^. Mit einem Baby kann man auch viel spaß haben, so ist es nicht. Es schreit nicht nur den ganzen Tag, wenn es dich mal anguckt und nurmehr kichert verstehst du vielleicht was ich meine. Es gibt viele Leute die Kleinkinder/Babys nervig finden, aber das legt sich meistens mit der Zeit, spätestens bis das eigene Kind kommt ;)

nicht jeder mag babys du wirst das baby deiner schwester akzeptieren müssen und wenn du onkel wirst dann wirst du sicher auch ein bisschen auf da skleine sein und es sicher auch ein bisschen süß finden aber ansonsten musst du ja noch keine babys mögen in dienem alter nichts ungewöhnliches

Ich finde es ganz normal, dass Du Babygeschrei und -gesabber im Moment nervig findest. Das ändert sich spätestens, wenn Du selbst Kinder hast. Weil es dann so viel Schönes am Vatersein gibt, dass man von dem Nervigen vieles nicht sieht oder zumindest besser verkraftet als bei fremden Babys.

Vielleicht entwickelst Du gegenüber Deinem Neffen/Deiner Nichte ganz schnell freundliche Gefühle, wenn Du siehst, wie niedlich das Baby eben auch ist und wie liebevoll die Eltern und Großeltern mit dem Kind umgehen.

Falls nicht, kann Dir immerhin Dein Verstand helfen, freundlich und lieb mit dem Kleinen umzugehen. Du musst nicht in Babysprache mit dem Kind reden, sei einfach der nette Mensch, der Du immer bist.

Alles Gute!

das regelt sich mit dem alter, als teenager kann man diese schreienden quängelnden unnötig dummen gestalten kaum aushalten :@ es gibt zwar auch normale kinder/babys aber die meisten sind einfach nur strohdumm und nerven deswegen die ganze zeit.

warte noch 10-20 jahre und das ganze legt sich.

du kannst auch versuchen dich in das kind/baby hineinzufühlen um es zu verstehen, das macht es erträglich aber dennoch nervig....von daher :/ es gibt halt menschen die mögen kinder, und es gibt solche die mögen sie halt nicht wie der lagerfeld XD

Ich weiß auch nicht, ich mag kinder auch nicht besonderst, aber das kind von meinem bruder schon. es ist einfach so, als hättest du auch wenn du nur der Onkel bist ein stück verantwortung und das bindet dich an das baby, ich denke du wirst das baby schon mögen, auch wenn du dir das jetzt nich vorstellen kannst :)

Viel glück an dich und deine schwester vorallem!

Ich finde dass gar nicht so ungewöhnlich in deinem Alter. Und es is ganz gut dass deine Sis ein Kind bekommt dann lehrnst du damit umzugehen und das Babys und Kinder Gar nicht so schlimm sind. Du warst ja auch mal eins...

jetzt warte einfach mal ab. im übrigen sagt nicht jeder, das babys und kleine kinder süss sind.

im übrigen war es für mich auch komisch, als meine tante als ich 17 war eine tochter bekam.

irgendwie fand man, das der altersunterschied zu gross ist, so das man mit dem baby nichts anfangen kann und das baby bekommt mehr aufmerksamkeit.

irgendwann kommt aber der augenblick, wo man merkt, ,das das "alien" ist gar nicht so blöd.

als meine schwester mitteilte, das ich tante werde, war ich auch überfordert, obwohl ich älter als du bist, aber jetzt bei beim zweiten anlauf freu ich mich.

Ich mag kleine Kinder auch nicht. Ich würde sagen du musst einfach versuchen das Kind besser kennenzulernen um es zu mögen. Glückwunsch an deine Schwester übrigends.

Das änderst sich im Laufe deiner Puptertät. Keine Sorge.

vielleicht ändert sich deine Einstellung auch, wenn du deinen Neffen / deine Nichte bald mal in den Armen halten kannst.

Mach dir da noch keinen Kopf!

BABYS SIND SO SÜÜÜÜÜÜß. Du wirst es auch irgendwann merken: die können noch nicht reden und gehen und och die sind so süß.

Sobald du selber oder jemand in deiner familie eins bekommt wirst du es auch ganz niedlich finden .

Steh einfach dazu und verlange,daß derjenige der sich Kinder anschafft ohne dich zu fragen,sie dir dann auch von der Jacke hällt.

Klar kommen? Du bist doch nicht gezwungen etwas mit dem Kind zu machen. Ist ja auch nicht deines. :P Irgendwann verstehst du das, ich habs vor 3 Jahren als ich noch 15 war auch noch nervig gefunden, jetzt ist es mir egal.

Nö,ich bin weiblich und alt genug um Kinder zu haben und ich hasse babys..das ist ein problem mit dem man selber klar kommen muss..Aber ich glaube ich hasse nur fremde Kinder...

Nurarihyon 02.03.2013, 14:38

Wen nervt das Babygeschrei im Bus oder das herum gerenne im Restaurant denn nicht. Aber was will man machen, ist ja ganz natürlich :D

0

Was möchtest Du wissen?