Ich bin 14,sehr stark depressiv und will mich umbringen

Support

Liebe/r Triebwagen96,

Deine Situation ist natürlich nicht gut und natürlich kannst Du hier im Rat fragen. Ich möchte dich jedoch bitten, dass Du dich an eine entsprechende Beratungsstelle wendest. Hilfe findest Du zum Beispiel unter http://www.telefonseelsorge.de/

0800/1110111 0800/1110222

Dort kann man Dir kompetente und ausführliche Hilfe bieten.

Alles Gute und viele Grüße,

Leif vom gutefrage.net-Support

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Triebwagen 96,

das mit "gute, schmerzfreie und schnelle Umbringmöglichkeiten" kannst du vergessen. Schnell geht vielleicht noch für dich, wenn du dich vor einen Zug wifst, aber der Lokführer wird dalange daran zu knabbern haben, evtl. schmeißt der sienen Job hin (alles schon vorgekommen). Deine Famile wird lange damit zu beißen haben, garaniert NICHT scherzfrei.

Und du bringst dich um dein wahrscheilich noch junges Leben, sprich um einen großen Schatz der unedlich wertvoll ist bzw. sein könnte.

Der Suizid kann nie die wirkliche Lösung sein, das ist meine Meinung. s ist das Ende des Leidens für den Betroffenen und möglicherweise der Anfang neuen Leidens für andere....

Deshalb suche doch besser nach einer echten Lösung, wo alle gewinnen können.

Versuche zu leben, besser als bisher und versuche den bisherigen und aktuellen Kummer zu überwinden (das geht!). Lass sich psychologisch beraten, die ersten Anlaufstellen wie das Notrufseelsorgetelefon wurde dir ja genannt, es gibt dann noch die sozialpsychatrischen Dienste, die dafür da sind, dass man erst mal sich orientieren kann, was so für einen jeweils möglich wäre. Die nächsten Tage dürfte es schwer bis unmöglich sein, da eine Termin zu bekommen, aber sobald das neue jahr (hoffentlich auch für dich) anfängt, kannst du das mitversuchen.

Du kannst dich auch gerne per Kommentar an mich wenden, jedenfalls gib nicht auf und beiss sich durch. sowiet das aus der Ferne möglich ist versuche ich dich da auch etwas zu unterstützen. Du bist nicht alleine, musst nicht aleine sein.

Bevor ich mich hier nur einfach weiderhole, lese mal vielleicht was ich gestern auf eine ähnlich klingende Frage geschrieben habe...

http://www.gutefrage.net/frage/letze-frage-bestaetigt#answer32321009

.... vielleicht kannst du damit was anfangen?

Liebe Grüße, Thomas

Hey! Ich weiß, deine Frage ist schon realtiv alt, aber Deprissionen vergehen leider nicht von heute auf morgen. Vielleicht hast du dir schon 'Hilfe' geholt, wenn ja war das sicher ein großer und schwerer Schritt, wenn nicht, wird es jetzt Zeit dafür. Du bist jezt immer noch ziemlich jung und vielleicht hast du ja bis jetzt schon etwas interessantes erlebt und du hast es dir anders überlegt. Auf was ich hinaus will ist, das Selbstmord keine Lösung ist, ach wenn es manchmal das einzige ist, was man machen möchte (Ich kenne das, so geht es mir in letzter Zeit). Stell dir mal vor, wie traurig deine Familie wäre, wenn du damals gegengen wärst. Sie würden bis in alle Ewigkeit um dich trauern und sich schuldgefühle machen, weil sie nichts bemerkt haben. Aufjedenfall, hoffe ich, das du deine Deprisionen in den Griff bekommst und glücklich zuende leben kannst. Du schaffst das! Liebe Grüße

..birng dich doch nicht um!..es gubt schon so viele Bratungshilfen usw. Auch wenn das für dich keine Aussichtsweiße ist aber bring dich doch nt um und lass dich beraten! Rede mit deinen Ältern! Und auserdem.. Wenn dir da jmd Ratschläge geben würde wäre das glaub ich Sterbehilfe und das ist Strafbar..

Beratung Hilft!❤️hoffe es geht dir bald Besser und viel Glück auf deinem weiterem Lebensweg🍀

Was möchtest Du wissen?