Ich bin 140kg schwer!Wie findet ihr meine Pläne?Brauch ich Whey?

13 Antworten

Etwas mehr solltest du schon essen meiner Meinung nach 1000 - 1500kcal + Sport sind für dich schon recht wenig für dich.

Beim Sport kenne ich mich nicht so aus, allerdings ist laufen auf jeden Fall nicht so gut für dich bei deinem Gewicht, es belastet die Gelenke sehr. Besser ist Fahrrad fahren/Ergometer oder auch schwimmen (wenn du dich da traust)

Übrigens ist jede Art von Bewegen wichtig, du glaubst gar nicht was es ausmacht wenn man auf Alltagsbewegeung/Schritte achtet c:

Leider ist deine Ernährung noch nicht optimal. Du isst VIEL ZU WENIG!!!! Du solltest auf jeden Fall die Kalorienmenge deutlich erhöhen (bei deinem Alter und deiner Größe wenn ich jetzt von Normalgewicht ausgehe solltest du um die 2000kcal essen)! Ansonsten geht dein Körper auf Sparflamme (was er wohl schon getan hat) und du nimmst solltest du jemals wieder mehr essen direkt zu! Und zwar an Fett! Aktuell nimmst du viel Muskelmasse ab aber eben kein Fett weil dein Körper denkt es wäre ne Hungersnot ausgebrochen (Stichwort Grundumsatz und Gesamtumsatz).

Auch solltest du abends ruhig noch etwas essen. Ansonsten passt es von dem was du isst. 

Whey Proteine brauchst du überhaupt nicht kaufen. Wozu auch? Seinen Proteinbedarf kann man auch ganz einfach über normales Essen decken (wenn man denn ausreichend Kalorien zu sich nimmt... mit den paar die du aktuell isst definitiv nicht). 

Erstmal danke für deine Antwort!

Mein ziel ist auf 90 Kg zu kommen und nie wieder soviel zu essen wie davor sprich mit meinem Idealgewicht nicht mehr Kalorien zu essen als ich brauche.So würde ich doch gar nicht wieder zunehmen können?

0
@Aeros111

Naja es kann sein das dein Körper denkt du bist in einer Hungersnot und baut danach extra fett für solch eine Zeit an .

Wenn du früher 4000kcal gegessen hast und jetzt 1000 bis 1500kcal ist das ein starker Unterschied . Später isst du wahrscheinlich so 2500kcal. Ich weiß nicht wie ich das erklären soll aber es wird schwer für dich sein das dann einzuhalten wenn du es nicht von Anfang an so machst.

0
@Aeros111

doch.die leeren fettzellen können sich  trotzdem wieder füllen.

0

so schnell wird es nicht weiter gehen, was du jetzt verloren hast ist Wasser, Körpermasse abzubauen braucht Zeit. 

Ideal wäre deine Ernährung umzustellen: ca. 80% stärkehaltige Lebensmittel (Reis, anderes Getreide, Kartoffeln (nicht als Pommes), Mais, Bohnen, Linsen), ca. 10% Fett und ca. 10% Proteine (beide möglichst pflanzlich), zu trinken Wasser oder ungesüsste Tees (grüner Tee ist sehr gut, gib einen Spritzer Zitronensaft ein), dazu Bewegung: 5x Woche je 30 Min. flotter gehen (draussen an der frischen Luft), ein Sportstudio oder Proteinprodukte brauchst du nicht.

Lass dir Zeit, es wird dauern, zu schnell abnehmen ist nicht gesund und hinterlässt Hautlappen. Wünsche gutes Gelingen!

Ich kann keine Liegestützen..was tun?

Bin Männlich, 16, 1.68 gross, 74 Kg schwer

Ich bin gerade dabei abzunehmen. Ich möchte den Ramadan nutzen. Ich will einbisschen Muskeln bekommen..nicht heftige aber trotzdem einbisschen. Da ich gerade erst 16 geworden bin, wollte ich mit dem Fitness ein wenig warten..wegen Wachstum und so. Ich habe keine Hanteln..deswegen wollte ich mit Liegestützen anfangen aber ich schaffe peinlicherweise keinen einzigen ! Was kann ich da tun ?

...zur Frage

mit 90 kg auf einem kräftigen 140 reitpony reiten?

Hallo ihr:) Mich beschäftigt gerade folgendes: In unserem stall sucht ein pony eine RB und hat sich so gut wie eine gefunden.. ABER Das Mädchen ist 174 groß und wiegt 90 kg (sie ist eine gute Freundin von mir deswegen weiß ich es 100% ig):) Zum pony: 140,Deutsches reitpony, relativ stark gebaut und dick und wird mit einem baumlosen sattel geritten.. Sie hat einen sehr guten sitz..ist sie zu schwer? P.S. Sie soll nur 2x die Woche reiten

...zur Frage

Ist diese Reha gut? Hat jemand Erfahrungen damit?

Die Klinik Überruh in Isny im Allgäu bei Kempten. War zufällig jemand dort? Wie ist die Klinik da so. Mein Arzt und ich wollen dort einen Antrag stellen für einen Aufenthalt zum abnehmen da ich übergewichtig bin. Weiß jemand wie es dort so ist? Und gibt es dort WLAN?;-)

...zur Frage

Fresssucht/extreme fettleibigkeit was tun?

Hallo community, schon seit ich denken kann bin ich dick. Richtig schlank war ich also nie. Jetzt kommt aber ein größeres Problem, ich hab aufgehört zu rauchen und bin nur noch am Essen! Ich weiß nicht was ich tun soll oder wie ich mich stoppen kann. Ich bin 20, 165 cm klein und wiege sage und schreibe 115 kg! 52-66 kg wäre mein Idealgewicht, und ich bin fast doppelt so schwer!!! Tätig bin ich nicht momentan. Tue aber alles ums zu ändern. Ich wäre liebend gern in eine Kur gegangen um abzunehmen oder das Essen zu lernen, aber Zuhause passiert nichts, habe hier keinen der mitzieht. Und alleine am Strang zu ziehen während die anderen sich voll stopfen ist leider nicht so leicht. Ich fühle mich nicht mehr wohl in meiner haut. Ich fühle mich wie ein Gefangener, im eigenen Körper. Ich trinke nur Wasser, aber das Essen ist das Problem! Ich könnte alles verspeisen was mir in die Finger kommt, und durch das rumsitzen Zuhause wird es nicht besser. Ich bin richtig faul geworden.. Im Fitness war ich angemeldet, doch konnte nicht regelmäßig hin, weil ich Gelenk Probleme hab. So schwer wie jetzt war ich noch nie. Das Maximum was ich hatte waren 109 kg. Jetzt sind es 6 kg mehr. Ich habe Angst mich Tod/krank zu fressen. Habe Rückenschmerzen und bin seit einem Monat in einer Physiotherapie. Kann mir die Krankenkasse nicht helfen? Was soll ich nur tun...?

...zur Frage

Abnehmen, viel Sport und doch 5 Kilo in einem halben Jahr zugenommen?

Also, ich bin übergewichtig und möchte abnehmen... Ich bin Recht sportlich (viele workouts, ab und zu joggen, schwimmen und reiten... Aber die Kilos wollen einfach nicht weg! Ich habe in einem halben Jahr 5 Kilo zugenommen... Sind 1700 kcal zu viel?

Danke in voraus<3

...zur Frage

Kur Übergewicht für 16 jährige Erfahrungen Hilfe?

Ich war mit meiner mam beim Hausarzt und ich wiege 20kg zu viel. Mich stört das schon seit Jahren und ich  weiß das auch selber und möchte so gerne abnehmen. An meiner Ernährung liegt es nicht. Ich denke es liegt daran weil ich wirklich gar keinen Sport mache und 24/7 mich in mein Zimmer verkrieche... Der Arzt meinte wenn ich zu einer Ernährungs Beraterin gehe wurde das einen besseren Eindruck machen. Meine Frage wäre: kann ich auch in Kur gehen auch wenn ich nicht zu der Ernährungs Beratung gehe? Wie lange würde es ungefähr dauern bis ich in Kur gehen darf? Wenn jemand Erfahrungen damit hat hat es was geholfen? Also ich bin mir echt sicher mir wird es helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?