Ich bin 14 fast 15 und wollte mal fragen wie es denn aussieht ob meine Eltern mir meine Sachen wegnehmen dürfen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist halt ihre Art dafür zu sorgen, daß du sich besser auf die Schule und die Verbesserung deiner Noten konzentrieren kannst und vielleicht in Zukunft etwas ausgeschlafener bist.
Sicher hatten sie nicht vor, die Sachen dauerhaft zu behalten, oder zu verkaufen. Dürfen sie das? - Als erzieherische Maßnahme ja.

http://www.kindersache.de/bereiche/deine-rechte/fragen-rechte-konkret/artikel/eure-kinderrechte-fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das dürfen sie.
Unter 18 bist du nur eingeschränkt Rechts- und Geschäftsfähig. ALLE Kaufverträge die du schließt sind "schwebend unwirksam". Also solange gültig wie deine Eltern nichts dagegen haben. Sollten deine Eltern also nicht wollen, dass du eine PS4 hast, müsstest du sie zurückgeben.
Soweit zum juristischen Teil.
Wenn du das also bis zum Ende durch exerzieren willst, bist du deine PS4 endgültig los. Deine Eltern sind dein Vormund. Ergo ist alles was du dein Eigentum nennst indirekt IHR Eigentum und geht erst in deinen über, sobald du 18 bist.

Ich empfehle dir:
Mach den Abwasch und schleim wieder gut, was du verbockt hast.
Ausserdem solltest du an deinen Noten arbeiten. Sonst wirst du dein Leben lang bevormundet.
Nur wer gut gebildet und dadurch (Beruf) unabhängig ist, hat den Luxus nicht andauernd von Staat und/oder Angehörigen abhängig zu sein.

Vielleicht ist dir das ein Ansporn :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es soll die Situation geben, dass Kinder ihr Eltern verklagen, weil sie (die Kinder) mit erzieherischen Massnahmen nicht einverstanden sind. Aber mal ehrlich, ist die Beziehung zu Deinen Eltern sooo schlecht, dass Du schon zu solchen Mitteln greifen musst? Vielleicht hinterfragst Du eher mal, warum sie Dir die Sachen konfiszieren wollen, und ihr findet einen Kompromiss, mit dem beide leben können. Schliesslich bist Du mit 16 und mit beiden Beinen fest im (Berufs)leben, da würde ich schon die entsprechende Reife von Dir erwarten können; zuhause wohnen heisst nicht "Hotel Mama", und glaube mir, es ist gar nicht schwer, Eltern zufrieden zu stellen 

Im Übrigen glaube ich nicht, dass sie Dir die Sachen wegnehmen... denn das wäre Diebstahl. Sie geben es Dir sicherlich auch wieder, wenn gewisse erzieherische Massnahmen erfolgreich sind. Und zum Fenster rausschmeissen... da muss bei euch echt viel im Argen liegen, das müsste dann mal möglicherweise auch mit professioneller Hilfe aufgearbeitet werden.

Quelle: https://www.gutefrage.net/frage/duerfen-meine-eltern-mir-sachen-wegnehmen-die-ich-selbst-bezahlt-habe-dachdach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlicht - ja das können sie. Denn sie entziehen Dir diese Gegenstände auf Zeit, als erzieherische Maßnahme.

Ich artikuliere mich immer seriös und sozial .

Dann erwähne ich lediglich wie dumm sie alles erläutern.

Diese Aussage ist weder seriös, noch sozial - sondern sie ist frech.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und sie reden wie so ein paar höhlenmenschen.

Ah ja.

wie dumm sie alles erläutern

Schon wegen diesen Worten hättest Du bei mir Dauerentzug Deiner Geräte und das Taschengeld würde gekürzt.

Benimm Dich in Zukunft wie ein Jugendlicher. Dann passiert auch nichts.

Entschuldige Dich für Dein Verhalten und Deine Wortwahl. Vlt. überlegen es sich Deine Eltern noch mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar das ist eine Erziehungsmassnahme - auf Zeit; und nein das ist kein Diebstahl

,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, in drei jahren kannst dus selber entscheiden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das nennt sich Erziehung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein klares JA, die dürfen das !

Ob Dein Wortgefecht wirklich seriös war, wenn solche Maßnahmen folgen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tatbestand. Süß.

Na klar dürfen die das. Vor allem, wenn sie sehen, dass du deine Seriosität und Sozialheit nicht in die Schule steckst. In der Schule gibt es viel Langweiliges und Sinnloses, aber deine Noten öffnen dir zumeist die Türen zur freien Wahl dessen, was du einmal beruflich ausüben wirst. Es sei denn du möchtest am Kottbusser Tor arbeiten. Dann mach weiter so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, solange Du nicht volljährig bist dürfen Deine Eltern das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das dürfen sie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar sie sind deine Eltern

oder sollte ich eher sagen
ugga ugga ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?