Ich bin 13 und trinke ab und zu ist das schädlich?

Support

Liebe/r silentpain04,

es ist schwierig Dir einen passenden Rat zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Wir möchten Dir aber sagen, dass Alkohol trinken keine Lösung ist, egal in welcher Situation Du Dich befindest.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein.

Oder mit der www.telefonseelsorge.de, die bietet auch Beratung über das Internet an, wenn du ungern telefonierst. (Es gibt auch für Jugendliche spezielle Hotlines: z. B. nummergegenkummer.de, junoma.de, u25-deutschland.de, youth-life-line.de etc.).

Herzliche Grüße

Eva vom gutefrage-Support

9 Antworten

Ja, das hat Auswirkungen auf dich und deinen Körper. Und das hat nicht unbedingt etwas mit dem Alter zu tun...

Alkoholkonsum macht den Körper kaputt. Egal ob Kind, Teenager oder erwachsener! Alkohol und Nikotin (also Zigaretten) sind nichts anderes als Schadstoffe, die dem Körper zugeführt werden. Sie greifen die Organe an, lassen sich die Haut altern und so weiter... Außerdem machen sie abhängig, sodass man irgendwann nicht mehr aufhören kann... selbst wenn man es will.

Da du noch mehr jung bist, wird dein Körper solche Giftstoffe ganz anders aufnehmen, als es bei Erwachsenen wäre. Du befindest dich ja noch im Wachstum, etc. Aber grundlegend empfehle ich niemandem harten Alkohol zu trinken und erst recht nicht zu rauchen...

Grundlegend würde ich dir auf jeden Fall empfehlen aufzuhören! Irgendwann wird der Punkt kommen, wo du es zwar willst, aber nicht kannst... also mach es vorher und lass es, bevor körperliche Probleme auftreten. Denn sie werden früher oder später kommen...

Des Weiteren führt der Alkoholkonsum nachweislich zu einer depressiven Stimmung, wenn er abgebaut wird. Soll heißen: wenn man aufhört zu trinken, ist man unglücklicher, als man es nüchtern gewesen wäre... Das ist ein sehr böser Teufelskreis... denn man trinkt dann wieder um das Gefühl zu betäuben. Was aber nicht hilft, da man dauerhaft besoffen sein müsste...

Du sagst selbst, dass du womöglich psychische Probleme haben könntest. Vielleicht würde es dir gut tun mit jemandem zu reden.

Klar, Eltern oder Lehrer sind so "die erste Anlaufstelle", da sie dich kennen und so... aber vielleicht täte es dir gut mit jemandem zu reden, der dich nicht kennt. Es gibt verschiedene Sorgentelefone, die du anonym anrufen kannst.

Oder du gehst einfach mal zu deinem Hausarzt. Der steht unter Schweigepflicht und darf niemandem etwas sagen, was ihr besprochen habt. Nicht zuletzt wegen dem Ritzen, wäre es eine gute Idee einfach mal zu Fragen. Es gibt verschiedene Menschen, an die er dich weiterleiten könnte. Zum Beispiel Therapeuten, die mit dir gemeinsam herausfinden, warum du dir selbst wehtun möchtest und wie du dieses Verhalten ändern kannst. Du lernst dabei sehr viel über dich selbst und wirst dadurch viel glücklicher werden können. Denn wenn du weißt, was dich im Leben stört, kannst du es bewusst ändern und dein Leben somit positiv beeinflussen :)

So kannst du dir eine glückliche Zukunft aufbauen. Klar, es wird anstrengend sein und am Anfang Überwindung kosten... aber es wird sich lohnen! Glaube mir.

Ich wünsche dir auf deinem Weg alles gute und viel Erfolg. Lass dich nicht unter kriegen!

Was denkst du wieso du kein Alkohol kaufen  geschweige denn trinken darfst
Es ist so ab 14 draufst du zuhause mittrinken und 16 Bier und so drinken und kaufen
Naja glaubst du das ist aus Schwert oder um Jugendliche zu nerven nein es ist aus gutem Grund verboten es ist schädlich benebelt deine Sinne und ja
Macht doch immer mehr körperlich kaputt
Alkohol ist die Droge die  meisten tot verursacht und das liegt einfach daran das es legal ist ehrlich auch wenn ich da echt links radikal bin aber ich würde auch Alkohol verbiten oder zumindest  erstes höhere preiße
Jeder egal ob 3 oder 60 oder welches Alter auch immer kommt an Alkohol ran  sieht man ja an diesem Beispiel sehr gut
Ehrlich wenn ich wollen würde konnte ich mich bis zur Alkohol Vergiftung saufen
Wenn du weiter machst wird das dann dein weg sein
Bitte  geh nicht von rechten Weg ab
Alkohol ritzen und das alles das macht doch kaputt lass denn Alkohol weg versuche mit ritzen aufzuhören und Drinks nur noch Alkohol zu besonderen Anlässen und werde nicht zum Alkoholiker denn das ist der Weg denn du Gerade dir selber raussucht
Viel Glück im Leben noch
Ich hoffe es dauert noch eine Zeit

(Zur Info ich bin kein so ein erwachsener der findet das diese Generation so kaputt ist nein ich bin 14 nur ein Jahr älter wie du aber man sieht ja das ich hier die vernünftigere bin

Ich bin selbst vernünftig, zumindest was meine Bedenken und Gedanken angeht aber zurzeit weiß ich selbst  nicht wieso ich all das anfange was ich niemals einem anderen Kind in meinem Alter anbieten oder raten würde. Ich verstehe Euch andere auch und was Ihr mir vermitteln wollt, aber ich werde und will gar nicht aufhören! Ich weiß selbst was ich alles für Mist baue. Ich wollte einfach wissen was ich mir selbst damit antue. Das alles mit meinem Gewissen ausmachen.

0

Das solltest du besser nicht machen. Alkohol zerstört deine Körperzellen. Auch im Gehirn. Das ist noch keinem gut bekommen. Egal in welchem Alter. Und du bist ja mitten im Wachstum. Da kann das richtig nach hinten los gehen. Und dein Bruder soll sich was schämen, dass er dir Alkohol gibt. Bei ihm hat das scheinbar schon Schäden verursacht.

Warum verursacht Wasser am Tag nach Alkohol Übelkeit?

Ich weiß, dass Alkohol dem Körper Wasser entzieht und dass man deshalb auch beim Alkoholkonsum sehr viel trinken sollte. Meine Frage ist jetzt aber, warum mir und meiner Freundin jedes Mal schlecht wird, wenn wir am Morgen danach auf leeren Magen (bzw. Magen voll mit Alkohol) Wasser trinken und vor allem ob das normal ist, wovon ich aber ausgehe.

...zur Frage

Kann Alkohol sich wie Sauerstoff verhalten in der Wirkung?

Wenn alle Alkohol trinken würden und sich dann verhalten mit dem Alkohol im Körper, könnte dann Sauerstoff sich wie Alkohol verhalten.

So das wir uns dann Verhalten als seien wir betrunken?

...zur Frage

Alkohol - verdünnt Blut, aber entzieht Wasser?

Hallöle!

Ich habe sowohl gehört und gelesen, dass Alkohol das Blut verdünnt, aber auch dem Körper Flüssigkeit entzieht. Diese zwei Aussagen widersprechen sich doch, oder? Für mich macht das keinen Sinn. Eure Meinung dazu, würde mich interessieren.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wie viel Promille darf ich zu mir nehmen?

Ich(w/16)habe noch nie Alkohol getrunken. Ist es schädlich für mein Körper wenn ich nur 1/2 Sekt Gläser  trinke und dann sozusagen 0,5 Promille habe? Oder sind das schon zu viel Promille? Ich kenne mich damit nicht so aus. Ich was kann ich machen damit das meinem Körper nicht so schädigt wie zb Wasser trinken etc. Habt ihr spezielle Tipps?

...zur Frage

ist purer alkohol schädlich?

was passiert mit dem körper wenn man 100% alkohol trinkt? ist das schädlich?

...zur Frage

Ist es schädlich mit 13 Alkohol zu trinken?-was kann passieren?

Bitte nicht sagen,warum machst du das,usw.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?