Ich bin 13 und mein freund 16 aber meine eltern sind dagegen!

11 Antworten

Heute ist der 19.10.2015

Vor einem Halben Jahr war der 19.4.2015

Also es war weder weihnachten und du hast keine Möglichkeit diese kette von ihm bekommen zu haben und auch wenn sich das jetzt ziemlich unrealistisch anhört, so antworte ich trotzdem,

Ich glaube dir dass du ihn wirklich liebst, meistens schätzt man das zwar mit 13 falsch ein aber vielleicht bist du es ja, was ich jetzt einfach mal glaube, also deine Eltern haben irgendwo schon ziemlich recht, er ist zu alt für dich und glaub mir, wenn der Junge 16 ist, dann will er nicht warten um mit dir zu schlafen, wenn doch was natürlich auch sein kann ist er ein sehr geduldiger junger mann! c:

Wenn ihr euch liebt:

und wenn es etwas richtiges ist was Zukunft hat, dann sag das deinen Eltern so und stell ihn ihnen vor und erzähle von ihm und irgendwann werden sie es auch begreifen, dass ihr euch liebt. :)

aber eine kleine Frage am Rande, warum fragt Creepykiller die frage erneut und das am 19.10 wenn die frage vor 3 Jahren am 1.1. gestellt wurde wenn es einen Bezug auf die Zeit gibt

ich meine warum

stell die frage doch einfach bitte normal, nicht böse gemeint aber sonst ist das nicht wirklich glaubwürdig und man kann schlecht auf details eingehen, aber ich wünsche dir viel Glück, denk/denkt daran, Liebe ist Liebe und das können keine Zahlen verändern ;)

LG :)

kennen deine eltern deinen freund? wenn nein dann lad ihn ein das er mit deinen eltern mal redet das sie sehen das er nicht so assi ist oder mit dir sex will.

LG

Lass dir auf jeden Fall nichts einreden. Wenn ihr euch wirklich liebt (und das glaub ich, wenn ich das lese, denn kein Junge gibt Geld für ein Mädchen aus, wenn er es nicht liebt, zumindest nicht so viel Geld) dann kämpft. Ich glaube auch, dass es deinen Eltern nur um den Altersunterschied geht, denn er ist ja "ach so viel älter und hat ganz andere Forderungen und Bedürfnisse in einer Beziehung als du". Mach deinen Eltern klar, dass ihr euch liebt. Vielleicht hat deine Mutter auch Angst, dass du vorzeitig schwanger wirst (bei der Teenieschwangerschaftsquote kein Wunder^^), dann biete ihr vielleicht an, dass ihr zusammen zu einem Aufklärungsgespräch beim Frauenarzt geht, wo euch einfach mal ein bisschen was erzählt wird. Wenn sie dir nicht zuhören, dann versuche es mit einem Brief, der wird dann auf jeden Fall gelesen. :) Bei mir und meinem Freund sind es auch bloß 5 ½ Jahre Unterschied ;) Und es funktioniert seit fast einem Jahr perfekt.

Bitte deine Eltern einfach mal darum, ihn kennenzulernen und ihm einfach mal eine Chance zu geben :)

Viel Glück :)

Schwerwiegende Probleme mit meiner Mutter, Thema: Auto?

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Das Verhältnis zu meiner Mutter war und ist durchweg angespannt.

In jungen Jahren kassierte ich auch teilweise Schläge von ihr ( keine Prügel ich will das ganze jetzt hier nicht überzeichnen), jedenfalls kamen wir schon immer nicht besonders gut miteinander aus, obwohl sie für mich eigentlich eine recht enge Vertrauensperson war und ich ihr immer wieder Probleme anvertraute.

Verschärft wurde und wird die ganze Situation dadurch, dass sie nicht voll berufstätig ist und sehr oft zuhause ist, während mein Vater meistens arbeitet.

So waren wir oft "einander ausgesetzt" und das führte nie zu etwas gutem.

Hinzu kam dass ich aus ihrer Sicht meinen jüngeren Bruder ärgerte und drangsalierte womit sie dann auch oft Sanktionen gegenüber meiner Person rechtfertigte.

Nun aber zum aktuellen Problem.

Ich bin mittlerweile Student, lebe aber noch zuhause, ein Umzug ist in Planung, muss aber erst noch Kosten-technisch von mir durchdacht werden. Denn meine monatlichen Kosten würden, wenn ich statt in die Studien-Stadt zu pedeln dort leben würde, extrem ansteigen und ich bin mir nicht sicher ob ich sie alleine decken könnte.

So fahre ich also jeden Morgen ca. 10 Kilometer zum Bahnhof falls das Auto verfügbar ist ( wir haben nur 1 ) sonst radle ich.

Es war meiner Mutter schon immer ein Dorn im Auge dass das Auto dann von mir genutzt wird bzw. am Bahnhof steht da sie viel lieber Wanderungen unternehmen würde und während dieser Zeit das Auto nutzen möchte.

Es sind Semesterferien und ab Montag arbeite ich in einem Unternehmen als Ferienjob. Da das Unternehmen aber auch ca. 10-11 km weg ist und ich dort am frühen morgen auftauchen soll, sprach ich mit meinem Vater ob ich das Auto benutzen könne was er bejahte, sofern ich ihn meine Mutter und meinen Bruder zum Bahnhof brächte, da sie von dort zu meiner Oma in den Schwarzwald fahren wollen wo sie ohnehin kein Auto brauchen. Das fand ich natürlich eine gute Lösung

Lange Vorgeschichte ich weiß, aber nun endlich das aktuelle Problem:

Gestern kam es wieder zu einem Streit, da ich sagte, dass ich einkaufen fahren wolle, dann aber entschied vorher noch etwas zu Essen und dadurch mein Bruder, den ich auf dem Weg bei einem Freund absetzen sollte, hätte warten müssen.

Meine Mutter die, so schien es mir, auf ein solches Ereignis gewartet hatte nahm den Autoschlüssel sagte sie werde jetzt Einkaufen fahren und das Auto werde ich niemehr benutzen dürfen.

Diese Situation ist für mich nur schwer zu meistern, der Anfahrtsweg mit dem Rad zum Unternehmen ist lang außerdem hatte ich mich auf die Zusage meines Vaters gestützt. Wie ich mich in der Zeit in der sie im Urlaub sind mit Lebensmitteln versorgen soll ist mir ebenso unklar, wie die Zustände im nächsten Semester ohne Auto. Ganz davon abgesehen kann ich dann nicht auf die Hochzeit meiner Cousine der ich fest zugesagt hatte.

Selbst kann ich mir ein Auto nicht leisten.

Was würdet ihr mir raten/empfehlen?

...zur Frage

Dürfen meine Eltern mich mit der Polizei abholen lassen wenn ich bei meinem Freund übernachte?

Ich habe ein Problem.Ich bin jetzt 16 Jahre alt und habe totalen Streit mit meinen Eltern.Nun wollen sie mich in ein Heim stecken was ich aber absolut nicht möchte.Meine Frage ist also ob sie mich mit der Polizeit abolen können wenn ich bei meinem Freund übernachte?

...zur Frage

Auf ein yung hurn konzert mit 13?

Meine eltern haben nichts dagegen und ich würde mit zwei freunden gehen (16&16). Habe im Internet keine Infos über eine Altersbeschränkung gefunden...

...zur Frage

Von eltern mit 16 rausgeworfen. Was tun?

Ich war freitag nachts noch bei einer freund un hab mich stark verspätet. Daraufhin habem meine eltern mich nicht mehr reingelassen und ich hab bei einem freund geschlafen, aber wie soll es weitergehem

...zur Frage

Russischer Freund - Eltern sind dagegen!

Hey, ich bin Türkin und 16 Jahre alt. Seit kurzem habe ich einen russischen Freund, wir sind ziemlich glücklich miteinander. Allerdings haben meine Eltern total was dagegen. Also sie erlauben mir zwar schon einen Freund, sie mit Sasha aber überhaupt nicht einverstanden. Immer machen sie ihn schlecht, verbieten mir den Kontakt zu ihm und das nur weil er Russe ist. Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll, denn Sasha ist selber verzweifelt und will das ganze nicht mehr mitmachen. Meine Eltern zu überreden ist nahezu unmöglich... Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?