ich bin 13 jahre alt und werde von meinen eltern geschlagen. ich will so nicht weiter leben aber abhauen hab ich auch angst alles schlimmer zu machen. was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi,

also wie schon erwähnt, wirst du am Jugendamt nicht vorbei kommen, du gehst da hin redest erstmal mit denen dort und erklärst deine Situation in der du dich befindest -  Schläge zu hause etc., und von da aus wird dann alles weitere geregelt, wird dann entweder auf eine Pflegefamilie oder betreutes Wohnen hinauslaufen. Ist beides auf jeden Fall besser als sich schlagen zu lassen.

Und wenn du absolut unsicher bist rufst mal da an

Nummer gegen Kummer : 0800 - 111 0 333

Die können dir da auch weiterhelfen und können dir auch betreffs Jugendamt helfen

Auf Trebe zu gehen, rate ich dir mit 13 auf jeden Fall von ab, da hast du keine Zukunft mit und kommst nur unter die Räder.

Gruß

Das geht nur über das Jugendamt.
Da kommst du nicht dran vorbei.
Nur in deinem Alter ist eine Vermittlung in eine Pflegefamilie ziemlich aussichtslos.
Die allermeisten Pflegefamilien wollen nur kleine Kinder. Am besten Babys oder bis 4/5 Jahre.
Bliebe nur eine Jugendeinrichtung. Diese kostet dem Jugendamt locker 3-4 Tausend Euro im Monat.
Aber in berechtigten Fällen wie u.U. bei dir ist das egal und wird auch trotz der Kosten gemacht.
Aber nichts geht ohne Jugendamt.....



ich würde sagen jugendamt wird nicht helfen

hast es schon probiert? Setz dich mit denen in Kontakt - schildere die Situation - dann wird entschieden 

In eine andere Familie kommen ist eine Option. Das geht aber eben nur über das Jugendamt.

Das Jugendamt kann Dich bei einer anderen Familie unterbringen. Geh hin!

Dafür ist das Jugendamt da.

Dich zu schlagen ist eine Straftat. Da sind die Behörden - Jugendamt - verpflichtet einzuschreiten

Vertraue dich jemandem an. Das können Sozialarbeiter an deiner Schule oder Lehrer sein.. können aber auch andere sein. Diese Personen werden dir dann irgendwie weiterhelfen.

Was möchtest Du wissen?