Ich bin 12 Jahre alt und bekomme als Taschengeld 5 Euro monatlich. Findet ihr das zu wenig?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hallo!

Fünf Euro klingen nach wenig und sind es auch ----> ich würde versuchen, mit den Eltern nochmals zu reden & zehn Euro sollten schon drin sein, mehr müsste es m.E. jedoch auch nicht geben, wenn alle möglichen Dinge wie Kleidung, Kinobesuche usw. bezahlt werden.

Eine andere Option wäre ein Nebenjob wie Austragen, so lernt man auch die Dinge die man sich kauft zu schätzen und zu pflegen: Man kauft sie ja von der Kohle, die man sich selber verdient hat ;)

Die Taschengeldtabelle ist nur eine Art Schätzeisen & ich war von dieser (bin ein 1990er) auch weit entfernt -----> ich hatte zwar mit 15/16 knappe 50 Euro im Monat, habe mir diese jedoch selbst durch Austragen von Werbeblättern verdient. 

Wenn man auf der Seite mal weiter-runter scrollt ist da bspw. die Rede von unterschiedlichen finanziellen Gegebenheiten und das ist mMn der springende Punkt: Manche Eltern können es sich garnicht leisten, ihren Kindern die "empfohlenen" Summen zu bezahlen. 

Alles Gute!

Kino, Kleidung, sonstiges ist also bereits geliefert. Soviel Geld brauchst Du doch dann zusätzlich gar nicht. Außerdem hängt die Höhe des Taschengelds auch immer von den finanziellen Verhältnissen der Familie ab - und auch ein bisschen vom Erziehungsstil. Es gibt zwar Empfehlungen, aber die Entscheidung treffen die Eltern selbst.

Du kannst ja fragen, ob Du ab 13 mehr bekommst. Oder Du schaust nach kleinen Hilfstätigkeiten in der Nachbarschaft, wo Du ein bisschen hinzuverdienen kannst - Rasen mähen, Baby sitten, Hund ausführen oder sowas.

Ich finde das ehrlich gestanden auch ein bisschen wenig, auch wenn du die Sachen, die du brauchst alle bezahlt bekommst.

Wir richten uns auch immer ein bisschen nach den Taschengeldtabellen und unser Zwölfjähriger wird ab dem neuen Schuljahr 22 Euro im Monat bekommen.

Verdient dir doch was dazu, zb durch Rasen des Nachbarn mähen, von bekannten den Hund gassi führen etc... ab 13 kannst du auch Zeitung austragen, ca 100€ monatlich

Das kommt darauf an wie viele Geschwister du hast und ob Deine Elter sich das leisten können. Die Grage ist eigentlich, wofür benötigst Du das Geld?

Ich habe geschrieben, dass ich ein Geschwister habe. Das Geld benötige ich, um mir manchmal Süßigkeiten zu kaufen oder Zeitschriften oder auch Sachen zur Körperpflege oder Schminke (die ist ja nicht gerade günstig ;)

0

Ja das klingt erst mal wenig. 

Aber andere bekommen 20€ weil sie eben kein Kino oder sonst was bezahlt bekommen. Wofür willst du den 20€ ausgeben wenn du sowieso alles andere schon bezahlt bekommst? 

Ich habe auch nie mehr als 10€ bekommen, habe aber meistens auch alles bezahlt bekommen. 

Ich kaufe mir davon Süßigkeiten, Zeitschriften, auch Körperpflege Sachen oder Schminke

0

Ich finde es sehr wenig, aber immerhin bekommst du Taschengeld. 

Besser wäre es allerdings, deine Eltern würden dir wesentlich mehr Taschengeld geben, z.B. EUR 100,- im Monat, und du müsstest dann aber auch alles selber zahlen, also Kleidung, Schulsachen, etc. Denn so lernt man den Umgang mit Geld.

100 ist ja aber ein bisschen arg viel auch wenn man alles selber bezahlen muss

0

Naja also ich hab gar kein Taschengeld bekommen. Meine Mutter hatte einfach nicht genügend Geld um mir auch noch Taschengeld zu geben.. Aber ich habe auch gelernt mit Geld umzugehen..

Aber wenn es sich deine Eltern leisten können ist es ja gut. Doch sie haben ja einen Grund warum sie dir so und so viel Taschengeld geben.. Die Frage ist auch ob sie es sich leisten können, dir mehr zu geben... und du bekommst schließlich alles bezahlt. Frage dich auch wofür du mehr Geld möchtest.

Ansonsten leg ich es dir sehr ans Herz dir selber etwas dazu zu verdienen. Arbeite für dein Geld...

0

Meine Eltern sind nicht die reichsten aber arm sind sie nicht mal andat

0
@Schnuffelloch1

Kannst du nicht einfach mal dankbar sein, für das was du hast?  Du hast Eltern, die für dich da sind, bekommst alles gezahlt und dazu noch Taschengeld. Du kapierst gar nicht wie viel du da hast, stimmts?  Geh arbeiten für dein Geld und sei froh, dass du keine Probleme hast. Genieß es

0

Von daher das du alles bezahlt bekommst finde ich es ok. Ich habe mit 12 kein Taschengeld bekommen, aber meine Eltern haben mir halt meistens das gekauft was ich wollte. Also wie bei dir. Jetzt wo ich älter bin muss ich alles selbst bezahlen - und Kleidung ist teuer also sei zufrieden 😂

Aber schau mal wenn du alles bezahlt bekommst, wozu brauchst du dann großartig viel Taschengeld, aber trotzdem wenn du mehr haben willst musst du halt mal mit deinen Eltern reden.

Das mag wenig sein, besonders aus deiner Sicht, aber da lässt sich drüber reden. Die Taschengeldtabelle ist lediglich eine Empfehlung. Und wenn man in Rechnung nimmt, dass Kino, Kleidung, Nahrung und so weiter extra hinzukommen, ist da nichts zu fordern. Ist es grundsätzlich nicht.

Deine Eltern haben sicherlich auch andere Rechnungen sowie Wichtigeres zu tilgen (z.B. Miete, Internet, Auto...). Und ob du Geschwister hast, wissen wir auch nicht. Also: sprich es an, aber fordere nichts, weil deine Eltern dann auf dicht schalten könnten und das Thema ab dann vom Tisch ist.

Ich kann mir denken, dass das für dich blöd ist, aber deine Eltern könnten das hier als undankbar empfinden, und auf den Schuh solltest du bevorzugt nicht treten.

Ich habe doch oben geschrieben, dass ich ein Geschwister habe

0
@Schnuffelloch1

Stimmt, hab ich überlesen. Es gibt dennoch auch andere Dinge, die sie zu bezahlen haben und bleibe bei dem, was ich gesagt habe.

0

Dir wird doch alles gezahlt, warum brauchst du da überhaupt noch Taschengeld. Die mit den 20€ müssen sich wahrscheinlich Kino und Kleidung selber kaufen

Ich kaufe mir davon Süßigkeiten, Zeitschriften, auch Körperpflege Sachen oder Schminke

0

Also Dinge die du eigentlich überhaupt nicht brauchst sondern für dein Vergnügen... Finde das in Ordnung

0

Dir stehen genau 0€ Taschengeld zu. Ich habe nie Taschengeld von meinen Eltern verlangt oder gewollt ich habe mit 12 Kleidung, Essen etc., selber gezahlt. 

Wenn du Geld willst geh arbeiten 

Vielen Dank für die soooooo hilfreiche Antwort 🙄

0
@LetsGoForFun

Genau. Die Frage zeigt das du keinerlei Erziehung und benehmen hast. Kindern steht kein Taschengeld zu. Wer geld will soll arbeiten.

0

Es ist zwar wenig, aber andere Kinder bekommen gar keins.

Was möchtest Du wissen?