Ich bin 10 klässlerin und weine fast bei Mathe,bin ich normal?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

Ja du bist normal, weil... 60%
Ich hab paar Tipps für dich... hat bei mir auch geklappt:) 20%
Nein du bist nicht normal,weil... 20%
Dir kann man nicht helfen... 0%

8 Antworten

Ja du bist normal, weil...

Es um Mathe geht;) Ich kann dich beruhigen Mathe hat mich auch so einige male zum ausrasten gebracht.Ich habe auch mal fast geheult oder sogar geheult :D Mittlerweile kann ich wieder darüber lachen.

Ich kann dir trotzdem  einen Tipp geben: Setz dich hin!Und schau dir das ZEUG an!!!! Schalte deine Gefühle für diese zeit aus,und schreib vielleicht auch ein paar wichtige Infos raus,und mache so viele Übungsaufgaben wie nur möglich. Noch ein Tipp rufe irgendjemanden aus deiner Klasse an,der von dem Thema ein bisschen mehr versteht als du bzw.der es sehr gut versteht,und lass es dir noch mal erklären.Zusammenlernen ist bei Mathe(zumindest bei mir) eine gute Alternative zum alleine lernen,eben weil du einfach jemanden hast den du fragen kannst,denn dann hast du bessere Chancen auch durchzuhalten.

Hoffe ich konnte dich ermutigen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja du bist normal, weil...

Ab der 10 Klasse wird der Lernstoff (vorallem in Mathe :( einfach schwerer, weil die Lehrer mehr Erwartungen in Bezug auf ihre Schüler haben und man selbst (ab einem bestimmten Alter) einfach mehr Interessen verfolgen will.Jetzt will man Erfahrungen sammeln,die Welt sehen usw.Schule und lernen bringen zwar auch viele Erfahrungen,spielen sich aber immer gleich ab und in der selben Umgebung.Trotzdem musst du dich zusammenreißen so wie ich auch :( und lernen,lernen. Vorallem halte ich mich mit dieser Beantwortung auf deine Frage auch vom Lernen ab XD


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

zum ersten läßt sich wohl kaum via Abstimmung entscheiden, ob Du normal bist oder nicht.

Zum zweiten scheinst Du kein Problem mit Mathe an sich zu haben, sondern eine Konzentrationsschwäche.
Außerdem scheinst Du schnell aufzugeben, wenn etwas schwierig wird.

Die Ursachen dafür müßten durch einen Arzt oder Psychologen abgeklärt werden.

Wie das Kaninchen auf die Schlange auf die nächste Matheprüfung zu starren bringt jedenfalls nichts.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein du bist nicht normal,weil...

... das Mathe für die 10. Klasse ist. Noch Nichts, ist da sonderlich schwer zu verstehen, und erst recht nicht wenn man Zuhause lernt. 

Am besten ist es, alle Störquellen wie z.B. Handy, Labtop, ... aus deiner näheren Umgebung zu entfernen (1-2 Zimmer weiter irgendwo hinlegen) und dann kann man sich fast gar nicht mehr ablenken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz dir ein Ziel vor Augen. Ich hatte mal das selbe Problem wie du, jetzt geht's...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja du bist normal, weil...

... das einfach die Panik vor der Prüfung ist. Lerne eine halbe Stunde, mache 10-15 Minuten Pause (gehe an die frische Luft) und übe wieder. Wenn du Hilfe brauchst, frag jemanden aus der Klasse, ob er dir helfen kann. Ich musste auch extrem viel lernen und hab auch oft fast geweint, aber man muss dranbleiben, dann schafft man es auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucasAusBerlin
01.04.2016, 20:29

2 Wochen vor der Prüfung und schon Panik? Auch wenn mir Mathe liegt und ich daher, wenn ich für Arbeiten/Prüfungen gelernt habe, erst einen bis maximal 2 Tage davon angefangen habe, was wiederum etwas wenig sein mag, sind 2 Wochen eine unglaubliche Menge Zeit wenn es um das lernen von 10-Klässler-Mathe geht. 

Hierbei fehlt das Interesse an Mathematik, sonst würde man sich nicht von einer Wand ablenken lassen. 

Das wiederum, kann man entweder haben, oder man muss es sich aufzwängen indem man alle anderen Störquellen beseitigt.

0
Ich hab paar Tipps für dich... hat bei mir auch geklappt:)

Nehm dir Nachhilfe, hat mich deutlich vorran gebracht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kommt bei der matheprüfung dran? Vlt kann ich dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?