Ich beziehe Hartz 4 und habe eine Garage angemietet,besitzE kein Auto aber einen Führerschein. Jetzt soll ich eine Erklärung verfassen warum ich diese Garage n?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist eine berechtigte Frage vom Amt. Wer kein Auto hat braucht auch keine Garage.

Ich hab noch nie gehört, dass es das JC was angeht, warum man was hat.

Ich würde das Schreiben unbeantwortet zurückschiken.

Also Sie wollen eine schriftliche Erklärung von mir warum ich diese Garage nutze....was schreibt man da?  Ich nutze sie für unsere Fahrräder, meinst u das meiner Tochter, und teile mir diese Garage mit meiner Mutter die ebenfalls ihr Rad da unterstellt und mir monatlich die Hälfte dazu gibt.Ich habe diese Garage schon über 5j.zu. und War damals auf 400€ und nachher auf 600€ angestellt als ich sie angemietet habe.Das Problem ist mein Nachfolge Bescheid wird ohne diese Erklärung nicht weiterbearbeitet.

0
@Flocki77

Geh mal mit dem Schreiben zu einer Beratungsstelle für ALG-II-Empfänger.

Die Garage war also schon vor ALG II angemietet? Dann gehört sie zum Vermögen.

0

[Sarkasmus] Super Idee, und auch so zielführend. Da kommt man weit mit. [/Sarkasmus]

0
@Skeeve1

Ernstgemeint:

Du lässt Dir wohl auch alles gefallen? Auch, wenn es - im Allgemeinen (z. B. wirst Du beschuldigt, schwarz gefahren zu sein, bistes aber gar nicht) - nicht rechtens ist?

0

das würde mich auch mal interessieren... warum hat man eine garage wenn man kein Auto hat?

Ein Lagerraum ist doch günstiger als eine Garage

Ja wofür brauchst du denn die Garage?

Ist doch vom Amt eine berechtigte Frage.

Diese Garage habe ich schon über 5j.angemietet,damals einen 400€ Job dann 600€Job dann wieder arbeitslos.Ich Teile sie mir mit meiner Mutter zum unterstellen unserer Fahrräder usw.

0

Was möchtest Du wissen?