ich beziehe ALG2 und habe Heizkosten Gutschrift behalten?was nun!?

7 Antworten

Na ja, jede Einnahme muß ja dem Jobcenter gemeldet werden und wenn sie sogar die Kosten und Lasten der Unterkunft bezahlen, steht ihnen ja auch eine etwaige Gutschrift zu. Eine Nachforderung bezahlen sie ja auch. Somit einfach und klar: Abrechnung einreichen bei denen, falls noch nicht geschehen, und dann gibt es einen neuen Bescheid. Viel Glück.

Da die Heizkosten vom JobCenter gezahlt wurden, musst du die Rückzahlung natürlich angeben. Diese wäre dann mit den laufenden Zahlungen verrechnet worden. AUSNAHME:

Wenn die Rückzahlung aus einer Zeitspanne resultiert, in der du deine Kosten der Unterkunft selbst gezahlt hast.

Du kannst nur versuchen, dich auf Irrtum zu berufen. Sonst bekommst du zusätzlich zur Rückzahlung noch ein Bußgeld.

DerHans !!!!!!!!!!!!Selbst dann würde es angerechnet !!! Das ist dann eine einmalige Einnahme und wird,wenn die Anrechnung dazu führen würde,das 1 Monat kein Anspruch auf Leistungen bestehen würde,auf 6 Monate aufgeteilt und die Leistungen dementsprechend gekürzt.

0

Nennt sich Anhörung was du da hast,danach kommt eine Aufforderung das Geld zurück zu Zahlen,wenn du Glück hast und die Behörde Gnädig ist, dann bekommst du keine Anzeige wegen Betrug,wo sich dann der Staatsanwalt mit dir Beschäftigt

danke für deine schnelle Antwort.Aber wirklich hilfreich war sie nicht! 0o 0 Ehr erschreckend! XD

0

Wenn es nicht der Fehler von Pamukcuk war, dass die Heizkosten falsch berechnet worden sind, kann das Amt auch keine Anzeige wegen Betrug machen.

Wenn er aber falsche Angaben gemacht hat, sieht es anders aus.

0

Was,braucht das Jobcenter ,beim ersten mal Leistungserhalt an kontodaten?

Hallo,was braucht das Jobcenter wenn man zum ersten mal Leistung bezieht an Kontodaten?

Ich habe mein Konto jetzt gerade erst eröffnet...

Muss ich denen denn eigentlich auch Konto Auszüge vorlegen?(womit ich kein Problem hätte)

Reicht die Iban aus oder muss ich auch bic und /oder Bankleitzahl ,bzw den Namen der Bank angeben?

Vielen dank im voraus

Lg

...zur Frage

Innerhalb der Kündigungsfrist aus der Lohnfortzahlung und bei der Krankenkasse ausgesteuert?

Ich bin seit 17.03.2018 arbeitsunfähig. Fristgerecht hat mich mein Arbeitgeber zum 30.04.2018 gekündigt. Antrag zum Arbeitslosengeld im Rahmen der Nahtlosigkeit habe ich am 5.04.2018 gestellt. Seit 01.05.2018 erhalte ich nun Arbeitslosengeld.

Da mein Arbeitgeber zum Zeitpunkt 30.04.2018 bereits aus der Lohnfortzahlung raus war, hat er das letzte Gehalt (für April) nicht gezahlt. Bei der Krankenkasse bin ich seit 30.03.2018 ausgesteuert. Wer bezahlt mir den April?

...zur Frage

nebenkostenabrechnung erstattung trotz insolvenz

guten tag,

habe folgende frage und zwar ich bin seit 05.14 in der insolvenz nun kriege ich endlich eine gutschrift von einer jahresabrechnung vom jahr 2012 zurück muss ich dies dem treuhänder geben oder darf ich es behalten muss ehrlich sagen habe da ein wenig angst bei denn unser hund muss unbedingt zum TA und dafür würden wir das geld behalten aber gleichzeitig möchte ich nicht gegen die insolvenz gehen hoffe auf eure hilfe möglichst mit irgendwelchen paragraphen auf die ich zurückfallen kann vielen dank

mfg chromy

p.s.: entschuldigt die reschschreibfehler und grammatik

...zur Frage

Gasrechnung Guthaben harz4?

Hallo, habe eine Frage

nähmlich geht es um eine Gasabrechnung mit einer Gutschrift.

ich beziehe Harz4 und mein Mann bekommt eine nicht so hohe Rente.

Ein teil an Heizkosten natürlich hat das Jobcenter gezahlt aber ich 100 euro mehr .

Wie ist das wenn ich den Bescheid abgebe

meint ihr wir bekommen was erstattet da wir mehr gezahlt haben als wie das Jobcenter.?

lg

...zur Frage

Anhörung nach § 24 zehntes Buch Sozialgesetzbuch (SGB X) - Verständnisfrage

Hallo,

ich habe ein schreiben vom Jobcenter bekommen (Anhörung nach § 24 zehntes Buch Sozialgesetzbuch (SGB X)) und soll die mir "zu Unrecht gerahlten Leistungen" erstatten.

Anbei folgende auszufüllende Erklärung:


Betreff: Erklärung zu Ihrem Anhörungsschreiben vom ... 2012

[ ] Den mir zugesandten Vordruck füge ich ausgefüllt bei (bitte Unterschrift nicht vergessen)

[ ] Zu der Anhörung möchte ich mich nicht äußern - ich bitte die Aufrechnung entsprechend der Ausführungen im Anhörungsschreiben vorzunehmen

[ ] Die Forderung(en) werde ich überweisen - bitte teilen Sie mir die Zahlungsweise, die Fälligkeit, das Kassenzeichen und die Bankverbindung mit.

[ ] Sonstige Mitteilung:

Falls noch weitere Rückfragen erforderlich sind, bin ich telefonisch erreichbar unter der Nummer:_______________________

.........................................

Ort/Datum, Unterschrift


Soweit, so gut. Nun zur Frage:

Welcher Vordruck ist beim Ersten gemeint? Meinen die diese Erklärung als Vordruck? Was anderes habe ich ja nicht. Und was ist beim Zweiten gemeint wenn dort steht "Ich bitte die Aufrechnung entsprechend der Ausführungen im Anhörungsschreiben vorzunehmen" ?

Könnte mir das jemand verständlich machen? Ich will nicht einfach den dritten Punkt ankreuzen, ohne überhaupt Punkt eins und zwei verstanden zu haben...

LG 01234

...zur Frage

Kindergeldnachzahlung VOR ALG2, darf ich es behalten?

Hallo,

und zwar war ich 2011 in Ausbildung. Nun soll ich eine Nachzahlung für dieses Jahr erhalten, da ich zum gleichen Zeitpunkt kein Kindergeld erhalten habe.

Seit Dezember 2011 beziehe ich aufgrund Krankheit jedoch ALG2.

Darf mir das JobCenter nun die Nachzahlung, die ich für 2011 erhalten werde, von der Leistung abziehen? Ich bezog zu dem Zeitpunkt keinerlei Hilfe von irgendwelchen Ämtern.

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?