Ich bezahle Unterhalt für meine Exehefrau und bezahle auch Bafög für uneheliches Kind, ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du kannst und dir ein Bescheid vorliegt, dass du beides zahlen kannst und musst, dann musst du weiterhin zahlen. Ob dein Kind ehelich oder unehelich ist, spielt keine Rolle.

Bafög wird auf den Unterhalt angerechnet. Normalerweise steht im Bafögbescheid drin, wie viel Du zahlen musst.

Wieso zahlst Du Bafög ??
Das glaube ich eher nicht!

Was möchtest Du wissen?