Ich bete noch nicht, kann ich trotzdem schon Kopftuch tragen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Also ich kann dir erzählen wie es bei mir war , ich trage Kopftuch seid ich 8 bin und hijab  seid dem ich 14 bin . Ich denke zu beten hilft am Anfang sehr weil man doch manchmal sehr dumme Kommentare bekommt und der Glaube und das Gebet einen in seiner Entscheidung bestärken . Wie wäre es wenn du jetzt mit beten ( am Anfang vlt auch nur 1 mal am Tag ) anfängst und mit Kopftuch beginnst so wären es 2 positive Sachen :) wie alt bist du den ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuchenkind02
15.04.2016, 16:25

Ich bin 15 kann aber leider noch nicht beten :/ 

0

Kannst du , doch das Gebet ist seeeeeeeehr wichtig, es zu unterlassen gehört zu den größten Sünden überhaupt! Dein Fokus sollte darin liegen das Gebet zu erlernen. Zöger nicht mehr, fang sofort damit an, es wird dich auch in deinen zukünftigen Entscheidungen bestärken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich trägt man das Kopftuch weil man sich persönlich damit als Muslima "outen" möchte, es kommt darauf an wie du das siehst! Und nicht was deine Freundin davon hält!

Bedenke aber, dass es keinen richtigen Koranabsatz gibt der dies vorschreibt, tu dies also nur weil du es willst und nicht wegen einer dritten Person :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, stimmt nicht. Du kannst auch Kopftuch tragen, bevor du anfängst zu beten und kriegst auch Lohn dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seltsame Frage. Beten ohne Kopftuch ist durchaus "normal" (Lk.11,2), dafür wird (im meinen Bibeln jedenfalls) kein "Kopftuch" verlangt.

Allerdings wird auch ein Missverständnis "gepflegt".

In 1.Kor.11,5 wird beschrieben, dass eine Frau ohne "Kopfbedeckung" Gott nicht ehrt.

In Vers 15 wird es aufgeklärt: Für einen Frau ist "langes Haar" eine Ehre im Gegensatz zu einem Mann (Vers 14).

Deshalb sollte eine Frau eine "Zeichen der Macht" (langes Haar) auf dem Kopf tragen (1.Kor.11,10), weil sie "unter dem Mann" steht (1.Kor.11,9).

Die "ganze Welt" leidet unter der Verführung Satans (Offb.12,9), doch in Bälde wird diese Situation geändert werden (Offfb.14) und Satan und seine Dämonen ins Gefängnis geworfen (Offb.20,10).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArbeitsFreude
17.04.2016, 12:29

oh, ins Gefängnis - und noch alle zusammen!? - Das ist praktisch - Kann man die dann dort besuchen? - Wo läge dieses Gefängnis denn? und wann kommen die da hin?

0

es bringt  mit beten auch nicht mehr. das ist in deutschland vollkommen egal. du kannst auch beim socken anziehen beten. besser wärmen würden sie dann allerdings auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde mach was Du für Dich am besten findest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salam aleikum liebe schwestern ich habe eine frage ich trage seit ein par monaten kopftuch und bin unglücklich ich will gerne mein kopftuch wek machen aber ich habe angst alerdings bin mutter von 5kinder ich erwarte mein sechstes kind  alles wierd mir zu fil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Schwester 

kannst auch dein Kopftuch erst tragen dann beten oder umgekehrt

Möge Allah dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tun schon aber Kopftuch ist keine Pflicht im Islam also kriegst du dadurch keinen Lohn :)
Man soll nicht halbnackt rumlaufen hat aber nichts mit Kopftuch zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furkansel
15.04.2016, 19:59

Doch ist es. Doch man kriegt Lohn dafür. Es gibt ja nicht umsonst die Sunnah.

0
Kommentar von 35turk35
15.04.2016, 20:46

Deine Meinung

0

Esselamu alejkum
Du kannst das Kopftuch auch tragen bevor du betest .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Oma hat bei der Arbeit im Stall und beim Pilzesuchen im Wald auch immer ein Kopftuch getragen. Gebetet hat sie dabei eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?