Ich bete am Tag vier mal zu Gott, reicht das aus oder sollte ich die Anzahl meiner Gebete erhöhen und darf ich auch nachts zu Gott beten?

36 Antworten

George Carlin hat die passende Antwort auf Deine Frage:

"I’ve often thought people treat God rather rudely, don’t you? Asking trillions and trillions of prayers every day. Asking and pleading and begging for favors. Do this, gimme that, I need a new car, I want a better job. And most of this praying takes place on Sunday His day off. It’s not nice. And it’s no way to treat a friend.

But people do pray, and they pray for a lot of different things, you know, your sister needs an operation on her crotch, your brother was arrested for defecating in a mall. But most of all, you’d really like to f*ck that hot little redhead down at the convenience store. You know, the one with the eyepatch and the clubfoot? Can you pray for that? I think you’d have to. And I say, fine. Pray for anything you want. Pray for anything, but what about the Divine Plan?

Remember that? The Divine Plan. Long time ago, God made a Divine Plan. Gave it a lot of thought, decided it was a good plan, put it into practice. And for billions and billions of years, the Divine Plan has been doing just fine. Now, you come along, and pray for something. Well suppose the thing you want isn’t in God’s Divine Plan? What do you want Him to do? Change His plan? Just for you? Doesn’t it seem a little arrogant? It’s a Divine Plan. What’s the use of being God if every run-down shmuck with a two-dollar prayerbook can come along and f*ck up Your Plan?

And here’s something else, another problem you might have: Suppose your prayers aren’t answered. What do you say? “Well, it’s God’s will.” “Thy Will Be Done.” Fine, but if it’s God’s will, and He’s going to do what He wants to anyway, why the f*ck bother praying in the first place? Seems like a big waste of time to me! Couldn’t you just skip the praying part and go right to His Will? It’s all very confusing."

Du solltest an deiner eigenen Einstellung arbeiten. Nicht egoistisch sein, tolerant sein, sich nicht manipulieren zu lassen und jeden Menschen wirklich so akzeptieren wie er ist und nicht gleich über einen Menschen hinter seinem Rücken herziehen, nur weil dieser nicht ins eigene normgerechte Gesellschaftsbild passt.

Du kannst deshalb so oft beten wie du willst, aber es muss wirklich aus dem Herzen kommen. Wenn man aber glaubt, dass das höchste Wesen alle Probleme von einem beseitigt, dann sollte man es lieber lassen.

Fragen stellen darf ich nicht?

0

Es ist, denke ich, völlig egal wie oft ich bete. Viel wichtiger ist, wie ich bete. Ein Gebet ist ein Gespräch mit Gott. In einem Gespräch muss ich auch auf die Antworten achten.

Ein Kind kann 10 mal am Tag zu seinen Eltern laufen um ihnen was zu erzählen. Es kann aber auch bis zum Abend warten und dann in einem langen Gespräch alles der Reihe nach erzählen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Habt ihr gute Gebete, die man zu Gott beten kann wenn man krank ist?

Seit einem Ohr bin ich auf einem Ohr taub. Die HNO-Ärzte im Krankenhaus haben gesagt, dass ich irgend so eine Krankheit habe und gesagt, dass mein Ohr deshalb taub sein wird. Die Ärzte haben gesagt, man kann es operieren, aber ich habe abgelehnt. Nochmal lasse ich mich nicht operieren. Das ist mir sonst zu viel. Ich glaube an Gott und an Wunder, und wollte mal Fragen, ob ihr gute Gebete kennt, wenn man krank ist und zu Gott beten kann. Die Mutter von meiner Mutter, die ist Thailänderin, hatte ein Krebsgeschwür. Monate lang hatte sie Schmerzen. Dann hat sie an ihren Gott gebetet, und gehofft, dass sie wieder gesund wird. Und nach einem Monate langen beten, war ihr Krebsgeschwür einfach so wieder verschwunden und sie war wieder gesund und hatte keine Schmerzen mehr. Die Ärzte konnten sich das nicht erklären. Sie lebte noch viele viele Jahre glücklich, bis sie schließlich plötzlich an einem Herzinfarkt starb. Meine Mutter war zu dieser Zeit in Deutschland. Dann kam die Nachricht, dass ihre Mutter plötzlich an Herzinfarkt gestorben war. Wir hatten alle geweint. Wie das Gebet ging, oder hieß, wissen wir nicht. Wir hatten das nie gefragt. Wir waren einfach zu überrascht gewesen, dass sie wieder Kern gesund war, und keine Schmerzen mehr hatte, und hatten das Gebet völlig vergessen. Deshalb wollte ich fragen, ob ihr gute Gebete kennt, die man zu Gott beten kann, wenn man krank ist. PS: Ich glaube an Gott und seine Wunder, weil dass, was die Mutter meiner Mutter passiert ist, auch ein Wunder war. Die in Thailand haben nicht so gute Ärzte, und die wissen auch nicht so richtig, was sie machen. Wenn sie in Deutschland operiert worden wäre, hätte man das Geschwür vielleicht entfernt. Aber in Thailand wollten die das nicht machen, weil das zu Gefährlich wäre, meinten die. Aber nun ja, wie gesagt, ihr Krebsgeschwür war nach langem Beten einfach so verschwunden und ihr ging es wieder besser, bis sie vor ein paar Jahren an einem plötzlichen Herzinfarkt starb. Aber vorher lebte die noch viele viele Jahre glücklich. Wenn ihr welche Gebete habt, könnt ihr mir die dann schreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?