Ich besitze einen selbst gebauten Luftdruck Kompressor, mit 380 Volt Spannung, wie wird eine 220 Volt Steckdosenkupplung als Adapter gepolt?

Stelle mal ein Bild vom Motor-Typenschild ein!

Oder ein Bild vom Motorklemmbrett.

Hallo,

ich habe schon danach gesucht, leider finde ich kein Typenschild

mit der Identifikation von den Leistungen usw. !

Vielen Dank für deine Nachfrage !

Gruß Mirco

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo mirco, mit der sogenannten steinmetzschaltung kann man sich hier behelfen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Steinmetzschaltung

das setzt allerdings einiges vorraus. der verwendete motor sollte nicht mehr als 2 kW nennleistung haben. außerdem bringt er so nicht die volle leistung.

mein tipp: wenn der kompressor eh selbst gebaut ist, dann kann man ggf. mit realtiv wenig aufwand einen passenden wechselstrommotor einbauen oder anflanschen...

lg, Anna

Hallo Anna,

Danke für den gut ausgeführten Lösungs Vorschlag !

Einige deiner Vorredner haben uns die selben Tips gegeben !

Ich frag noch Mal bei den Vorbesitzer nach , warum der Kompressor

Jahrzehnte mit einen Adapter problemlos im 220 Volt Netz lief ?

Ohne von den hier genannten Schwierigkeiten der Vorredner !

Aber trotz allem , vermittele Ich auch an die zahlreichen

Fachkompetenzreichen Elektrotechniker ein recht schönen Dank !

Bisher erhielt ich 16 ! ! ! Antworten.

Gruß Mirco

2
@Kunstschlosser

wie ich schon schrieb, wenn der motor nicht bis zum anschlag ausgereizt wird, was bei einem selbstbau durchaus üblich ist, man hat dann eben einfach genommen was da ist, und leistungsmässig nicht zu groß dimensioniert, dann funktioniert das ja auch mit der steinmetzschaltung. es ist eben nur nicht optimal.

lg, Anna

1

Hallo Anna ,

dein Vorschlag mit den Umbau (Austausch),

des Antrieb Motors ist am effektivsten, daher ich den Kompressor nicht an andere Baustellen transportieren möchte !

( er bleibt zu 🏠 Hause im 220 Volt Netz ! )

So ist auch eine bessere Leistung gegeben !

Zwar gab es noch jemand der deine Idee hatte,

aber das positive an deinen Kommentaren ist :

.... Man merkt du verwirklichtst gute Ideen,

welche z B. für deinen Arbeitsplatz unbedingt

wichtig sind !

Das weiß ich aus Erfahrung , daher ich unter

anderen als Haustechniker gearbeitet hatte .

Da hat man mit hunderten von verschiedensten

Fach Leuten zu tun !

Gruß Mirco

0

Hallo,

wäre gut zu wissen, um welche Leistung es sich handelt und ob der Motor 230V als Maximale Spannungsangabe der Wicklungen hat.

ein beispiel:

auf dem Typenschild vom Motor steht

230V/400V Dreieck/Stern 50Hz 1,1kW

Lösung: Steinmetzschaltung

dann kannst du diesen mit einem Kondensator (fausregel 70µF/kW) betreiben..

genaueres dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Steinmetzschaltung

ein direktes "Adapterkabel" gibt es nicht..

Woher ich das weiß:Beruf – Beruflich seit 20 Jahren

Das klappt nur in der anderen Richtung:

Aus dem 380 V-Netz mit Drehstrom, kann man 230 V Wechselspannung ableiten.

Wenn der Motor des Kompressors 380 V Drehstrom benöigt, dann gibt es keinen Adapter, der es erlaubt diesen Motor mit 230 V Wechselspannung zu betreiben.

Für Drehstrom brauchst Du alle drei Außenleiter (L1, L2 und L3). Die normale Steckdose hat nur einen Außenleiter. Geht also garnicht. Du musst also eine Drehstromsteckdose installieren und von der Verteilung ein entsprechendes Anschlußkabel legen. Lass' das einen Elektriker machen, wenn Du Dich damit nicht auskennst.

VERMERK : Die Frage wurde von einen

Fernseh Techniker gestellt !

Auch ihr hier im Elektronischen Forum fragt zum Beispiel Mal einen. ....

Fernseh Techniker um Rat oder einen

Fachmann für Waschmaschinen und so weiter !

O D E R. ? ? ?

Mirco

0
@Kunstschlosser

Ja und? Soll ich jetzt einem Fernsehtechniker eine andere Antwort schreiben?

1

vergess mal 380 und 220 volt,sind bestimmt über 30 jahre wo wir 400 und 230 volt haben.wenn der kompressor 400 braucht kannst ihn nicht mit 230 betreiben.es gibt schon eine schaltung aber dann hat er wesentlich geringere leistung.da baust dir leichter einen anderen motor druf der mit 230 läuft

Woher ich das weiß:Beruf – Sehr lange in dem Bereich berufstätig

Was möchtest Du wissen?