Ich besitze ein Raspberry Pi 3 und ich habe das Problem das es nicht flüssig läuft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast Du Monitor und Maus/Tastatur direkt angeschlossen und arbeitest direkt am Gerät oder arbeitest Du remote über VNC?

Welches Betriebssystem? Raspbian? Ubuntu MATE? Arch Linux?

Welche Anwendungen? YouTube-Videos laufen z. B. auf dem Raspberry Pi nicht flüssig, auch nicht in der geringsten Qualität (360p). Die Codecs, die Google verwendet (VP9 und Opus) komprimieren zwar sehr effizient, sind aber zu rechenintensiv, um sie auf einem Embedded-System zu dekodieren. Zu den Smartphone-Apps wird daher mit älteren, weniger effizienten Codecs (vermutlich H.264 und AAC) gestreamt. Der Raspberry Pi wird aber aufgrund der Tatsache, dass er mit einem "normalen" Linux-Betriebssystem läuft, wie ein Desktoprechner behandelt.

Wenn Du lokale Videos in H.264-Kodierung wiedergeben möchtest, musst Du den speziellen "omxplayer" verwenden. Dieser ist speziell für den Broadcom-Chip entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mathias2090 18.11.2016, 14:34

Nein sind nicht direkt angeschlossen, nutze Raspbian die Neuste Version, wenn ich die Fenster in der Oberfläche bewege ruckeln die

1
mathias2090 18.11.2016, 14:35

Bin über Remotedesktop verbunden

1
NoHumanBeing 18.11.2016, 16:30
@coding24

VNC ist sogar über Ethernet (kabelgebunden) langsam. Sobald irgendwo WLAN dazwischen ist, wird es natürlich noch schlimmer.

Ich bin mir nicht sicher, ob der Bottleneck am Netzwerk liegt oder an der CPU bzw. I/O des RasPis selbst.

Auf jeden Fall ist das "normal". Der RasPi selbst ist nicht sooo langsam, selbst im Betrieb mit X11, was Du merkst, wenn Du direkt mit Peripherie am Gerät arbeitest, aber VNC "killt" das Ding und Alternativen wie RDP vermutlich ebenfalls.

Arbeiten über SSH (sichere Remoteshell) ist performant und komfortabel, sofern das, was Du machen möchtest, keine GUI benötigt.

0
coding24 18.11.2016, 20:48
@NoHumanBeing

Ich persönlich finde ich schon beim Arbeiten via SSH quälend langsam. Ist und bleibt halt ein Bastelrechner - oder eine gute Mediastation ;)

1
NoHumanBeing 19.11.2016, 05:13
@coding24

Dann dürfte aber ziemlich sicher was faul sein. Über die Shell (!!) empfinde ich den RasPi 3 nicht als langsam. Kommt natürlich auch drauf an, was Du mit dem System machst. Wenn Du einen Benchmark ausführst, wirst Du natürlich deutliche Unterschiede sehen.

Ich habe sogar einmal ein größeres Programm auf dem RasPi compiliert, weil mir Cross-Compiling zu kompliziert war. Das hat ca. 40 Minuten gedauert, was ich jetzt nicht als "auffällig lange" empfang. Solche Buildzeiten kannst Du bei komplexen Programmen selbst auf einer Workstation noch haben. Wahrscheinlich hätte das Programm auf einem PC sehr viel schneller "gebaut", aber nachdem ich keinen unmittelbaren Vergleich hatte, war selbst das nicht "auffällig langsam" für mich.

Also beim Arbeiten über die Shell ist es wirklich schwierig für mich, zu sagen, dass das System an irgendeiner Stelle langsam wäre. Es ist (zumindest bei mir) definitiv kein "input lag" spürbar und ansonsten, nunja. Einfache Befehle, wie "cd" oder "ls" gehen auch auf dem RasPi quasi "instant" durch. Komplexere Dinge, wie "apt-get update" / "apt-get upgrade", wo vielleicht noch Daten aus dem Netz geladen werden müssen, können auch auf "richtigen" Rechnern lange dauern.

Ich benutze das Ding als Streaming-Server / TV-Gateway. Meines Erachtens ist es nicht nur ein "Bastelgerät". Der Stromverbrauch des Boards (ohne Peripherie) liegt bei gerade einmal 1.8 W. Für Dienste, die nur sporadisch benötigt werden oder für die keine hohe Rechenleistung erforderlich ist, ist das ein Server, der verdammt günstig im Betrieb ist. Zudem arbeitet das Teil, dank passiver Kühlung und Solid-State-Speicher, vollkommen lautlos. Nachdem das Rack bei mir im Wohnzimmer steht, wären aktiv gekühlte Komponenten wenig lustig.

Ich habe X11 komplett deaktiviert. Ich könnte mir vorstellen, dass das zusätzliche Performance bringt, allein schon dadurch, dass es Hauptspeicher freigibt, der mit 1 GiB ja recht knapp bemessen ist. Allerdings war auch mit aktivem X-Server die SSH-Verbindung bei mir nicht langsam.

Eventuell schlechte Spannungsversorgung? Das Ding fängt an, zu drosseln, wenn die Betriebsspannung einsackt, etwa weil das Netzteil in die Strombegrenzung fährt. Am HDMI-Ausgang wird dann auch in der rechten oberen Ecke kurzzeitig ein "buntes" Quadrat angezeigt und die CPU wird gedrosselt, um weniger Leistung anzufordern. Wenn Du Pech hast, kann das Flash-Memory (in der SD-Karte oder beim Pi Zero das eMMC-Modul) dabei beschädigt werden. Dieser Typ Speicher benötigt für einen zuverlässigen Betrieb wirklich eine stabile Spannungsversorgung.

1

Der RasPi ist von der Performance her nicht der große Renner. Dass die grafische Oberfläche da ruckelt, kann durchaus vorkommen. VNC macht die Sache nicht besser. Ich persönlich habe den kompletten Desktop deinstalliert und arbeite per SSH auf dem Pi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Infos wie die verwendeten Module, das verwendete Betriebssystem und die verwendeten Programme wären hilfreich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mathias2090 18.11.2016, 14:33

Ich nutze Raspbian die Neuste Version und habe die Standard Programme drauf

1
norgur 19.11.2016, 04:04

Ja und was machst du damit?

1

Bau mal Kühlkörper auf den Prozessor,  denn dieser wird oft so heiss,  dass er runtertacktet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mathias2090 19.11.2016, 02:14

Habe ich schon, sogar ein Lüfter habe ich noch drauf

1

Was läuft denn nicht flüssig?

Die Oberfläche? Filme, die du streamst? Fotos, die du anschaust oder Musik die du hörst? Spiele, die du darauf spielst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mathias2090 18.11.2016, 14:32

Die Oberfläche

1
coding24 18.11.2016, 14:43
@mathias2090

Welche Version von Raspbian verwendest du? Hast du irgendwelche bestimmten Einstellungen? Besonders flott ist das Gerät im Browser z.B. nicht.

1
mathias2090 18.11.2016, 19:08

Habe die neue Version, also ist es normal das man Frameeinbrüche z.B. beim Scrollen hat?

1
coding24 18.11.2016, 20:47
@mathias2090

Das ist vollkommen normal - es ist halt einfach nur ein Bastelrechner.

1

Was möchtest Du wissen?