Ich bereue es sehr mich nicht mit Ihr getroffen zu haben... es ist zu spät, Sie ist vergeben! :(

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, wie du richtig erkannt hast, hast du eben deine Gelegenheit erstmal verpasst. Du bist eben schüchtern, was auch okay ist, aber manchmal muss man eben über den eigenen Schatten springen und was "beängstigendes" tun, denn dann und nur dann verliert man die Angst. Und nur so kannst du dich auch für die Zukunft verändern.

Klar könntest du dich einfach mal mit ihr treffen, als gute Freunde. Oder du testest erst mal bei einem anderen Mädchen aus, wie das ist, alleine mit einem weiblichen Wesen zu sein ^^. Mädchen sind auch nur Menschen, man kann mit ihnen ganz normal reden und Zeug unternehmen wie mit Jungs auch, man muss sich nicht verstellen oder speziell anstrengen oder so!!!

Zwischen sich mit einem Mädchen treffen bzw. öfter treffen und einer Beziehung sein liegt aber noch extrem viel dazwischen. Befreunde dich doch auch mal mit anderen Mädchen, mit denen du keine Beziehung willst, und lerne so erstmal auf sicherem Boden, wie Mädchen so ticken. Über Beziehung kannst du dann immer noch nachdenken.

Übrigens kenne ich recht viele Leute, die sogar bis 21 noch keine Beziehung hatten und heute aber trotzdem in einer sind und sehr glücklich sind und nicht das Gefühl haben, jemals etwas verpasst zu haben ;)!

das wirds wohl sein... ich bin schüchtern. aber eigentlich nur in sachen beziehung sonst bin ich ein mensch der gern im mittelpunkt steht^^

haha das ist mir bewusst ;) nur kann ich nicht mit den mädchen das machen was ich mit meinen kumpels mache und auch nicht über das reden was ich mit ihnen rede:D

dazu müsste ich erstmal ein paar mädchen finden, die gern mal was mit mir unternehmen würden... die finde ich hier aufem dorf nicht so schnell:/

mein bruder ist 20 und hatte soweit ich weiß auch noch keine freundin. ich hoffe sehr das es mir nicht so geht ich will doch nicht noch 3-4 jahre ohne freundin leben:/ oh doch das denke ich schon, das die was verpasst haben...

0

Jetzt sei mal ganz ehrlich und locker zu dir selbst und beantworte dir selbst mal meine Frage: Glaubst du ernsthaft, dass sie diesen Typen heiraten wird? Sie sammelt mit dem nur Erfahrungen, wie mit anderen auch. Auch du wirst sie höchstwahrscheinlich nicht heiraten. Aber du kannst immer noch Erfahrungen mit ihr sammeln, wenn sie den Partner verlässt. Und den wird sie früher oder später verlassen, garantiert. Gut, es gibt manchmal Jugendlieben, die zur Ehe führen, aber das ist extrem selten. Und die Männer, die eine Jugendliebe heiraten, gehen im Alter oft mit Jüngeren fremd oder lassen sich scheiden, weil sie glauben, etwas versäumt zu haben. Du brauchst mit 17 noch keine Torschlusspanik zu haben.

nein, das glaube ich auch nicht, das sie ihn später mal heiraten wird. aber er wird sie höchstwahrscheinlich entjungfern (wenn er es nicht sogar schon getan hat-.-) und das macht mich wahnsinng der gedanke daran... die bilden gehen mir einfach nicht aus dem kopf raus. (wenn du willst kannst du mal bei meinen anderen fragen gucke eine der letzten 3 fragen müsste es sein... da erfährst du noch mehr, die frage ist noch länger als diese).

sie hat aber auch schon vor 1 jahr erfahrung mit einem jungen gesammelt, mit dem sie 11 monate zusammen war. er hat sie betrogen (sie wollte noch nicht mit ihm schlafen), dadurch ist sie jetzt noch vorsichtiger gewurden in sachen beziehung in denkt jetzt natürlich auch endlich den richtigen gefunden zu haben.

daher glaube ich nicht das sie jemals mit ihm schluss machen würde, außer er würde sie auch betrügen:/ (ich persönlich glaube auch, das er sie nur f*cken will und sie dann verlässt...) aber ich weiß es nicht.

ich liebe sie und ich will keine andere! :(

0

So eine Situation ist immer etwas unangenehm. Du hast Gefühle für sie und diese werden nicht erwidert, dass tut sauweh. Wenn du das Gefühl hast, sie immer noch zu lieben (und so ist das offensichtlich), kannst du den Kontakt wieder aufbauen. Doch du wirst sie doch immer nur "so" sehen. Nicht als Kumpel, oder Freundin, nein sie wird deine Geliebte sein und daran wird sich auf die Schnelle nichts ändern. Wenn du mit ihr Zeit verbringst, dann wird sich dieses Gefühl auch stärken. Passe auf, sie ist glücklich mit ihrem Freund und bringe da nichts durcheinander. Könntest du glücklich mit ihr zusammen sein, wenn du für die Trennung verantwortlich bist? Du kannst dich ja wieder mit ihr treffen, vielleicht reicht es dir auch einfach weiterhin in seiner Nähe zu sein, wovon ich nicht ausgehe.

das heißt am besten nichts mit ihr unternehmen solang sie noch mit ihrem freund zusammen ist?

0

Was möchtest Du wissen?