Darf meine Direktorin meine whatsapp Nachrichten mitlesen, da es ja ein Briefgeheimnis gibt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sie darf es nicht - whatsapp fällt ebenso wie email unter das Briefgeheimnis - und insbesondere kann sie es nicht. Whatsapp ist seit einiger Zeit Ende-zu-Ende verschlüsselt. Da geht nichts mehr im Klartext über die Netze.

Ist vorgestern passiert. Habe meine chatverläufe ausgedruckt vor mir liegen gehabt

0
@Gutfre

Dann hat sie die von einem anderen Partner Deiner whatsapp gruppe ausgedruckt bekommen. Die Kommunikation kann nicht mit den Mitteln der Schule entschlüsselt werden. Geht nicht. Probiere es aus mit Deinem eigenen WLAN Verbindung und einem Schnüffelprogramm wie wireshark...

1
@segler1968

Ach so: sah der Ausdruck aus wie der Whatsapp-Bildschirm. So mit grünen Kästen und so? Dann ist es ein Bildschirmausdruck! Wenn sie Kommunikation mitschneiden könnte, wäre das ziemlich kryptischer ASCII-Text. Whatsapp überträgt ja nicht seinen eigenen Bildschirm :-)

0

Hmm aber darf sie das ?

0
@Gutfre

Nein. Ist Briefgeheimnis. Wenn Sie dazu Sicherheitsmaßnahmen wie Verschlüsselung überwunden hätte, wäre es der strafbare Tatbestand der Computerspionage. Wenn sie den Ausdruck von anderen bekam, ist es etwas komplizierter. Aber da der ganze Vorgang widerrechtlich ist, kann sie das nicht einfach so machen.

Frage am besten einen Anwalt, wenn es wirklich um etwas wichtiges geht. Und dann Beschwerde bei der Dienstaufsicht oder eben eine Anzeige.

0

Nachrichten, die du in diesem Chat sendest, sowie Anrufe sind jetzt mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt, was bedeutet, dass weder WhatsApp noch Dritte sie lesen oder hören können.

Zitat aus WhatsApp, somit unmöglich.

Ok danke

0

Das gilt allerdings erst seit April 2016 und auch nur dann, wenn alle Beteiligten eine aktuelle Version von WhatsApp verwenden: http://heise.de/-3163009

Das sollte man zumindest erwähnen.

0

Hallo gutfre,

Gegenfrage: Darf eine Lehrkraft einen Text lesen, der in der Schule während der Unterrichtszeit entstanden ist?

Fällt ein privat außerhalb der Schule geschriebener Spickzettel für eine Klassenarbeit unter das Briefgeheimnis?

Summa summarum: Halte dich mal an die Schulordnung, dann erübrigen sich solche Fragen.

Mitlesen über "men in the middle" Schnüffeln im Netzwerk?

Dazu benötigt man einiges an know how für IP Netzwerke, ich denke das wird an deiner Schule keiner haben. Und WhatsApp verschlüsselt Ende-zu-Ende, es ist also unmöglich das mitzulesen, außer man ist vielleicht US Geheimdienst.

http://www.heise.de/security/artikel/Test-Hinter-den-Kulissen-der-WhatsApp-Verschluesselung-3165567.html

PS: Ist schon lustig, was man heute für Problemchen in der Schule hat. Was haben wir vor 40 Jahren nur ohne WhatsApp gemacht (und ohne Mobiltelefon), eigentlich hätten wir sterben müssen - sind wir aber nicht. 😌

Ich weiß das man dafür ein Profi sein muss. Naja es hat geklappt. Ich hatte gestern meinen gesamten Chatverlauf vor mir liegen. Meine Frage darf man das ?

0
@Gutfre

Anscheinend muss man kein Profi sein. Man muss nur kurz in den Besitz des ungeschützten Smartphone kommen. Und über die Web Version von WhatsApp kann man dann ALLES lesen und natürlich auch Nachrichten verschicken.

Es ist rechtlich aber nicht ok. Ich würde mal sagen, auch wenn du nicht volljährig bist, dürfte auch die Direktorin das auf keinen Fall machen, es sei denn sie wurde von den Erziehungsberechtigten dazu ermächtigt.

Du kannst sie ja anzeigen. Hast du die Ausdrucke als Beweismittel? Wenn du selbst nicht gegen Gesetze in den WhatsApp Verläufen verstoßen hast, z. B. Planen einer Straftat, würde ich nicht so viel Wind machen, aber einen kleinen Dämpfer könnte man ihr schon verpassen.

"Das Ausspähen von Daten ist gemäß § 202a des deutschen Strafgesetzbuches (StGB) ein Vergehen, welches mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe bestraft wird."

https://de.wikipedia.org/wiki/Aussp%C3%A4hen_von_Daten

0

Jetzt einmal unabhängig davon, ob die Direktorin das kann oder darf: Was hast du denn angestellt?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich ein Lehrer nur aus Spaß an der Freud euer Geschreibsel durchliest.
Wenn man dir den Ausdruck vorgelegt hat, dann muss da schon etwas Gravierendes vorgefallen sein, das diesen Eingriff in deine Privatsphäre wahrscheinlich rechtfertigt.

30 Schüler hatten das WLAN Passwort. Sie wollte es anscheinend nicht und hat in unsere whatsapp Verläufe nach geschnüffelt ob sie rausbekommt wer wir sind

1
@Gutfre

Ach so. Ich wusste nicht, dass ihr an eurer Schule nicht ins WLAN dürft.
Bei uns an der Schule bekommt jeder Schüler am Anfang des Schuljahres automatischen einen WLAN-Zugang. Die Schüler müssen sogar jeden Tag einmal ihre Schul-Email-Adresse checken, da sie dort auch wichtige Informationen über Termine und dgl. bekommen.

0

Was ist denn genau passiert? Erkläre mal ALLES, nicht nur immer etwas, dann kann Dir auch jemand helfen

Darf sie nicht!

Ich bezweifle sehr stark dass deine Direktorin hacken kann und über das schoolwlan in dein Handy kann und so deine Nachrichten liest. Sehr unwahrscheinlich. Ich denke sie hat wichtigere Dinge zu tun.  

Es ist passiert! Sonst würde ich nicht fragen möchte wissen ob sie es darf. Nicht ob es möglich sei

0

Bitte was? Wie willst du das wissen.

0

Weil ich es gesehen habe ? Und zum Direktor gerufen wurde

0

Ist doch logisch das ich das mitbekomme

0

und der konnte dir genau sagen was du geschrieben hast

0

Bitte bevor du kommentierst. Les dir erst die Frage durch. Ich habe es schwarz auf weiß vor mir liegen gehabt

0

in deiner fragen stehen keine Infos zu dem was vorgefallen isr

0

Was möchtest Du wissen?