Ich benötige Hilfe!PC/Computer zusammen bauen lassen!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du keine Spiele spielen willst, dann sind die Erwartungen an das System gleichzusetzen mit "Ich suche einen aktuellen Lamborghini für den Wochenendeinkauf".

Die Internetgeschwindigkeit ist zu 95% nur von deinem Provider, der Verkabelung bis in dein Haus, sowie das heimische Netzwerk abhängig. Und die übrigen 5% fallen höchstens dann messbar (nicht mal wirklich spürbar) ins Gewicht, wenn du diesen Wunsch-PC mit einem 6 Jahre alten Gerät gleichsetzen würdest.

Selbst anspruchsvolles 3D/Video-Rendering profitiert nicht von der Zusammenstellung.

500 Euro? Dafür kriegst du nicht einmal eine Grafikkarte die deiner Vorstellung entspricht. Setz den Preis bei 1600-2000 Euro an. Preis nach oben hin offen. Ich unterstelle jetzt einfach mal vorsichtig, dass du von PC-Technik wahrscheinlich keine Ahnung hast? So lange es dir ausschließlich ums schnelle surfen im Netz geht, tut es praktisch jeder PC ab 300 Euro aufwärts, mit einem einfachen DualCore-Prozessor, 4 GB Arbeitspeicher und einer Grafikkarte, die sogar in den Prozessor integriert und nicht dediziert sein könnte. Für die FullHD-Darstellung wird ein xbeliebiger Monitor im Format 22 / 24 / 27 Zoll zwischen 100 und 150 Euro reichen.

Einen Pc mit Intel i5 oder i7 ist schon sehr gut, besser als AMD und nur etwas teurer. Bei Amazon hatte ich gute Erfahrungen mit Ankermann PCs gemacht. Die verbauen in der Regel gute Komponenten. Ich baue seit Jahren selbst für andere PCs zusammen, habe aber wie geschrieben auch mal Ankermann Pcs bestellt und bisher war es gut. Überall gibt es vielleicht hier und da mal einige die unzufrieden sind. Es gibt ja auch sogenannte "Montags-Mercedes" ;). Meine Meinung.

Z.B. der hier:

http://www.amazon.de/Ankermann-PC-Cestrum-i7-4770-3-40GHz-GeForce-Professional/dp/B0088H48FK/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1402092413&sr=8-7&keywords=ankermann+pc

Was die anderen geschrieben haben bezüglich 8 GB Grafikkarte ist auch richtig. Der Arbeitsspeicher einer Grafikkarte ist für die Größe eines Monitors und damit die Auflösung wichtig, Für einen 24 Zoll Monitor reichen 2GB beispielsweise. Mit 4 GB bist auf der sicheren Seite, falls es ein größerer Monitor mit höherer Auflösung von mehr als 2000x irgendwas sein soll. Falls Du doch mal spielst. Höhere MSAA-Stufen und hochauflösende Texturen bei hohen Auflösungen brauchen mehr Grafikspeicher. Wenn Du wirklich nicht spielst, reichen 2 GB.

Ich würde Windows 7 empfehlen. Ich kenne viele, die Windows 8 nicht austehen können, mich eingeschlossen.

Was dein Internet angeht, das schafft auch ein alter PC, ist davon nicht abhängig. 100Mbit Netzwerkkarten gibt es seit vielen Jahren, die meisten haben heutzutage 1000 Mbit (1Gbit=1Gigabit). Bei WLAN gibt es andere Kriterien. WLAN mit 52Mbit (bei sehr guter Verbindung im Haus) ist heute quasi veraltet. Da besser eine 300Mbit Lösung (z.B. USB Stick). Der Router muss das aber auch unterstützen. Wenn irgendwie möglich ist Kabel zum Router immer das Beste.

fasty2003 07.06.2014, 00:46

Oder den hier.

http://www.amazon.de/Ankermann-PC-Silent-WorkArround-i5-4570-3-20GHz-Professional/dp/B002TZWFV6/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1402092413&sr=8-9&keywords=ankermann+pc

Der hat einen i5 statt i7, auch sehr schnell (reicht für dich mit Sicherheit aus) und der hat auch eine schnelle SSD Festplatte + eine große normale Festplatte. Beim gamen ist ein i5 sogar teilweise schneller als ein teurerer i7.

Eine SSD-Festplatte ist momentan die beste Methode, die Geschwindigkeit eines PCs drastisch zu erhöhen. Auf dieser kommt das Betriebssystem, deine Daten auf die 2. Platte. Die hat keine Mechanik (rotierende Platten) mehr wie übliche Festplatten. Speicherung elektronisch in Speicherbausteinen, quasi wie Ram (Arbeitsspeicher).

0
Kraiship 07.06.2014, 15:57
@fasty2003

Sry, aber der PC im zweiten Link ist absoluter Mist. Für fast 690 Euro nur eine GT 610? 2GB Grafikspeicher machen diese auch nicht schneller.

Diese Leistung bekommst du entweder für 150 Euro weniger (ohne SSD noch günstiger) oder man kann schon eine R9 270 (x) nehmen.

0
fasty2003 08.06.2014, 18:10
@Kraiship

Ich habe nicht alle einzelnen Komponenten durchgerechnet. In der Regel sind die Preise aber annehmbar bei Ankermann. Ich werde das mal durchrechnen, wobei man auch die Hersteller der "Teile" berücksichtigen muss, denn das ist kein Billigkram.

Was der Speicher einer Grafikkarte ausmacht hatte ich geschrieben, ich weiss, das es nicht mit der Geschwindigkeit zusammenhängt, steht auch da, lesen bitte !!!!!!

Er schrieb, das er nicht spielt, sonst hätte ich diesen Tipp nicht gegeben. Ausserdem gind es beim 2. Tipp um die SSD!!!!!! Du schreibst ohne SSD günstiger, das weiss ich auch. Ich baue Rechner seit mehr als 30 Jahren und weiss was ich schreibe. Er möchte Geschwindigkeit im Desktop Betrieb und da ist eine SSD schon ein großer Vorteil.

Und einen Komplettrechner mit dieser Ausstattung für 150 Euro weniger, also 540 Euro möchte ich sehen, einen Link bitte. Wie geschrieben werde ich das mal durchrechnen mit genau diesen Komponenten, ich bezweifel, das ich 150 euro sparen kann.

Aber belehre mich eines besseren mit Links zu dem Rechner, aber auch von vernünftigen Händlern bei denen der Kunde noch was wert ist inklusive Windows 7 Professional. Bei Amazon fahre ich seit Jahren gut, auch bei Reklamationen.

Nochmal, er braucht keine R9 270. Eine SSD bringt ihm mehr nachdem was er schreibt.

0
fasty2003 08.06.2014, 18:35
@fasty2003

So, habe mal die Einzelkomponenten durchgerechnet. Wenn man davon ausgeht, das es ein günstiges Windows 7 professional ist, offiziell kostet es 110 Euro.

Da komme ich auf 670 Euro in Einzelteilen genau der Marken und Versionen die eingebaut sind. Die Preise der Einzelteile alle von amazon. Ich weiss das es hier und da günstigere Händler gibt, aber meist nie alles bei einem, mehrere Händler bedeutet auch mehr Porto und nicht jeder Billig - Händler ist zuverlässig. Viel wird sich dadurch aber nicht sparen lassen denn amazon hat gute Preise, hier und da auch nicht teurer als ein "Billig - Händler".

Ich warte auf deinen Link mit einem Komplettrechner mit genau diesen Komponenten, dieses Windows, zusammengebaut, getestet für 150 Euro weniger. Wer sowas behauptet sollte es beweisen können.

0

Einen lahmen Internetzugang kannst Du mit einem schnellen Rechner nicht kompensieren. Meiner bescheidenen und subjektiven Ansicht steckst Du die Kriterien unverhältnismässig hoch. Der gemeine Aldi PC kriegt das schon ganz ordentlich hin.

Wenn Du ein bisschen höher kalkulierst bist Du auf der sicheren Seite ohne den totalen Overkill zu produzieren. 250G SSD(!) sind ok, eine Terabyte Platte für die Daten, ggf eine ebenso grosse USB Platte für die Datensicherung, Corei5, 8G RAM und ne GraKa mit 2GB reichen absolut aus.

Ist aber natürlich Deine Entscheidung.

Achja...bisschen Werbung;-) Solide Komplettsysteme findest Du bei Alternate. Mein Lieblingslieferant der letten 20 Jahre. Nicht immer der allerbilligste aber super Service.

fasty2003 07.06.2014, 00:11

Amazon und die anderen Angaben kann ich bestätigen.

0
Lohnt sich eine 8 gb Grafikkarte?Höher sinnvoll? Ram 32 GB sinnvoll? 4x3.6 ghz sinnnvoll?

Ich finde es interessant, wie du mit den ganzen Zahlen um dich wirfst ^^. Hast du eigentlich ne Ahnung, dass 8GB Grafikkartenspeicher verdammt viel sind und nicht mal dann benötigt werden, wenn du Crysis 3 auf Ultra zocken willst? Selbst 4GB sind nicht wenig.

Mein "Gaming"-PC hat eine 1GB Grafikkarte, 8GB RAM und 4x3,4 Ghz (letzteres sagt eigentlich gar nichts aus)

Wenn ich jetzt schon ein neuen PC/Computer kaufe, dann ein richtigen guten schnellen PC

Fragt sich halt, wofür? Wenn du nur im Internet unterwegs bist, reicht auch ein I3 mit integrierter Grafikeinheit und 4GB Arbeitsspeicher ;)

Grüße, Kraiship

Was möchtest Du wissen?