Ich belüge meinen Freund.Er glaubt mir auch nicht.Ich habe aber Angst ihn zu verlieren.Was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Liebe lolli2809, erkläre es deinem Freund doch genau so, wie du es uns. Erzähl ihm von deinen Ängsten, aber warte eine ruhige und entspannte Situation ab. Hoffe ich konnte dir wenigstens ein wenig weiter helfen. Gute Nacht und schlaf gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wollte es und motzt mich sofort an,wenn ein kollege,den er nicht mag mir zum ersten mal schreibt.Er sagt,dass er Angst hat ,mich zu verlieren..dabei weiß er nicht einmal,was für eine riesen Angst habe ihn zu verlieren..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zuerst solltest du dich fragen mit welchen gedanken du gespielt hast wärend dem du mit diesem typen geschrieben hast. also mit welchem ziel hast du dich mit ihm getroffen ? was hast du genau gedacht als du die nachricht bekommen hast ''Der Kollege fragte,ob wir uns treffen können,ich antwortete mit na klar.Dann fragte er mich,ob er mich küssen dürfe,ich antwortete,dass man sowas nicht fragt sondern wenn dann enfach macht'' ?

also dass würde ich mir genau überlegen, denn ohne das zu wissen würde ich ihm ganrichts gestehen weil er dich bestimmt darauf ansprechen wird und du dann vlt. aus angst wieder lügen wirst.

wichtig wäre auch noch warum ihr euch getrennt habt. mit den infos kann man nicht genau sagen ob er es völlig übertrieben hat oder er einfach ''gefühlsvoll' ist (nett ausgedrückt). aber du solltest ihm die wahrheit sagen finde ich aber du solltest dir wie gesagt überlegen warum du das gemacht hast, aus welchen gründen das du auch ehrlich sein kannst.

hoffe dass hilft dir weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lolli2809
02.12.2013, 00:32

Ich habe mir nix bei gedacht weil ich wusste dass eh nix laufen wird weil ich meinen freund da wiederhaben wollte . Ich hatte mich mit ihm getriffen,um mich bei ihm ausheulen zu koennen..das tat ich da dann auch

0

Ich hab bei "Handys getauscht" aufgehört zu lesen. Sowas geht nicht, gibt nur Probleme. Ich versteh deinen Freund, ich wär auch ausgetickt ...

vllt hätte ich weitergelesen wenn dein Text mehr Absätze hätte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lolli2809
02.12.2013, 00:25

Bitte..ich brauch einen Ratschlag..Ich brauche Hilfe..Ich weiß nicht,was ich machen soll.. Ich schreibe alles unter Tränen.. Ich bin fix und fertig :'/

0

Da hilf nur, die Wahrheit und nichts als die Wahrheit, und wenn er dir noch vertraut, wird er über die Aufklärung sehr froh sein...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso hast du ihn überhaupt angelogen, wenn da nichts gelaufen ist? Lügen bringen einen im Leben nicht weiter.

Sag ihm besser die Wahrheit bevor er es selber herausfindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?