Ich bekoome meine Hornhaut an meien Füssen nicht weg! was kann ich tuen?

10 Antworten

mein Tipp: Sie können dieses Produkt erst einmal 14 Tage testen. Googl mal ...moor-oase... Revive Antibakterielle Fußcreme Teebaum- und Avocadoöl wirken bei diesem hochwirksamen Spezialprodukt antimykotisch und antibakteriell, wodurch Fußpilz wirkungsvoll bekämpft und verhindert werden kann. Der konzentrierte Anteil an Tiefenmoor verstärkt die Entgiftungsprozesse und damit die Geruchsbildung. Avocado- und Mandelöl befeuchten und mindern die Verhornung an Händen und Füßen. Somit kann eine Marktlücke optimal bedient werden. Anwendung: Nach dem Duschen mit Refresh Duschgel oder einem Moorbad massieren Sie Ihre Füße genussvoll für ein paar Sekunden mit Revive, um mit der entstehenden Wärme < das Eindringen der Wirkstoffe zu gewährleisten. Zur besondern Pflege tragen Sie die Creme etwas dicker auf und ziehen sich dünne Baumwollsöckchen darüber.

An der Nordsee barfuss stundenlang am Strand spazierengehen hat mir immer sehr geholfen.

Guten Morgen!

Bei übermäßig viel Hornhaut zunächst einmal zur professionellen Fußpflege gehen, dort mit Skalpell bzw. Hobel entfernen lassen. Manchmal ist auch wirklich eine Überproduktion da, das können aber Podologe (= med. Fußpfleger/-in) oder Hautarzt diagnostizieren. Ansonsten anschließend am besten TÄGLICH unter der Dusche mit Hornhautfeile abfeilen, das ist effektiv und trotzdem schonend, Feile danach einfach abwaschen. Bimssteine sind mir persönlich zu unhygienisch, da durch das feuchte Klima + Hautreste 'Bakterien-Mutterschiffe' entstehen. Raspeln empfinde ich als Profi wenig effektiv, außer dass sie die Haut aufrauhen. Es gibt für die Pflege danach wunderbare Fußcremes mit AHA (= leichte Fruchtsäuren) oder Salicyl, die die Haut geschmeidig halten und starkes Nachwachsen verhindern. Diese aber bitte regelmäßig verwenden. Ansonsten gilt: nicht zuviel entfernen, Hornhaut ist auch ein Schutz gegen Überbeanspruchung!

Noch Fragen? Dann gerne schreiben!

Viel Erfolg und herzliche Grüße, Sylvia Bressel

Was möchtest Du wissen?