Ich bekomme viel Nasenbluten in letzter Zeit. Warum?

7 Antworten

Trinke viel und warte ab. Falls es immer noch passiert, würde ich zum Arzt gehen.

Eigentlich würde ich jetzt sofort zum Arzt gehen. Je früher etwas entdeckt/behandelt wird, desto besser.

Beobachten und wenn es nicht besser wird dann solltest Du zum HNO-Arzt gehen. Vielleicht kommt es durch das Nase putzen, vielleicht auch nicht so dolle schneuzen, sondern nur leicht.

Lasse das doch von einem Arzt abklären..

Eine Ursache wird das schon haben.

Vermutungen bringen dich hier nicht viel weiter.

Alles Gute   VG pw (-:

Nasenbluten winter/frühling?

Hab seit gestern im rechten nasenloch nasenbluten.. hab 2 mal geniest und es kam einfach ... es hörte auch nach paar minuten auf aber heute in der schule kam es wieder und hab diesmal auch nicht geniest... war mal auch beim Hno arzt und die haben mir das linke Nasenloch verödet aber jetzt ist es bei der rechten... ich weis nicht ob es an dem wetter liegt oder wegen irgendeiner allergie .. hab das jedes jahr seit 3 jahren... zwischen winter/frühling...



...zur Frage

allergie - wie bekommt man die nase frei?

Hallo! ich habe allergie und meine nase ist dadurch auch staendig verstopft auch nasenspray fuer heuschnupfen hilft nicht wirklich gibt es ein gutes hausmittel womit ich meine nase wieder frei bekomme? lg lilnat

...zur Frage

Kann man bei Heuschnupfen auch Nasenbluten bekommen?

Seit ein paar Tagen hatte ich wieder alle Symptome von Heuschnupfen, nur eins kam dazu: Nasenbluten. Also die Nase tat auch irgendwie weh im oberen Bereich, ist dauernd gelaufen, ich musste ständig schneuzen und meistens war Blut dabei. Kann das vom Heuschnupfen kommen? Hab dann so ein Hydro-Gel-Spray gekauft und seit heute ist es bisschen besser (weiß aber nicht, ob es an dem Spray lag). Aber das mit dem Blut stimmt mich etwas nachdenklich. Kennt das jemand so als Pollenallergie?

...zur Frage

Nasenbluten durch Allergie, Heuschnupfen?

Ich habe zurzeit wieder Heuschnupfen. Bin Allergisch gegen Graeserpollen. Nase ist zu, laeuft staendig und ich muss staendig Niesen. Ausserdem brennt und juckt die Nase. Hab ich jedes Jahr im Fruehling.

Heute hatte ich zum 4. mal Nasenbluten. Kann das mit der Allergie zusammenhaengen? Weil das kam ohne Grund. Ich hab einfach am PC gesehen und ploetzlich fing es an zu tropfen. Nach einer Minute war es aber wieder weg. Hatte das heute Morgen und heute Mittag schonmal.

Kann es daran liegen? An der Allergie?

...zur Frage

Linkes Nasenloch verstopft ...

Hallo Leute,

und zwar hab ich seit Wochen immer, dass mein linkes Nasenloch verstopft ist. Angefangen hat das in der Schule. Plötzlich war mein linkes Nasenloch zu und konnte nur noch durch das Rechte riechen. Als ich dann zuhause war, habe ich erstmal Nasenspray genommen. Doch wenn ich dann schlafen gehe und am nächsten Morgen aufwache, habe ich das dann schon wieder. Das ist meistens nur wenn ich morgens aufwache. So am Tag ist es nicht schlimm. Und gestern hatte ich plötzlich Nasenbluten. Und meistens wenn ich meine Nase ausschnaupe, dann kommt Blut raus.  In letzter Zeit jucken auch meine Augen. Ich habe eine Allergie, dass weiss ich ja auch. Kann das an einer Allergie liegen oder an was anderes ? Hat einer schon damit Erfahrungen gemacht und kann mir vielleicht weiter helfen ?

Danke schon mal im vorraus.

Liebe Grüße Jasmin

...zur Frage

Haber ich eine haustauballerigie?

Mir ist nie irgendwie was aufgefallen das ich eine Allergie haben könnte. Aber als ich 2 tage als raumausstatter gearbeitet habe hatte ich in den 2 tagen eine verstopfte Nase und sie fühle sich immer so voll an (habe bestimmt alle 30 min die Nase geputzt) und abends und morgens hatte ich nasenbluten(obwohl ich so gut wie nie nasenbluten habe. Das hat dann als ich dort nicht mehr gearbeitet habe noch ca 2 tage angehalten. Habe mir dabei nichts gedacht jedoch bin ich jetzt wieder dort und es fängt wieder genauso an. Ist es eine hausstauballergie ?sonstige Symptome sind nicht aufgefallen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?