ich bekomme Kopfschmerzen aber meistens am Wochenende?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kommt sehr häufig vor. Alles, was den normalen Rhytmus auseinanderbringt, ist für den Kopf Gift.

Versuch einmal, am WE genau so zu leben, Aufstehzeit, viel Beschäftigung, Tagesrhytmus (ohne Schule/Arbeit natürlich), oftmals hilft das schon. Migränepatienten haben das besonders häufig.

Ist bei meinem Papa auch so der bekommt auch öfters nur an wochenenden Kopfschmerzen. Das liegt glaub daran das er die ganze Woche von früh bis Abends auf Achse ist und am Wochenende wo er nicht zur Arbeit muss zur Ruhe kommt und da zeigen sich öfters eben dann die Kopfschmerzen, da der Körper die ruhe nicht gewöhnt ist o. so...

vlt. bei dir ja genauso ????

Hatte ich auch und bin zum Arzt. Das mag jetzt unglaublich klingen aber wenn der Körper am Wochenende zur Ruhe kommt reagiert er bei vielen mit Kopfschmerzen. Unglaublich aber so hat mir der Neurologe das erklärt

Wenn Kopfschmerzen am Wochenende auftreten liegt es häufig daran dass sich nach dem Stress in der Woche die Gefäße nicht wieder entspannen können (Spannungskopfschmerzen). Das liegt einfach daran dass es sich bei Stress um einen "Magnesiumräuber" handelt und Magnesium für die Entspannung von Muskeln und Gefäßen zuständig ist. Daher findest Du auch hier Kopfschmerzen und Migräne unter den Mg-Mangel-Symptomen.

http://www.magnesium-ratgeber.de/magnesiummangel/symptome-diagnose-magnesiummangel/

Moin. Am Wochenende weniger Arbeit und weniger Kaffee. Der Körper benötigt den Stress, den er In der Woche hat. Am Samstagmorgen, bitte mit Stress anfangen, dan langsam weniger. Dieses macht's Du jedes Wochenende. Wollen doch mal sehen, ob wir Deinen Körper nicht da hin bekommen, wo hin er soll!!!?( Markenzeichen von mir(3+1). In diesen Sinn sonders

das ist der sogenannte Loslassschmerz: kein Stress, keine Arbeit und keine "Aufgabe" am Wochenende.

sehr heftig und schmerzhaft.....viele Jahre hinter mir mit diesem Elend.

ich denke heute, das ist ein psychol. Problem. Damals habe ich das mit vielen starken Medikamenten nur durchgehalten. Wennich am wochenende Dienst hatte, hatte ich das Problem nicht.

Vielleicht gibt es heute in der Meizin eine Lösung. Autogenes Training und Yoga.

Alles alles Gute

Pünktlich zum Wochenende, nun dass kann wie so oft unterschiedlcihe Ursachen haben. Selbstverständlich brauch es eine Abklärung, dennoch haben häufig Menschen mit Migräne pünktlich zum Wochenende einen Anfall. Glücklicherweise nicht immer, und es gibt natürlich diverse Anzeichen die schon eher in Richtung Migräne deuten könnten, dafür allerdings, war Ihre Ausführung zu unpräzise.

Ja, das ist zwar schlimm. Aber dann solltest du mal am Freitag zu einem Arzt gehen und das abklären lassen

lass mal den Alkohol weg am Wochenende und alles wird gut

Was möchtest Du wissen?