Ich bekomme keinen Ton heraus ich bin am verzweifeln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Barcray,

du solltest nicht gleich verzweifeln, dein Problem kann durchaus nur Teil einer Phase sein. Nur weil es einem schwer fällt auf fremde Personen zuzugehen, ist man nicht gleich verrückt, oder gar krank. Und wenn dir dies nur gegenüber dem anderen Geschlecht schwer fällt, ist das erst recht kein Grund zur Panik. Es gibt durchaus Fälle von selektivem Mutismus, welche aber (meines Erachtens) nicht wirklich bei dir in Frage kommen, anhand der Informationen die du uns zur Verfügung stellst.

Wie würdest du denn dein momentaniges Selbstbewusstsein einschätzen? Ist das eventuell der Grund dafür, weshalb dir das Ansprechen fremder Leute schwer fällt? Daran kannst du definitiv arbeiten. So etwas wie einen "Date-Doktor" gibt es zwar nicht, dafür kann man sich aber was das Thema Selbstbewusstsein angeht auch an einen Psychotherapeuten wenden. Und falls du dich jetzt erschrocken hast, kann ich dich beruhigen: Psychotherapeuten behandeln nicht nur die "ganz schweren" Fälle, sondern helfen einem auch beim Aufbau der Persönlichkeit. Das Klischee, dass ausschließlich extrem "kaputte" Menschen zum Psychotherapeuten gehen, ist längst überholt.

Beantworte dir zunächst erst einmal die Frage, wie du dein Selbstbewusstsein einschätzt und versuche zu bestimmen, in welchen sozialen Umfeldern du sonst noch Probleme hast. Anschließend solltest du dir ein Ziel vor Augen fassen, welches du (je nach Situation) selbst festlegen solltest. Der Lösungsweg ist ebenfalls dir überlassen und kann dir nicht vorgegeben werden. 

Ich wünsche dir alles Gute!

VG, Sv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh man, ich weiß wovon du schreibst!

also bei mir hat seinerzeit geholfen mir einige Dinge zu überlegen:

1. Schau dir diese (oder andere) Menschen genau an und versuch mal zu überlegen ob sie DIR gefallen und weniger so zu agieren das du IHNEN gefällst. Glaub mir, auch Freundschaften sind nur dann gut, wenn jeder seinen Standpunkt hat und man sich auch mal gepflegt streiten kann...

2. versuch das, was dein Körper und Geist "tut" als das Richtige wahrzunehmen und nicht dagegen anzukämpfen: Wenn du gerade keinen Ton heraus bringst ist das das Beste was du gerade tun kannst! So ist es und es ist gut so. Genieß das Prickeln wenn du eigentlich meinst jetzt was sagen oder tun zu MÜSSEN und freu dich daran dass du genau das jetzt NICHT tust. ;)) Und dann schau mal wie die Menschen reagieren. Eine Spur härter: Probier mal rum und tue Dinge, die man in dieser Situation nicht tun sollte... (ehrlich! das kann richtig spass machen. aber nicht übertreiben!) Egal was passiert früher oder später findest du entweder diejenigen die deine Stummheit mögen oder die Stummheit verschwindet sogar...

3. Die wollen letztendlich zunächst das Selbe wie Du: Nette, interessante Menschen kennen lernen. Und das bist du doch oder? Wahrscheinlich der Netteste und interessanteste wenn man genau hinsieht :) Wer nicht genau hinsieht ist eben selber schuld...

4. Wenn dich mal was wirklich ärgert was du "verbockt" hast (in diesem Fall tut es das ja), sch... drauf! Wenn dir andere solche "Fehler" nicht zugestehen dann haben sie eben Pech! Und es ist durchaus keine Schande später hinzugehen und zu sagen: hey, wir hatte da doch mal über die Whatsapp Gruppe geredet... Mund apputzen und weiter... DAS ist die wahre Leistung: zu scheitern, sich wieder aufzurappeln und von neuem anzufangen.


In diesem Sinne,

Is schon cool wie du die heute abblitzen lassen hast. erst auf später vertrösten und dann nicht nochmal ansprechen ;) Gibs zu, dass hast du doch extra gemacht oder? Und das mit den Therapeuten von Savix kann ich nur unterschreiben. Da braucht man keine Angst oder Scheu vor haben und wenn man sich denn entschließt sowas mal auszuprobieren ruhig mal mehrere antesten und auf den/die richtige warten... Was DU magst ist wichtig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nichts schlimmes,oft manchmal sogar besser wenn man mit einigen anderen Menschen unterscheidet 😶.Ich bin mir sicher,auf Youtube gibt es 'psychologische' Hilfe.
Du musst dir vielleicht teilweise selber einreden,dass du ein großes Mundwerk hast (wieder Psychologie),ich weiss nicgt ob es jemandem aufgefallen ist aber,wenn jemand sagt 'du bist so und so',dann beeinflusst das einen,auch wenb man ganz anders ist und man denkt im tieferen Inneren man wäre wirklich so und ist es plötzlich auch etwas.Ich hoffe du verstehst was mich meine 😅😅😅😅.
Ist oft auch bei Horoskopen so,die einem erzählen wie dein Tag wird etc,oft haben die keine Ahnung und man glaubt es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Savix 30.10.2015, 21:09

Ich bin mir sicher,auf Youtube gibt es 'psychologische' Hilfe.

Wie stellst du dir das vor? Meinst du es gibt auf Youtube eben mal so ein kurzes Tutorial, dass das Problem löst? Ich denke kaum, dass Youtube (bis auf Ausnahmen) eine angemessene Quelle für dieses Thema ist.

Und "sich etwas einzureden" war noch nie der richtige Weg. Damit manipuliert man sich nur selbst und erreicht auch kein bisschen mehr Selbstvertrauen. Man muss ehrlich sein und ganz besonders zu sich selbst.

VG

0
newfl4vour 30.10.2015, 21:16

Das manipuliert einen ja,aber das ist es ja-Man verändert sich dabei meine ich.Und tut mir leid,wenn du kein Video findest,wie ich finde gibt es eine Menge Psychologen auf Youtube und du kannst es ja wenigstens versuchen. Aber wenn ich keine Hilfe bin,tut es mir leid. Bitte.

0

Was möchtest Du wissen?