Ich bekomme keine Tabletten runtergeschluckt!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum mußt Du denn unbedingt Tabletten nehmen? Wenn Du so eine Abneigung dagegen hast, daß Du sie runterschlucken kannst, ist irgendetwas falsch. Wenn es für Dich lebensnotwendig ist, nimm einen Schluck Wasser, dann die Tablette und dann wieder einen Schluck Wasser, dann schlucken, klappt immer.

zerkaue einen Apfel fein säuberlich, behalte ihn aber im Mund. Da steckst du die Pille rein. Schluck und weg ist das Ding!

88

Hinterher mit Bärwurz nachspülen, Geheimrezept

0

Ich kenne dieses Problem bei mittleren und großen Tabletten. Ich kann Wasser in Mengen dazu trinken, am Ende bleibt die Tablette im Mund.

Die Tablette zu zerdrücken, kann die Wirkung beeinträchtigen, denn Retard-Tabletten, so heißen sie wohl, wirken über mehrere Stunden und deshalb geben sie bei der "ganz" geschluckten Tablette ihren Wirkstoff nur gezielt ab.

Mir fällt das Schlucken am leichtesten, wenn ich etwas esse und die Tablette vor dem Schlucken mit der Zunge in den "Brei" drücke. Das funktioniert immer und bei den dicksten Tabletten. Ideal sind Bananen.

Was möchtest Du wissen?