Ich bekomme keine Leser auf meinem Blog

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bloggen von Texten ist nur ein Teil dessen, was an Engagement nötig ist, damit der Blog besucht wird.

Entscheidend in den Suchergebnissen ist, ob die Überschrift den Inhalt auf den Punkt bringt.

Im einleitenden Text sollte knapp erklärt werden, worum es in dem Blogartikel geht und warum es sich für den betreffenden möglichen User lohnt, ihn zu lesen. Dieser Text steht schon in den Suchergebnissen mit dabei.

Ein eigenes Bild zur Illustration freut den Leser auf Deinem Blog und es erregt Aufmerksamkeit beim Teilen des Artikels in den sozialen Netzwerken (Facebook, Google+ Diaspora usw.). Gehörig abschrecken kann die Werbungsmethode, die ich insbesondere auf der von Dir verwendeten Blogger-Plattform manchmal gesehen habe (Poppups)

Gute und zeitgemäße Tipps zum Bloggen findest Du bei der www.Zielbar.de

Geduld und gleichmäßiger Einsatz sind wichtig, aber auch, dass der Besucher spüren kann, dass er im Mittelpunkt steht.

Leser bekommt man nur durch hartnäckiges durchhalten.

Und sorry in über 20 Jahren Internet habe ich noch nicht einen Blogger-Blog besucht. Weshalb auch? Wer nicht einmal die 5 Euro pro Jahr in eine eigene Domain investiert... Da kostet ne Packung Kippen mehr Kohle.

Ich meinte natürlich mehr Leser

Um was geht es denn in deinem Blog ?

Verlinke doch einfach deinen Block hier auf deinem Profil. Dann machst du etwas Werbung dafür oder nutze das Forum.

Was möchtest Du wissen?