Ich bekomme keine Hilfe (Essstörung)?

3 Antworten

Lass dich auf alle Listen setzen, auch wenn es eine lange Wartezeit gibt! Aber wenn du drauf bist, hast du schon mal nen Platz sicher.

Und bis dahin gibt es z.B. das:

  1. Onlineberatungsstellen wie z.B. Der Weg nach Vorne bietet kostenlose, anonyme und vertrauliche Onlineberatung von professionellen BeraterInnen für Jugendliche und Erwachsene unter http://der-weg-nach-vorne.de/
  2. Hotlines wie die Telefonseelsorge, die du Rund um die Uhr erreichen kannst, sodass du mal mit jemand sprechen könntest.
  3. Beratungsstellen für Essstörungen, die sich auf das Thema spezialisiert haben und sicherlich eine sehr, sehr gute Anlaufstelle sind.
  4. Selbsthilfegruppen für Menschen mit Essstörungen, sodass du Kontakt zu Menschen bekommst, die mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben.

Gerade die Beratungsstelle kann dir wirklich helfen! Weil die sich einfach auskennen!

Ich kann nachvollziehen, wie dich das bedrücken muss. Habe in den letzten 2 Wochen auch zig Therapeuten angerufen, die haben nicht mal eine Warteliste.

Kannst du dir eine stationäre Therapie vorstellen? Da kommst du zwar auch nicht gleich dran, aber es wäre eine Möglichkeit.

Ansonsten wende dich an eine Beratungsstelle für Essstörungen, da kannst du auch Gespräche führen und Hilfe finde und musst nicht so lange warten. Durch sie habe ich damals einen Platz bei meinem Psychiater bekommen und dadurch wiederum bei meinem Therapeuten.

Alles Gute für Dich!

Hast du bisher absolut keinen Termin für ein Erstgespräch bekommen oder warst du bereits bei einem oder mehreren Psychologen und die haben keine Diagnose gestellt?

Was möchtest Du wissen?