Ich bekomme im Norton-Verlauf ständig die Meldung "Regel "Default Block SSDP" rejected UDP(17) Verkehr mit ....." Was heißt das?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lese das mal durch https://de.m.wikipedia.org/wiki/Simple_Service_Discovery_Protocol

Wenn man UPnP im Router blockiert/abschaltet ist Ruhe.

Auf Client Computern ist heute eine Firewall nicht wirklich wichtig, weil diese Funktion die Router übernehmen. Ports wie 80 und 443 müssen offen bleiben, weil das die Ports für Websites sind. Genau diese Ports verwenden Trojaner um von deinem Computer zu agieren. Die Gefahr kommt nicht von Außen, sondern wenn überhaupt von deinem Computer. Z. B. wenn man alle Email Anhänge klickt und ausführt.

Die Feirewall kann man ausschalten und vielleicht einen Virenscanner aktivieren. Bei Windows 10 ist der eingebaute Defender ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Egast 22.10.2016, 16:11

Vielen Dank, habe einige Hinweise auf die Blockierung von UPnP gefunden. Wie funktioniert das auf Windows 10?

0
Gummileder 22.10.2016, 16:36
@Egast

Na der Defender. Einfach mal Googlen. Eine Firewall bringt auch jedes Windows seit XP mit und ist standardmäßig aktiviert.

0

Was möchtest Du wissen?