Ich bekomme Hartz IV und EEG Vergütung, gibt es da Urteile dazu, wie da was angerechnet wird?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ist das die Einspeisevergütung für Solarstrom ?

Wenn es sich nicht um Erwerbseinkommen sondern um sonstiges Einkommen handelt dann werden max. die 30 € Versicherungspauschale berücksichtigt,wenn man diese nicht schon anderweitig in Anspruch genommen hat.

Der Rest ist meiner Ansicht nach dann anrechenbares Einkommen und wird auf den Bedarf angerechnet.

Habe keine Urteile dazu gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eike1959
02.04.2016, 08:40

Richtig, es ist die Einspeisevergütung. Wahrscheinlich bin ich auch der Einzige in ganz Deutschland der mit so etwas Probleme hat. So ein Wechselrichter kostet mal gerne 1500,- €, wer bezahlt das doch gleich bei Ausfall und was passiert, wenn ich den Schalter umlege? Nochmals Danke

0

Spezielle Urteile bzgl. EEG-Vergütungen kenne ich jetzt nicht, aber das sind Einnahmen, die angerechnet werden müssen.

Ohne nähere weitere Angaben kann man dazu aus der Ferne nichts Konkretes sagen (Höhe, wann fließen die Zahlungen zu etc.)

Grundsätzlich:

Wenn man sie als sonstige Einnahmen betrachtet:

Die Zahlungen, sind anzurechnen, wenn sie kalendermonatlich 10 € übersteigen (abzgl. 30 € Versicherungspauschale im Jahr).

Steuerlich sind das Einkünfte aus Gewerbebetrieb; daher könnten auch die Einnahmen beim ALG-II als gewerbliche Einkünfte anzusehen sein; hierzu wäre der Gewinn anzurechnen (Einnahmen ./. tatsächliche Ausgaben, die zur Gewinnerzielung notwendig sind - steuerliche Vorschriften werden beim ALG-II nicht berücksichtigt).


Ob monatliche oder jährliche Anrechnung stattfindet, wird im Einzelfall festgelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eike1959
02.04.2016, 08:26

Das eigentliche Problem ist, dass das "Einkommen" zweckgebunden ist. Nur Betreibern mit Registrierung bei der Bundesnetzagentur steht die EEG Vergütung zu. Soweit ich weiß wird hier aus einer staatlichen Subvention die andere staatliche Leistung bezahlt! Und ob das im Sinne des Erfinders war? Natürlich bin wie immer ich der gekniffene A...

0

Was möchtest Du wissen?